SPI mit CH341A

Wir bemühen uns Ihre Fragestellung zu beantworten.
Antworten
markusn
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 17. April 2019, 18:15

SPI mit CH341A

Beitrag von markusn » Samstag 20. November 2021, 15:39

Hallo Gemeinde,

ich versuche nun seit einigen Stunden ein SPI-Intzerface mit Profilab und dem CH341A zu realisieren. Leider bisher ohne Erfolg.
Ich stelle mir schon so grundlegende Fragen wie:
-Welche Aufgaben bzw. Funktionen haben wann die Anschlüsse "wa", "wb",... "$w"?
-Welche Funktionen brauche ich um die SPI-Schnittstelle zu konfigurieren? BitStreamSPI? Oder doch SetStream?
-Muss ich irgendwo die Ausgänge definieren? Und wenn ja, wie?
-Fragen über Fragen...

Hat evtl. jemand ein Beispiel mit den grundlegenden Funktionen? Später möchte ich damit ein CAN-Interface mit dem MCP2515 realisieren.

Vielen Dank schonmal für eure Unterstützung!

Grüße
Markus

Müllmann
Beiträge: 64
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 10:53

Re: SPI mit CH341A

Beitrag von Müllmann » Samstag 20. November 2021, 16:03

Für das CH341A gibt es in Profilab mehrere Beispiele, siehe Menü Datei/Beispiele/Hardware/Abacom/CH341A

Gruß, Müllmann
Ich bin der Müllmann und räume nur auf.

markusn
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 17. April 2019, 18:15

Re: SPI mit CH341A

Beitrag von markusn » Samstag 20. November 2021, 16:13

Das ist richtig!
Leider beschränken sich die Beispiele auf Pinzustände abfragen, Pinpegel setzen und I²C.
Da ist leider kein Beispiel für eine SPI-Kommunikation.

Grüße
Markus

Müllmann
Beiträge: 64
Registriert: Sonntag 2. Februar 2014, 10:53

Re: SPI mit CH341A

Beitrag von Müllmann » Sonntag 21. November 2021, 20:01

Da hast du Recht, SPI ist dort nicht beschrieben, aber vielleicht kann Abacom weiterhelfen.
Die Frage für später ist dann noch, ob Profilab schnell genug reagiert, wenn du mit einem CAN-Interface arbeiten willst ?
Vielleicht bist du mit einem Arduino o.ä. besser bedient ? Hängt von deiner Anwendung und den Programmierkenntnissen ab.

Gruß, Müllmann
Ich bin der Müllmann und räume nur auf.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3665
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: SPI mit CH341A

Beitrag von abacom » Dienstag 23. November 2021, 14:32

"-Welche Aufgaben bzw. Funktionen haben wann die Anschlüsse "wa", "wb",... "$w"?"

Dies sind die Übergabeparameter an die jeweils eingestellte API-Funktion.
Der erste API-Parmeter ist immer "Index" (=die eingestellte Gerätenummer im Dialog).
Weitere API-Parameter (sofern vorhanden) belegen dann der Reihe nach die Bauteil-Pins wa,wb,wc,... (schreibend)
bzw. ra,rb,rc,... (lesend).
Beispiel:

Code: Alles auswählen

Function CH341SetStream(iIndex:cardinal; iMode:cardinal):boolean;Stdcall; external 'CH341DLL.DLL';
Diese CH341A-API-Funktion besitzt nur einen weiteren Parameter: "iMode", der schreibend über Pin 'wa' übergeben wird.
ABACOM support

abacom
Site Admin
Beiträge: 3665
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: SPI mit CH341A

Beitrag von abacom » Dienstag 23. November 2021, 14:33

// CH341SetStream() konfiguriert I2C und SPI
// Bit 1-0: I2C speed 00= low speed /20KHz
// 01= standard /100KHz
// 10= fast /400KHz
// 11= high speed /750KHz
// Bit 2: SPI - Modus
// 0= Standard SPI (D3=clock out, D5=serial out, D7 serial in
// 1= SPI with two data lines (D3=clock out, D5,D4=serialout, D7,D6 serial
in)
// Bit 7: SPI 0= LSB first
// 1= MSB first

// other bits 0 (reserved)
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „PROFILAB HARDWARE Support“