Drehpunkt ändern in Ver.8 ???

Antworten
Freak
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 21. November 2010, 06:38
Wohnort: Linz (Österreich/Austria)

Drehpunkt ändern in Ver.8 ???

Beitrag von Freak » Sonntag 5. November 2023, 13:00

Sehr geehrte Firma Abacom

Eigentlich würde ich gerne sPlan 8.0 erwerben und nutzen.
Obwohl wirklich sehr viel verbessert wurde gibt es immer noch Gründe die mich zwingen die Version 7.0 zu verwenden.



Es geht um das Drehen von Objekten!
Dies ist erforderlich um Exakte Funktions- und Anweisungs- Beispiele im Schaltplan zu erzeugen.


1. In den Versionen 7 & 8 kann der Drehpunkt der Gruppe meines Wissens nicht manuell gesetzt werden.
2. Nur die Version 7 erlaubt es Umriss und Füllung zu deaktivieren, also ein Unsichtbares Objekt zu schaffen.

Notlösung – über Umriss & Füllung:
a: Objekte zeichnen und am Ende Gruppieren.
b: Duplizieren und über beide Achsen Spiegeln.
c: Diagonal zueinander entsprechend Positionieren.
d: Umriss und Füllung einer Gruppe deaktivieren.
e: Beide bereits Gruppierte Objekt ein weiteres Mal mit einander Gruppieren.
f: Somit hat man den Drehpunkt in der Mitte der Gruppe, da die eine unsichtbar ist, befindet er sich jetzt z.B.: in einer Ecke.

...wie gesagt eine Notlösung, die in der Version 8 nicht mehr funktioniert...



Ich bitte Sie sehr höflich, zukünftig, den Drehpunkt in irgendeiner Form frei und manuell veränderbar zu gestalten. Danke



mit freundlichen Grüßen
Freak
... ab 1997 DigiTrace 2.0 ... heute ProfiLab-Expert 4.0 ... nach erscheinen ProfiLab-Expert 5.0 ...

abacom
Site Admin
Beiträge: 3941
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Drehpunkt ändern in Ver.8 ???

Beitrag von abacom » Dienstag 7. November 2023, 10:36

Einen veränderbaren Drehpunkt wird es so in sPlan leider nicht geben.
"Unsichtbare" Elemente können in sPlan 8.0 nicht engelegt werden. Statt dessen können Sie ein (ungefülltes) Rechteck über die Gruppe legen. Dessen Mittelpunkt ist dann auch der Drehpunkt. Die Umrissfarbe dieses Rechteckes können Sie auf WEISS setzen, dann ist es ja quasi unsichtbar. Sie können es auch noch "nach hinten setzen", falls die weisse Umrisslinie andere Elemente schneiden sollte.
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Thema: Schaltpläne zeichnen und bearbeiten“