sPlan 8.0 - Demoversion

Hier gibt es die neue Demoversion von sPlan 8.0
abacom
Site Admin
Beiträge: 3665
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von abacom » Donnerstag 14. Oktober 2021, 09:02

sucessor hat geschrieben:
Donnerstag 14. Oktober 2021, 07:46
Mir ist in sPlan 8 aber gleich noch etwas aufgefallen. Wenn ich mit gedrückter STRG-Taste einen Rahmen bei gruppierten Elementen aufziehe, wird mir die Gruppe markiert, auch wenn der Rahmen die Gruppe nur teilweise umschließt. Oder anders gesagt, scheint die STRG-Taste beim Markieren gruppierter Elemente ignoriert zu werden. Ist das ein neues Feature oder ein Bug?
Nein, das ist kein Feature.
Dieses Verhalten werden wir im nächsten Update korrigieren.
ABACOM support

abacom
Site Admin
Beiträge: 3665
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von abacom » Montag 18. Oktober 2021, 10:32

Wir haben soeben ein neues Update für sPlan 8.0 veröffentlicht:

- PNG-Export hinzugefügt
- Formblatt-Generator kann nun auch bei "0" statt bei "1" anfangen
- Magnetlinien fangen Linien nun "mittig" statt am Rand
- Neuer Startparameter /NoD2D

Der Startparameter /NoD2D erzwingt eine Grafikausgabe im alten GDI-Modus.
Das ist evt, wichtig für Systeme, die Probleme mit Direct2D haben, wie z.B. Linux untert WINE.


Sollte das Update direkt aus dem Programm nicht funktionieren (Firewall. etc.) kann es auch direkt hier manuell heruntergeladen werden:

http://www.abacom-online.de/updates/splan80(update).exe

Es gibt auch eine neue Demoversion mit all den Erweiterungen.
ABACOM support

burhan
Beiträge: 9
Registriert: Freitag 1. Februar 2019, 19:20

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von burhan » Montag 18. Oktober 2021, 14:09

abacom hat geschrieben:
Montag 18. Oktober 2021, 10:32
Wir haben soeben ein neues Update für sPlan 8.0 veröffentlicht:

- PNG-Export hinzugefügt
- Formblatt-Generator kann nun auch bei "0" statt bei "1" anfangen
- Magnetlinien fangen Linien nun "mittig" statt am Rand
- Neuer Startparameter /NoD2D

Der Startparameter /NoD2D erzwingt eine Grafikausgabe im alten GDI-Modus.
Das ist evt, wichtig für Systeme, die Probleme mit Direct2D haben, wie z.B. Linux untert WINE.


Sollte das Update direkt aus dem Programm nicht funktionieren (Firewall. etc.) kann es auch direkt hier manuell heruntergeladen werden:

http://www.abacom-online.de/updates/splan80(update).exe

Es gibt auch eine neue Demoversion mit all den Erweiterungen.

Hello,

Doesn't work after updating (demo version)

Bild

abacom
Site Admin
Beiträge: 3665
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von abacom » Montag 18. Oktober 2021, 14:19

burhan hat geschrieben:
Montag 18. Oktober 2021, 14:09
Doesn't work after updating (demo version)
You can NOT update the demo version!
Please uninnstall and then download and install the new demoversion.
ABACOM support

Messtechniker
Beiträge: 76
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 10:58

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von Messtechniker » Montag 18. Oktober 2021, 17:56

Einen hab' ich noch :D - Version 18.10.2021
Lötpunkt - Eigenschaften - Größe z.B 34 Blau angemalt und
dann z.B. 12 eingegeben --> 22 wird dann angezeigt und
ausgeführt. Bei der Eingabe von Zahlen über 20 ist alles OK.
Bei Eingaben unter einschließlich 19 tritt der Fehler dann immer auf. :o
Auch wenn man im Lötpunkteingabefeld z.B. 34 löscht, bleibt eine 2 stehen.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3665
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von abacom » Dienstag 19. Oktober 2021, 08:49

Das liegt daran, dass "2" der Mindestwert dieses Feldes ist, und eine "1" (auch nur zeitweise während der Eingabe) nicht zugelassen wird. Wir werden dieses Verhalten im nächsten Update verbessern.
ABACOM support

Sonny1983
Beiträge: 53
Registriert: Montag 29. Juli 2019, 03:29

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von Sonny1983 » Mittwoch 20. Oktober 2021, 08:18

Moin,
ich hatte ja bisher eine Windows 11-Vorabversion installiert. Nun habe ich eine frische Neuinstallation mit dem offiziellen Windows 11. Da ich davon ausgehe dass sPlan8.0 auch offiziell auf Windows 11 laufen können soll, hier noch mal einige Problemchen:

1. Schön ist dass unter der finalen Windows 11-Version die D2D-Engine funktioniert (hat in der Windows 11-Vorschauversion nach 2min immer zum Crash geführt).

2. Die neuen Skalierungsoptionen funktionieren noch nicht ganz. Im Automatikmodus sind die Texte und die allgemeine UI-Oberfläche zwar richtig skaliert, aber die Bitmaps auf den Buttons nicht (immer noch 2mm groß). Die Größe der Bitmaps scheint sich bei manuellen Skalierungsstufen auch nicht zu ändern. Es ändert sich nur die Schriftgröße der Texte und die Größe der UI-Elemente. Nutzung der Windows-Kompatibilitätseinstellung "System" funktioniert, aber dann ist alles unscharf. Kompatibilitätseinstellung "System (Erweitert)" skaliert alles korrekt und scharf, aber Bibliothekelemente und der Schaltplan werden verzerrt dargestellt. Was die manuellen Skalierungsmodi angeht würde da 250% fehlen; das ist bei 13" und 15" 4k Laptops so ziemlich der Standard.

3. Es besteht leider immer noch das Problem mit der Update-Funktion. Ist eine komplette Neuinstallation vom finalen Windows 11, keine zusätzliche Antiviren- oder Firewall-Software, keine Firewall im Netzwerk. Integrierte Updatefunktion von SprintLayout 6 auf diesem Rechner funktioniert einwandfrei. Welche Unterschiede gibt es in den Updateroutinen? Es muss ja welche geben, da es bei SprintLayout ja klappt. War auf Windows 10 übrigens genauso: SprintLayout klappt, sPlan 8 nicht. Ich würde gerne helfen, wenn Sie eine Idee hätten was ich wie testen kann. Beim Start von sPlan scheint es für ca. 10s einzufireren, dann kommt die Meldung "Es kann keine Verbindung zum Server aufgebaut werden.". Stoße ich das Update in sPlan manuell an, kommt zuerst vorige Meldung, gefolgt von "Die Verbindung wurde erfolgreich geschlossen.".

Eine Bitte an ALLE: Hat noch irgendjemand das Problem, dass die integrierte Update-Funktion keine Server-Verbindung herstellen kann? Wäre nett falls jemand, der dieses Problem auch hat, dies hier schreiben könnte. Wundert mich warum es nur bei mir so zu sein scheint. Noch habe ich jedenfalls von niemand anderem hier gelesen, dass es nicht klappt.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3665
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von abacom » Mittwoch 20. Oktober 2021, 11:55

3. Es besteht leider immer noch das Problem mit der Update-Funktion. Ist eine komplette Neuinstallation vom finalen Windows 11, keine zusätzliche Antiviren- oder Firewall-Software, keine Firewall im Netzwerk. Integrierte Updatefunktion von SprintLayout 6 auf diesem Rechner funktioniert einwandfrei. Welche Unterschiede gibt es in den Updateroutinen? Es muss ja welche geben, da es bei SprintLayout ja klappt. War auf Windows 10 übrigens genauso: SprintLayout klappt, sPlan 8 nicht. Ich würde gerne helfen, wenn Sie eine Idee hätten was ich wie testen kann. Beim Start von sPlan scheint es für ca. 10s einzufireren, dann kommt die Meldung "Es kann keine Verbindung zum Server aufgebaut werden.". Stoße ich das Update in sPlan manuell an, kommt zuerst vorige Meldung, gefolgt von "Die Verbindung wurde erfolgreich geschlossen.".
Sie arbeiten immer noch mit der "alten" Version von sPlan 8.0?
Laden Sie sich das aktuelle Update bitte manuell hier herunter und installieren Sie es:

http://www.abacom-online.de/updates/splan80(update).exe

Damit haben Sie dann auch den aktuellsten Updater.
2. Die neuen Skalierungsoptionen funktionieren noch nicht ganz. Im Automatikmodus sind die Texte und die allgemeine UI-Oberfläche zwar richtig skaliert, aber die Bitmaps auf den Buttons nicht (immer noch 2mm groß).
Ich dachte dieses Problem mit den Bitmaps hat sich erledigt. Am 26.09. schrieben Sie:
* Die Skalierung der Button-Symbole ("Toolbar-Bitmaps mitskalieren") funktioniert hervorragend; könnte aber um die Bitmaps unter der Bibliothek (+, -, Bauteilunterschriften, vorige/nächste Bibliothek) und in der Statusleiste (Rasterfang, Winkelfang, ...) erweitert werden. Ist man pingelig, findet man noch die Bitmaps der Eigenschaftenleiste (Button für freischwebendes Fenster sowie Schließen-X und die Downdrop-Pfeile zum Auf- und Zuklappen der einzelnen Punkte). Das hat aber wirklich keinerlei Priorität. Damit kann man leben.
Wenn Sie das Update installiert haben, gibt es in den Grundeinstellungen unter Anzeige die Option Toolbar-Bitmaps mit skalieren.
Die Größe der Bitmaps scheint sich bei manuellen Skalierungsstufen auch nicht zu ändern. Es ändert sich nur die Schriftgröße der Texte und die Größe der UI-Elemente. Nutzung der Windows-Kompatibilitätseinstellung "System" funktioniert, aber dann ist alles unscharf. Kompatibilitätseinstellung "System (Erweitert)" skaliert alles korrekt und scharf, aber Bibliothekelemente und der Schaltplan werden verzerrt dargestellt. Was die manuellen Skalierungsmodi angeht würde da 250% fehlen; das ist bei 13" und 15" 4k Laptops so ziemlich der Standard.
Die manuellen Skalierungsmodi in sPlan sind nicht wirklich empfehlenswert. sPlan selber kann nicht alles frei skalieren, so bleiben z.B. die Menüs und einige andere Elemente unskaliert, da diese nur auf die in Windows eingestellte Skalierung reagieren. Von daher wird dringend empfohlen in sPlan die Skalierung auf AUTO zu belassen. Wenn der Monitor so hochauflösend ist, dann stellt man ja in Windows selber den gewünschten Skalierungswert bereits ein.
ABACOM support

Sonny1983
Beiträge: 53
Registriert: Montag 29. Juli 2019, 03:29

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von Sonny1983 » Mittwoch 20. Oktober 2021, 16:27

Oha, stimmt; ich hatte nach Neuinstallation von Windows kein neues Update heruntergeladen........ :oops:

Also, Skalierung (auch der Button-Bitmaps) und D2D funktionieren auf Win11. Alles scharf, läuft ohne irgendwelche Kompatibilitätseinstellungen. Super! :D

Der Updater will aber immer noch nicht. Ist nicht schlimm, nur äußerst kurios; eben da SprintLayout eine Verbindung herstellen kann. :?

K-B-L
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 20. August 2021, 08:37

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von K-B-L » Mittwoch 20. Oktober 2021, 19:56

Sandschubser hat geschrieben:
Mittwoch 15. September 2021, 15:12
abacom hat geschrieben:
Mittwoch 15. September 2021, 07:37
Wie wäre es, wenn sPlan reservierte Blätter in PAGENO als auch PAGECOUNT ignorieren würde?
Das wäre ja eher kontraproduktiv.
Der Voteil der Reserveblätter besteht ja gerade darin, dass sich beim nachträglichen Einfügen eines Blattes die Blattnummern aller folgenden Blätter nicht ändern. Das wäre dann ja nicht mehr gegeben.
Ja, das verstehe ich - dann wäre aber eine Möglichkeit: ein kleiner Haken mit
[x] Blatt ignorieren

dann hätte das Reserveblatt seine Funktion erhalten und der Unterschied wäre nur, dass
"ignorierte" Blätter nur als Zwischenablage fundieren würden.
Das ist zum einen schön für mich als Bauteilbastler und zum anderen schön für die Leute,
die mit Optionen arbeiten: einfach das "ignorieren" Häkchen entfernen, schon ist die Option im
Schaltplan (mit Nummern und allem). Wenn da jemand dann ganz gut sein will verwendet er "Reserveblätter" und "Ignorierenblätter"
da bleibt der Seitenverweis immer gleich und Optionen können auf Klick eingebaut werden :mrgreen:

Also ich fände es auch super, wenn man das Blatt ignorieren könnte beim Zählen, Zumindestens eine Ignoriermöglichkeit wär Klasse.

Gruß
K-B-L

abacom
Site Admin
Beiträge: 3665
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von abacom » Donnerstag 21. Oktober 2021, 07:33

Sonny1983 hat geschrieben:
Mittwoch 20. Oktober 2021, 16:27
Der Updater will aber immer noch nicht. Ist nicht schlimm, nur äußerst kurios; eben da SprintLayout eine Verbindung herstellen kann. :?
Haben Sie den Updater auch NACH dem Update mal ausprobiert (auch wenn es hier noch kein neues Update gibt)?
ABACOM support

sucessor
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 13. Dezember 2012, 09:11

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von sucessor » Donnerstag 21. Oktober 2021, 09:44

Und noch eine Sache zum Viewer:

Beim Öffnen von Schaltplänen mit dem Viewer wird eine Backup_of_...-Datei erstellt. Jedenfalls dann, wenn der Benutzer die nötigen Schreibrechte hat und entweder keine sPlan-Vollversion vorhanden ist oder bei installierter Vollversion die Option "Datei beim Öffnen automatisch sichern." aktiviert ist. Ich gehe mal davon aus, dass das so nicht gedacht war, weil es beim Viewer ja keine Einstellmöglichkeit gibt, diese automatische Sicherung auszuschalten.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3665
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von abacom » Donnerstag 21. Oktober 2021, 12:50

sucessor hat geschrieben:
Donnerstag 21. Oktober 2021, 09:44
Und noch eine Sache zum Viewer:
Beim Öffnen von Schaltplänen mit dem Viewer wird eine Backup_of_...-Datei erstellt. Jedenfalls dann, wenn der Benutzer die nötigen Schreibrechte hat und entweder keine sPlan-Vollversion vorhanden ist oder bei installierter Vollversion die Option "Datei beim Öffnen automatisch sichern." aktiviert ist. Ich gehe mal davon aus, dass das so nicht gedacht war, weil es beim Viewer ja keine Einstellmöglichkeit gibt, diese automatische Sicherung auszuschalten.
Da haben Sie recht, das soll so nicht sein.
Wir haben soeben einen neuen Viewer veröffentlicht, der das nun nicht mehr macht.
ABACOM support

Sonny1983
Beiträge: 53
Registriert: Montag 29. Juli 2019, 03:29

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von Sonny1983 » Freitag 22. Oktober 2021, 16:12

abacom hat geschrieben:
Donnerstag 21. Oktober 2021, 07:33
Sonny1983 hat geschrieben:
Mittwoch 20. Oktober 2021, 16:27
Der Updater will aber immer noch nicht. Ist nicht schlimm, nur äußerst kurios; eben da SprintLayout eine Verbindung herstellen kann. :?
Haben Sie den Updater auch NACH dem Update mal ausprobiert (auch wenn es hier noch kein neues Update gibt)?
Ja. Immernoch die Fehlermeldungen "Eskann keine Verbindung zum Server aufgebaut werden" und "Die Verbindung wurde erfolgreich geschlossen". Bei "Aktuelle Version vom:" steht "18.10.2021". Bei "Verfügbares Update vom:" und "Dateigröße" steht jeweils "???".

Habe auch testweise das Update erneut manuell heruntergeladen und installiert. Kein Effekt.

DerMacher
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 9. September 2021, 15:42

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von DerMacher » Montag 25. Oktober 2021, 09:49

abacom hat geschrieben:
Dienstag 12. Oktober 2021, 13:27
DerMacher hat geschrieben:
Dienstag 12. Oktober 2021, 11:24
Hallo ABACOM,
ich habe jetzt schon einiges mit sPlan 8 gearbeitet und kann nur sagen ihr habt da wirklich tolle Arbeit geleistet. Da ist aber eine Sache die mich noch sehr Stört.
Die Magnetlinien fangen bei sPlan 8 ja nicht mehr den Mittelpunkt einer Linie (so wie bei sPlan 7), sondern den Rand der Linie. Das Problem dabei ist, wenn ich etwas zeichne, dann ist meine eigentliche Linie, mit der ich zeichne, ja genau in der Mitte einer Linie. Ich beziehe mich beim Bemaßen von Bauteilen ja auch immer auf die Mitte einer Linie und nicht auf den Rand einer Linie.
Das macht die Magnetlinien in sPlan 8 leider ziemlich unbrauchbar.
Ist es denn möglich, dass man mit den Magnetlinien wieder die Mitte einer Linie fangen kann und nicht mehr den Rand?
Ja, da haben Sie recht. Das war auch gar nicht so gewollt, sondern hat sich aufgrund von internen Änderungen so ergeben.
Wir werden das im nächsten Update aber gerne wieder korrigieren.
Hallo ABACOM,

vielen Dank, das Funktioniert sehr gut so :D . Nur noch eine Kleinigkeit von diesem Thema, wäre es noch möglich, dass Lötpunkte mittig gefangen werden?
MfG

DerMacher

abacom
Site Admin
Beiträge: 3665
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von abacom » Montag 25. Oktober 2021, 14:40

DerMacher hat geschrieben:
Montag 25. Oktober 2021, 09:49
vielen Dank, das Funktioniert sehr gut so :D . Nur noch eine Kleinigkeit von diesem Thema, wäre es noch möglich, dass Lötpunkte mittig gefangen werden?
Ja, solange nur 1 Lötpunkt markiert und verschoben wird, würde das gehen.
Das können wir im nächsten Update mit einpflegen.
ABACOM support

A.G
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 29. September 2021, 18:51

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von A.G » Donnerstag 28. Oktober 2021, 20:32

Frage zu Kontaktspiegel wenn man ihn erstellt hat und dieser sichtbar auf dem Blatt ist , wieso wird dieser, falls man was verändert nicht automatisch aktualisiert wird . Derzeit muss man ihn wieder löschen und neu erstellen - ist es irgendwie machbar in den kommenden Updates, das wenn man einen Kontaktspiegel auf dem Blatt erstellt hat , dieser sich auch automatisch aktualisiert wenn sich die Kontaktdaten ändern ?

A.G

abacom
Site Admin
Beiträge: 3665
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von abacom » Freitag 29. Oktober 2021, 09:49

Der Kontaktspiegel wird beim Erstellen immer als "Momentaufnahme" erstellt. So eine Automatik ist daher hier leider nicht möglich.
ABACOM support

A.G
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 29. September 2021, 18:51

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von A.G » Freitag 29. Oktober 2021, 14:00

abacom hat geschrieben:
Freitag 29. Oktober 2021, 09:49
Der Kontaktspiegel wird beim Erstellen immer als "Momentaufnahme" erstellt. So eine Automatik ist daher hier leider nicht möglich.
Naja , so wird er aber nicht gerade gut in einen Schaltplan anzuwenden sein wo es viele Schützschaltungen gibt und man dann manuell den Kontaktspiegel bei allen nachfolgen Blättern wieder neu erstellen muss, wenn man am Blatt was ändert oder gar ein Blatt dazwischen einfügen will :-(

Oder hat jemand eine Idee wie man einen Bauteil konstruieren kann der diese Funktion kann und bei Änderungen die Daten mit übernimmt ?

LG A.G

JenserT
Beiträge: 50
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 20:06
Wohnort: Markkleeberg

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von JenserT » Sonntag 31. Oktober 2021, 16:36

Hallo Abacom,

wenn man ein Bauteil aus der Bibliothek auf eine großgezoomte Arbeitsfläche zieht, dann wird, wenn man mit der Maus über den Rand vom vom Bibliotheksfenster in die Arbeitsfläche fährt, das Bild um ein paar Millimeter nach rechts verschoben, weil der automatische Bildlauf aktiv wird. Wenn man dann zehn, zwölf Bauelemente nacheinander auf die Arbeitsfläche zieht, hat sich das Bild um fast die halbe Bildbreite verschoben.

Ist es möglich, den automatischen Bildlauf wieder so zu ändern, dass er nur aktiv wird, wenn man Elemente verschiebt, die sich bereits auf der Arbeitsfläche befinden?

Viele Grüße
Jens

Antworten

Zurück zu „sPlan 8.0 - Demoversion“