H-TRONIC: Bluetooth Interface

Antworten
abacom
Site Admin
Beiträge: 3805
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

H-TRONIC: Bluetooth Interface

Beitrag von abacom » Donnerstag 23. Oktober 2008, 15:38

Mit dem Update von heute wird auch das H-TRONIC BLUETOOTH INTERFACE von PLE 4.0 unterstützt.

http://www.electronic-software-shop.com ... nung-c-2_9
ABACOM support

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

H-TRONIC BTDA1

Beitrag von compander » Freitag 24. Oktober 2008, 13:48

Hallo Abacom.
Das neue Bauteil funktioniert bei mir wie geschmiert.
Besten Dank für die Anbindung!

Gruß an Alle vom C :shock: mpander.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3805
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: H-TRONIC Bluetooth Interface

Beitrag von abacom » Freitag 24. Oktober 2008, 14:14

Danke, freut uns zu hören!
ABACOM support

ludwich
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06

Re: H-TRONIC Bluetooth Interface

Beitrag von ludwich » Samstag 25. Oktober 2008, 13:40

Hallo Abacom,

danke für die Realisierung des Bauteils, ich hätte aber noch die Bitte, dieses um einen Pin "Empfang ist vorhanden" zu erweitern. Ich habe mich ein paar mal aus der Bluetooth Reichweite entfernt so das der Empfang abgebrochen wurde. Die Anzeigewerte "frieren" dann einfach ein, jetzt stellt sich natürlich die Frage ob die virtuelle Schnittstelle diesen Effekt liefert oder ob nur das "H-Tronic BT" die Werte puffert. Na ja was soll es.
Schön wäre ein/(zwei) Bauteilausgang(e) "Empfang OK"/(Senden OK) damit man den Datenverkehr validieren kann. Weitere Möglichkeit wäre ein Ausgang der bei jedem Empfangsblock kurz auf "high" geht, hier liese sich auch die Leserate (10x/sec?) überprüfen.

Validierungsmöglichkeiten
EINGANGSWERTE, Prüfziffer OK / LESETAKT
AUSGANGSWERTE, Quittierung der Aktion mit <CR><LF>OK<CR><LF>

Ich hoffe meine Ideen fallen auf fruchtbaren Boden.

Schöne Grüße

Ludwich

abacom
Site Admin
Beiträge: 3805
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: H-TRONIC Bluetooth Interface

Beitrag von abacom » Samstag 25. Oktober 2008, 21:32

Wenn man so etwas unbedingt braucht schlage ich folgendes vor: Da der AD-Wandler ohnehin mit dem LSB "flackert" sollte es reichen einen Eingangskanal zu differenzieren und mit einem Monoflop einen Timeout-Indikator zu basteln (per Software natürlich).
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Geräte: H-Tronic“