ELV: USB-I/O-Interface UIO 88 ansteuern?

Antworten
HJBelec
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 18. April 2010, 09:55

ELV: USB-I/O-Interface UIO 88 ansteuern?

Beitrag von HJBelec » Sonntag 18. April 2010, 11:49

@ ABACOM, and all

Hallo,

ich bin erstmals hier im Forum und noch ein Neuling bezüglich ProfiLab 4.0. Wie bei allen Programmen von ABACOM bin ich gerade von der durchweg intuitiven Bedienung begeistert! Wo mich die Intuitivität etwas verlässt, ist der Umgang mit „unterstützter Hardware“. Hierzu habe ich eine Frage:

Ich besitze von ELV USB-I/O-Interface UIO 88 (Bestell-Nr. 68-539-64). Mitgeliefert werden Treiber, Testprogramm (Hardware funktioniert bei mir), sowie Quelltexte. Im Geräte-Manager ist unter USB-Controller „ELV USB-I/O-Interface“ eingetragen; Treiberdateidetails: USB\VID_0403&PID_FB5F\ELW9HGVT (wenn Hardware an USB angeschlossen, aber ELV-Testprogramm nicht gestartet).

In ProfiLab 4 wird unter „unterstützte Hardware“ dieser ELV-Artikel aufgeführt und man findet ihn auch unter „Hardware | ELV | ELV-UIO88 (UIO88-1)“. Unter „Eigenschaften | Anschlüsse“ wird lediglich „Ausgang 0 [DIO]“ angegeben, „Konfigurieren…“ ist ausgegraut. Unter „Hilfe zu ELV-UIO88“ erscheint keine spezielle Hilfe (nur allgemeine Hilfe zum Thema Hardware). Kurz, ich habe als Anfänger leider keine Information gefunden, wie zu verfahren ist, damit (diese) Hardware mit ProfiLab kommuniziert. Kann mir jemand behilflich sein, wie hier zu verfahren ist? Über hilfreiche Unterstützung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Joachim Becker

abacom
Site Admin
Beiträge: 3419
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: ELV USB-I/O-Interface UIO 88 ansteuern?

Beitrag von abacom » Sonntag 18. April 2010, 13:03

So z.B.
UIO88.prj
(9.86 KiB) 392-mal heruntergeladen
ABACOM support

HJBelec
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 18. April 2010, 09:55

Re: ELV USB-I/O-Interface UIO 88 ansteuern?

Beitrag von HJBelec » Sonntag 18. April 2010, 18:23

Antwort ans ABACOM Forum:

@ ABACOM

Vielen Dank für die umgehend erfolgte Antwort! Doch leider hilft mir dies nicht wirklich weiter, da meine Frage „wie zu verfahren ist, damit die Hardware ELV UIO88 mit ProfiLab kommuniziert“ damit nicht beantwortet ist.
Zwar habe ich herausgefunden, dass In der Menüleiste von ProfiLab 4.0 „Konfiguration | Hardware…“ ausgewählt werden kann und dort der Wert (voreingetragen 0000) der Verbindung angegeben werden kann. Im Gerätemanager finde ich, wie ich bereits schrieb, „USB\VID_0403&PID_FB5F\ELW9HGVT“. Setze ich also in ProfiLab die ID auf FB5F, so wird die Hardware über USB leider dennoch nicht angesprochen. Könnten Sie mich also diesbezüglich hilfreich unterstützen?

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Joachim Becker

abacom
Site Admin
Beiträge: 3419
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: ELV USB-I/O-Interface UIO 88 ansteuern?

Beitrag von abacom » Montag 19. April 2010, 07:34

- Geräte anschliessen
- Treiber installieren
. PL starten
- Beispiel laden
- ELV-Komponente -> Eigenschaften
- Gerät auswählen

Erscheint kein Gerät in den Eigenschaften (also nur "KEIN", ist möglicherweise der Treiber nicht korrekt installiert,
oder das Gerät nicht angeschlossen.
ABACOM support

HJBelec
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 18. April 2010, 09:55

Re: ELV USB-I/O-Interface UIO 88 ansteuern?

Beitrag von HJBelec » Montag 19. April 2010, 19:21

@ ABACOM,

OK, das war´s, jetzt funktioniert alles.
Was mir fehlte, war die Information:
- ELV-Komponente -> Eigenschaften
- Gerät auswählen
Ich bedanke mich für Ihre umgehende Hilfe recht herzlich!

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Joachim Becker

Antworten

Zurück zu „Geräte: ELV“