Erzeugung einer *.csv Datei

Antworten
olmuk
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 8. April 2009, 07:15
Wohnort: Flieden

Erzeugung einer *.csv Datei

Beitrag von olmuk » Donnerstag 16. April 2009, 15:20

Hallo Forumgemeinde,

auch auf die Gefahr hin mich lächerlich zu machen, komme ich nicht weiter.
Die aufgenommen Daten des MWR in Excel zu übernehmen ist nicht so komfortabel wegen der Konvertierung.

Die bereits gemachten Vorschläge mit einer csv Datei kann ich nicht nachvollziehen.
Wo bitte kann ich den Dateityp *.csv vorgeben ?
Der Vorschlag von Giesie fand ich ganz gut, aber es hängt halt an der Vorgabe Dateityp.

Vielen Dank für die Hilfe im voraus.

Gruß olmuk

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: Erzeugung einer *.csv Datei

Beitrag von KAKTUS » Donnerstag 16. April 2009, 22:29

Hallo olmuk,

hier macht sich keiner lächerlich.

Das mit Excel und csv ist eigentlich ganz einfach.

Der MWR speichert als Standard eine Datei namens Datei.TXT Die einzelnen Felder werden durch Semikolon getrennt.

Öffnest du diese datei einfach mir Excel, so wird sie als normaler Text behandelt und deine Daten stehen nicht in extra Spalten. Wird die Datei.TXT jedoch in Datei.csv umbenannt so wird sie beim öffnen mit Excel anders behandelt und deine Daten bekommen separate Spalten.

Vielleicht nimmt Abacom die Anregung an, die Dateiendung selbst bestimmen zu dürfen.
stachlige Grüße, Kaktus

abacom
Site Admin
Beiträge: 3443
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Erzeugung einer *.csv Datei

Beitrag von abacom » Freitag 17. April 2009, 08:42

Oder "Tabelle" verwenden. Siehe Beispiel. Ein "Knopfdruck" und die Tabelle ist im Excel.
ABACOM support

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: Erzeugung einer *.csv Datei

Beitrag von KAKTUS » Freitag 17. April 2009, 13:16

Bei einer Tabelle werden doch die Daten nicht in eine Datei gespeichert.

Wenn man die Anwendung beendet sind die Daten futsch.

Oder speichert die Tabelle auch?
stachlige Grüße, Kaktus

olmuk
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 8. April 2009, 07:15
Wohnort: Flieden

Re: Erzeugung einer *.csv Datei

Beitrag von olmuk » Freitag 17. April 2009, 16:33

.. gerade dieser Knopfdruck ( wenn damit recht Maustaste und exportieren gemeint ist ), empfinde ich als nicht kompfortabel.
Und was ist mit dem Verlust wie von Kakatus gespostet ?

Gruß olmuk

abacom
Site Admin
Beiträge: 3443
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Erzeugung einer *.csv Datei

Beitrag von abacom » Samstag 18. April 2009, 23:46

1.) Nein, rechte Maustaste war nicht gemeint. sondern der entsprechende Taster im Beispiel, der natürlich auch durch ein Schaltsignal ersetzt und somit automatisiert werden kann. Was daran nicht komfortabel sein soll, kann ich beim besten Willen nicht einsehen. 1-2 Mausklicks! Besser geht´s nur noch mit Gedankenerkennung.
2.) Der Einwand von Kaktus ist im Prinzip berechtigt. Ich wollte den Vorschlag aber totzdem gemacht haben. Hätte ja vielleicht hilfreich sein können. Gefragt war schliesslich nach einer komfortablen Lösung.
ABACOM support

olmuk
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 8. April 2009, 07:15
Wohnort: Flieden

Re: Erzeugung einer *.csv Datei

Beitrag von olmuk » Sonntag 19. April 2009, 08:21

Ich bin durch die Infos schon etwas weitergekommen - vielen Dank.
Natürlich sind Mausklicks nichts ungewöhnliches ( ich hatte ja auch gesagt wenn der Klick gemeint ist ),
aber wenn auf der Frontplatte Schaltelemente sind, weicht dann eine Funktion per Maus doch von dem grundsätzlichem
Syntax ab - das war das feedback von Testpersonen.

Ist damit zu rechnen eine Dateiedmnung selbst zu wählen ?

Gruß olmuk

abacom
Site Admin
Beiträge: 3443
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Erzeugung einer *.csv Datei

Beitrag von abacom » Sonntag 19. April 2009, 20:58

Im Moment nicht. Das Datei-Handling wird für V5.0 ohnehin grundlegend überarbeitet werden. Bis dahin wird aber noch einige Zeit ins Land gehen.
ABACOM support

kpaul
Beiträge: 39
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:04

Re: Erzeugung einer *.csv Datei

Beitrag von kpaul » Dienstag 28. April 2009, 22:56

vielleicht hilft diese DLL bis dahin weiter: Stringspeicher.dll
mit Beispiel zu finden unter http://www.kpaul.ag.vu/downloads.html : Stringspeicher.zip

kurze Beschreibung:
- DLL-Bauteil mit String-Eingang, dieser wird als eine Zeile sofort in einer Datei angelegt
- beliebiger Dateiname, beliebige Dateiendung
- Datei wird bei Programmstart erzeugt wenn nicht vorhanden
- addiert Stringzeile immer in selbe Datei
- löschen der letzten Zeile möglich
- löschen der gesamten Datei möglich, hierbei wird Backup-Datei angelegt
- maximale Zeilenanzahl kann eingestellt werden, bei Überschreiten wird Backup und neue Datei angelegt
- Triggerfunktion bei Dateiänderung (z.B. für Anzeige über ASCII-Display und FileRead)
- Anzeige über String-Ausgänge mit Scrollfunktion
- im compilierten Projekt wird die selbe Datei verwendet wenn kompletter Pfad\Dateiname angegeben wird

Viel Spaß
kpaul

Antworten

Zurück zu „Datenschnittstellen“