sPlan 8.0 - Demoversion

Hier gibt es die neue Demoversion von sPlan 8.0
abacom
Site Admin
Beiträge: 3677
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von abacom » Dienstag 10. August 2021, 12:38

Hier können Sie die neue Demoversion von sPlan 8.0 herunterladen:

http://www.abacom-online.de/demos/setup ... (demo).exe

Diese Demo können Sie frei herunterladen und installieren.
Die Installation und De-Installation dieser Demoversion ist völlig unabhängig von einer eventuell bereits installierten Version von sPlan 7.0.
Sie können diese Demo also bedenkenlos installieren und ausprobieren ohne dass es die Arbeit mit Ihrer aktuellen Version beeinflusst.

Einen offiziellen Erscheinungstermin gibt es für sPlan 8.0 noch nicht
Angedacht ist es aber für den September diesen Jahres.

Für Anmerkungen zu dieser Demoversion steht dieses Forum zur Verfügung, oder gerne auch direkt per Email an uns: info@abacom-online.de


Für Umsteiger von der Version 7.0 gibt es hier eine Liste mit allen wesentlichen Neuheiten in sPlan 8.0:

Neue Grafik-Engine
sPlan 8.0 benutzt nun die moderne Grafik-Engine von Windows (Direct2D). Daraus resultiert eine wesentlich bessere und auch eine erheblich schnellere Grafikausgabe. Jetzt können Sie auch in komplexeren Zeichnungen flüssig und ruckelfrei zoomen und navigieren, das macht das Arbeiten mit sPlan viel komfortabler.

Unterstützung hochauflösender Monitore (Hohe-DPI-Skalierung)
sPlan 8.0 unterstützt nun direkt die Skalierung auf hochauflösenden Monitoren. sPlan übernimmt dabei die im Windows-System eingestellte Skalierung und skaliert sich selber darauf.

Eigenschaften-Panel
Mit dem neuen Eigenschaften-Panel am rechten Fensterrand können nun alle Eigenschaften von Elementen jederzeit direkt verändert oder betrachtet werden. Es ist kein Dialogaufruf per Doppelklick mehr notwendig. Jede Änderungen einer Eigenschaft ist auch sofort auf Ihrer Zeichnung sichtbar. So arbeiten Sie noch effektiver und intuitiver.

Neue Bauteilbibliothek
Die neu überarbeitete Bauteilbibliothek ist nun mehrstufig (mit Unterkategorien) ausgelegt. Dadurch kann die Bibliothek viel strukturierter und übersichtlicher sortiert werden. Auf Knopfdruck kann nun auch die komplette Bibliothek gesichert oder eine Sicherung zurückgespielt werden.

Unicode
sPlan unterstützt nun den vollen Unicode Zeichensatz. Damit kann sPlan alle Zeichen, wie auch z.B. griechische Buchstaben oder mathematische Sonderzeichen Darstellen.

Numerische Eingabe
Größenangaben einzelner Elemente wie Kreise oder Rechtecke oder auch Positionsangaben können nun bei Bedarf auch direkt numerisch in den Eigenschaften angegeben werden.

Neue Stücklisten
Stücklisten können nun noch feiner definiert werden. Zudem können Stücklisten auf Wunsch in einer Art Tabelle direkt in Ihr Blatt eingefügt werden.

Inhaltsverzeichnis
Auf Wunsch kann ein Inhaltsverzeichnis als eine Art Tabelle direkt in Ihre Zeichnung eingefügt werden.

Winkelfang beim Linienzeichnen
Diese Funktion lässt die Linien direkt beim Zeichnen oder auch beim Editieren immer in 45°-Winkeln einrasten. Damit erstellen Sie automatisch und intuitiv exakt ausgerichtete Verbindungen, auch außerhalb des eingestellten Fangrasters.

Bitmap-Funktionen
Die Auflösung (dpi) eingefügter Bitmaps kann nun auch direkt in sPlan angepasst (verringert) werden. Durch eine sinnvolle Reduzierung kann eine Menge Speicherplatz eingespart werden. Es gibt auch einen Bitmap-Explorer, mit dem Sie alle eingefügten Bitmaps eines Projektes auflisten können. Damit können Sie unnötigen "Speicherfressern" auf die Spur kommen.

Text-Verlinkungen / Seitenverweise
Zum Erstellen von Text-Verlinkungen bzw. von Seitenverweisen stehen nun einige neue Variablen für automatisierte Bezeichnungen zur Verfügung.

Umwandlungen Linie <> Polygon
Jeder Linienzug kann nun in ein Polygon und jedes Polygon kann in einen Linienzug umgewandelt werden. Das hörst sich im ersten Moment unspektakulär an, ist aber für viele Zeichenarbeiten ein sehr wertvolles Hilfsmittel.

Schraffuren
sPlan 8.0 benutzt nun eine eigene Schraffurtechnik um Elemente zu füllen. Eine Schraffur kann nun auch mit Linienstärke und Linienabstand exakt definiert werden. Durch diese neue Technik entfallen auch eventuelle Probleme mit der Schraffur beim Ausdruck.

Freihandlinien
Ein neuer Zeichenmodus erlaubt das einfache Zeichnen von Freihandlinien.

Blattliste
Eine neue optionale senkrechte Blattliste erleichtert das Navigieren in den Blättern, insbesondere bei sehr großen Projekten mit mehr als 20 Blättern, erheblich.

Hotkeys für die Zeichenmodi
Mit den (editierbaren) Hotkeys für die einzelnen Zeichenmodi können Sie bei Bedarf noch schneller zwischen den Modi wechseln.

Vollbildmodus
Mit dem Vollbildmodus können Sie Ihre Zeichnung formatfüllend ohne irgendwelche Fensterrahmen oder andere Elemente auf den kompletten Monitor darstellen. Das kann insbesondere für Präsentationen sinnvoll sein.

... und viele weitere Funktionen und Verbesserungen.
ABACOM support

Hardy
Beiträge: 198
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 10:19

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von Hardy » Dienstag 10. August 2021, 18:22

Liebes Abacom-Team,

erst mal eine Gratulation und vielen Dank an Eure Programmierer. Auf den ersten Blick und mit den ersten Projekten ausprobiert ist Euch mit der neuen Version wieder ein großer Schritt nach vorn gelungen. Sicherlich gibt es noch einiges zu korrigieren, ergänzen oder zu modifizieren. Aber es ist in vielen Punkten einfacher und hilfreicher geworden, mit dem Progamm zu arbeiten.

Ein paar erste Ideen/Gedanken bzw. Verbesserungsvorschläge dazu hätte ich aber schon gefunden ;) :
  • Die Zeichenfläche wird durch die rechts angesiedelten Panels für "Suchen", "Eigenschaften" und "Blätter" immer kleiner, aber die Panels kann man ja auch wieder deaktivieren. Aber vielleicht kann man trotzdem durch Veringerung der Schriftgröße das Eigenschaltsfeld verkleinern? Auch gibt es dort viel freien Platz zwischen den Spalten. Dann könnte man z.B. das Suche-Panel auch unterhalb des Eigenschafts-Panels anordnen, was die zum Zeichnen zur Verfügung stehende Fläche vergrößern würde. Dass man die einzelnen Absätze bei den Eigenschaften reduzieren kann ist schön. Leider kann wird der dadurch freigewordene Platz aber nicht anderweitig genutzt (große dunkle Fläche).
  • Das Blätter-Panel finde ich super und übersichtlich! Nur das Scrollen darin ist meiner Ansicht nach verbesserungswürdig: Es wäre anwendungsfreundlicher, wenn man bei Verwendung des Scrollrads nicht die einzelnen Blätter durchgewählt, sondern dass die ganze Blätterauflistung zeilenweise rauf- oder runtergescrollt wird. So, wie wenn man den Scrollbalken rechts daneben rauf- oder runterschieben oder die Pfeiltasten zum Scrollen oben oder unten anklicken würde. Das Auswählen des gewünschten Blattes kann man dann per Mausklick ausführen. Auch die Funktion des Scrollbalkens selbst sollte noch mal überarbeitet werden, da man beim Betätigen nicht sieht, wie weit man gescrollt hat. Das sieht man erst, wenn man den Balken wieder loslässt. Und dann kann es schon zu weit oder noch nicht weit genug sein. Besser wäre es, wenn die Auflistung parallel mit der Balkenverschiebung mitlaufen würde. Gerade bei größeren Projekten mit mehr als 50 Seiten ist das mehrfache Ausprobieren durch Ziehen und wieder loslassen, nur, um zu schauen, ob man weit genug gescrollt hat, auf die Dauer nervig.
  • Das Einfügen eines Inhaltsverzeichnisses ist eine gute Idee. Schön wäre es noch, wenn man bei den einzelnen Zeilen eine Verlinkung zu den entsprechenden Blättern erhalten könnte. Das Sahnehäubchen wäre dann, wenn diese Verlinkung auch noch beim PDF-Druck mit übernommen werden könnte.
  • Es ist gut, dass die Untermenüs zu Konfiguration der Text- und Anwendervariablen schneller aufzurufen sind, da sie jetzt direkt nach dem Klick auf "Einstellungen"in der Menüleiste aufgeführt werden. Ein weiterer Vorschlag wäre, dass man diese beiden Variablenkonfiguratoren jeweils zusätzlich über eine Tastenkombination (Shift+...) oder über eine der Funktionstasten auf der Tastatur (F-Tasten) aufrufen könnte. Noch besser wäre allerdings, wenn diese mit auf die Symbolleiste oben gezogen werden könnten.
  • Überhaupt wäre eine individuell anpassbare Symbolleiste wünschenswert, auf der jeder für sich selbst neben den bislang vorhandenen Grundfunktionen noch seine eigenen häufig benutzen Funktionen mit auf die Symbolleiste platzieren könnte. Dazu würden dann z.B. auch die Magnetlinienfunktionen gehören.
  • Warum hat man die Zentrierung und Anpassung der Blätter beim Druckmenü nochmal dem Button "Funktionen" untergeordnet? Ich beispielsweise benutze diese Funktionen regelmäßig beim Drucken.Wann braucht man sie nicht? Man hätte sie sogar ganz weglassen können, wenn die Zentrierung und Anpassung dann automatisch schon beim Aufruf der Druckfunktion erfolgt. Oder gibt es Anwendungen, bei denen man nicht zentrieren oder anpassen sollte und diese zusätzliche Einstellung notwendig ist?
  • Auch die Anordnung des "Schließen"-Buttons bei Druckmenü oben rechts ist m.E. ein bisschen unglücklich. Er wäre unten links über- oder unterhalb des "Drucken"-Buttons besser plaziert.
Dies sind so meine ersten Gedanke zu der neuen Version, die ich trotz meine genannten Kritikpunkte sofort kaufen würde. Ich habe mit der Demo-Version noch nicht intensiver gearbeitet. Daher kommt später bestimmt noch der eine oder andere Punkt von mir oder auch anderen Usern hinzu.

Ich denke, Ihr Team hat sich bei dem Projekt viel gedacht. Bestimmt auch bezüglich zu den von mir genannten Punkten. Es wäre schön, wenn Sie zu dem einen oder anderen Punkt Ihre Gedanken mitteilen würden, warum das so und nicht anders gelöst wurde. Auch, warum der eine oder andere Vorschlag von mir vielleicht nicht sinnvoll oder umsetzbar ist. Ich möchte das Programm einfach verstehen.
Zuletzt geändert von Hardy am Donnerstag 12. August 2021, 20:17, insgesamt 1-mal geändert.
Mit freundlichen Grüßen
Hardy

Windows10 Home/V. 20H2

abacom
Site Admin
Beiträge: 3677
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von abacom » Donnerstag 12. August 2021, 08:49

Hallo Hardy,

vielen Dank für Deine Anmerkungen.

Bei einigen Sachen (wie z.B. der Schließen-Knopf im Druckdialog) hat es einfach Platzgründe. Dialoge sollten in der Höhe möglichst begrenzt sein, da es ansonsten bei einer Ausführung auf einem kleineren Display (speziel bei Notebooks) evt. Probleme gibt. In der Breite ist das Problem nicht gegeben, da hier eigentlich fast alle Displays im Bretibildformat 16:9 oder 16:10 sind. Wir müssen als Entwickler immer im Auge behalten, das sPlan auf möglichst allen Systemen so problemlos wie möglich funktioniert.

Wegen dem Breitbild-Format haben wir uns auch für die Panels am rechten Fensterrand entschieden. So kann unserer Meinung nach der Platz wesentlich sinnvoller genutzt werden, als wenn ein breiteter Streifen vom Schaltplan gezeigt werden kann. Zumal die Panels ja auch nach Bedarf ein-und ausgeblendet werden können.

Das Verhalten des Scrollrades und der Scrollbar im Pages-Panel schauen wir uns noch mal an, und werden das Verhalten hier gerne nochmals optimieren.

Eine Spring-Funktion für das Inhaltsverzeichnis wäre evt. noch eine nette Geschichte. Aber spätestens bei einer Spring-Funktion in PDF-Dateien hört es für sPlan auf. Um so etwas zu realisieren müsste sPlan die PDF-Dateien ja komplett selber erstellen und das kommt nicht in Frage. Momentan werden PDF-Dateien in sPlan aber ja über die Druckfunktion und einen PDF-Drucker erstellt, und beim Drucken gibt es kein "Springen".
ABACOM support

Hardy
Beiträge: 198
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 10:19

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von Hardy » Donnerstag 12. August 2021, 20:12

abacom hat geschrieben:
Donnerstag 12. August 2021, 08:49
Bei einigen Sachen (wie z.B. der Schließen-Knopf im Druckdialog) hat es einfach Platzgründe. Dialoge sollten in der Höhe möglichst begrenzt sein, da es ansonsten bei einer Ausführung auf einem kleineren Display (speziel bei Notebooks) evt. Probleme gibt. In der Breite ist das Problem nicht gegeben, da hier eigentlich fast alle Displays im Bretibildformat 16:9 oder 16:10 sind. Wir müssen als Entwickler immer im Auge behalten, das sPlan auf möglichst allen Systemen so problemlos wie möglich funktioniert.
Das ist auch gut so. Aber trotzdem, wäre meiner Ansicht nach unten links noch Platz, entweder oberhalb des 'Drucken'-Buttons oder unterhalb des Buttons, wenn dieser entsprechend nach oben geschoben werden würde.
Meistens will ich den Druckdialog nach der Druckauslösung schließen. In der jetzigen Anordnung muss ich mit der Maus immer diagonal über das gesamte Fenster auf die rechte obere Seite, um auf den Button 'Schließen' zu kommen.
abacom hat geschrieben:
Donnerstag 12. August 2021, 08:49
Wegen dem Breitbild-Format haben wir uns auch für die Panels am rechten Fensterrand entschieden. So kann unserer Meinung nach der Platz wesentlich sinnvoller genutzt werden, als wenn ein breiteter Streifen vom Schaltplan gezeigt werden kann. Zumal die Panels ja auch nach Bedarf ein-und ausgeblendet werden können.
Das ist auch so in Ordnung und praktikabel. Das passt auch so. Auch das Ein- und Ausblenden ist gut. Man muss das Eigenschaft-Panel nicht permanent geöffnet haben. Das gab es auch in den vergangenen Versionen nicht. Aber auch die Möglichkeit, die Panels in der Breite noch mal anpassen zu können, finde ich hilfreich.
abacom hat geschrieben:
Donnerstag 12. August 2021, 08:49
Das Verhalten des Scrollrades und der Scrollbar im Pages-Panel schauen wir uns noch mal an, und werden das Verhalten hier gerne nochmals optimieren.
Prima. Danke.
abacom hat geschrieben:
Donnerstag 12. August 2021, 08:49
Eine Spring-Funktion für das Inhaltsverzeichnis wäre evt. noch eine nette Geschichte. Aber spätestens bei einer Spring-Funktion in PDF-Dateien hört es für sPlan auf. Um so etwas zu realisieren müsste sPlan die PDF-Dateien ja komplett selber erstellen und das kommt nicht in Frage. Momentan werden PDF-Dateien in sPlan aber ja über die Druckfunktion und einen PDF-Drucker erstellt, und beim Drucken gibt es kein "Springen".
Dass man die Sprungfunktion nicht mit ins PDF übernehmen kann, hatte ich befürchtet, aber dann ist es eben so. Damit wird man leben können, denke ich. ;)

Beim Erstellen des Inhaltsverzeichnisses habe ich noch zwei andere Punkte gefunden:
  • Wenn alle vorhandenen Blätter beim Erstellen berücksichtigt werden sollen, kann das Textfeld bei Projekten mit sehr vielen Blättern sehr lang werden. Es gibt daher sinnigerweise auch die Möglichkeit, einen manuellen Umbruch nach x-beliebigen Seiten (ist einstellbar) durchführen zu lassen. Die Textblöcke werden dann nebeneinander angeordnet. Soweit so gut. Aber leider lassen sich diese Textblöcke nicht voneinander trennen, damit man das Inhaltsverzeichnis auftrennen und z.B. auf mehrere Seiten bzw. Blätter verteilen kann.
  • Wenn ich im Eigenschaftsfeld des Textblocks des Inhaltsverzeichnisses unter 'Texte' die Schriftgröße verändere, passt sich der Rahmen, der sich um die einzelnen Textblöcke herum befindet, der Textgrößenänderung nicht an: Bei einer extremen Verkleinerung habe ich ein großes, fast leeres umrandetes Feld mit kleiner Schrift darin. Bei einer Schriftvergrößerung gehen die Zeilen, die nicht mehr in das umrandete Feld passen, rechts über den Rand des Rahmens hinaus. Wenn ich das Inhaltverzeichnis dann auch noch in mehrere Spalten umgebrochen habe, überlagert der zu lange Text den Text im rechts daneben liegenden Textfeld. Die einzige Möglichkeit, die Rahmengröße mit der Schrift zusammen zu verändern, besteht darin, das erstellte Textfeld mit der Maus an den Eck- bzw. oberen und/oder unteren Mittelpunkten auseinander zu ziehen oder zusammen zu schieben.
Zuletzt geändert von Hardy am Freitag 13. August 2021, 07:45, insgesamt 1-mal geändert.
Mit freundlichen Grüßen
Hardy

Windows10 Home/V. 20H2

Messtechniker
Beiträge: 80
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 10:58

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von Messtechniker » Freitag 13. August 2021, 07:15

Sieht ja sehr gut aus.

Nur als Hinweis: Die Dateierweiterung .lib wird auch von dem Simulationsprogramm
"Microcap" verwendet, und kollidiert somit damit. Ob eine Änderung in .lib8 zum Beispiel
sinnvoll ist, kann ich nicht beurteilen.

Ansonsten: Das Sparschwein ist schon geschlachtet. :mrgreen:
Somit droht meinem Splan 6 die Pensionierung. :D
Hatte Splan 7 überschlagen, da ich damals fand, dass Splan 6
für meine Bedürfnisse ausreichte.

Abgesehen davon wäre/ist für mich eine umfassende Aktualisierung
von Profilab wichtiger. Aber das wird bestimmt noch. Nutze für
Meßkurvendarstellungen das Freewareprogramm Test Controller HKJ, weil man da die
Treiber für seine Messgeräte selber relativ leicht - selbst als Analogi - meist ohne tiefergehende
Programmierkenntnisse erstellen kann. Siehe daher die inzwischen sehr
umfangreiche Treiberliste dort. Wäre vielleicht auch was für ein erneuertes Profilab.

K.Achim
Beiträge: 81
Registriert: Samstag 6. Oktober 2012, 15:24
Kontaktdaten:

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von K.Achim » Freitag 13. August 2021, 07:48

Hallo,

Gibt es mehr Blätter als deren Tabs am unteren Rand dargestellt werden können, erscheinen rechts davon zwei Scroll-Tasten, mit denen zwischen den Tabs geblättert werden kann. Diese funktionieren bei mir jedoch nur über einen Bereich von 4 Blättern/Tabs. Ich denke jedoch, die sollten über alle Tabs/Blätter anwendbar sein...
splan8-01.jpg
splan8-01.jpg (7.38 KiB) 5849 mal betrachtet
Ansonsten gefällt mir das alles schon sehr gut und ich könnte mich dafür von meinem geliebten SPLan 7 trennen 8-)

Achim
SPlan 8.0, SPlan 7.0
Lochmaster 4.0
SprintLayout 6.0

Hardy
Beiträge: 198
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 10:19

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von Hardy » Freitag 13. August 2021, 08:01

K.Achim hat geschrieben:
Freitag 13. August 2021, 07:48
Gibt es mehr Blätter als deren Tabs am unteren Rand dargestellt werden können, erscheinen rechts davon zwei Scroll-Tasten, mit denen zwischen den Tabs geblättert werden kann. Diese funktionieren bei mir jedoch nur über einen Bereich von 4 Blättern/Tabs. Ich denke jedoch, die sollten über alle Tabs/Blätter anwendbar sein.
Es wäre schön, wenn dort zusätzlich noch zwei Buttons wären, um mit diesen direkt auf das erste bzw. letzte Blatt (Anfang und Ende) zu springen zu können.
Andererseits werden diese kaum noch benötigt werden, da es jetzt das Page-Panel gibt, über das man die einzelnen Blätter direkt auswählen kann.
Mit freundlichen Grüßen
Hardy

Windows10 Home/V. 20H2

K.Achim
Beiträge: 81
Registriert: Samstag 6. Oktober 2012, 15:24
Kontaktdaten:

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von K.Achim » Freitag 13. August 2021, 08:25

Hardy:
"Es wäre schön, wenn dort zusätzlich noch zwei Buttons wären, um mit diesen direkt auf das erste bzw. letzte Blatt (Anfang und Ende) zu springen zu können."


Da wäre ich auch für 8-)
Andererseits werden diese kaum noch benötigt werden, da es jetzt das Page-Panel gibt,...
Die Blattliste reduziert den Arbeitsbereich deutlich, würde bei mir also wahrscheinlich nicht zur Standard-Ansicht...

Gruß
Achim
SPlan 8.0, SPlan 7.0
Lochmaster 4.0
SprintLayout 6.0

Hardy
Beiträge: 198
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 10:19

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von Hardy » Freitag 13. August 2021, 08:29

K.Achim hat geschrieben:
Freitag 13. August 2021, 08:25
Die Blattliste reduziert den Arbeitsbereich deutlich, würde bei mir also wahrscheinlich nicht zur Standard-Ansicht.
Man kann sie nach der Blattwahl auch wieder ausblenden…. ;)
Mit freundlichen Grüßen
Hardy

Windows10 Home/V. 20H2

Hardy
Beiträge: 198
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 10:19

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von Hardy » Sonntag 15. August 2021, 20:55

abacom hat geschrieben:
Dienstag 10. August 2021, 12:38
Neue Bauteilbibliothek
Die neu überarbeitete Bauteilbibliothek ist nun mehrstufig (mit Unterkategorien) ausgelegt. Dadurch kann die Bibliothek viel strukturierter und übersichtlicher sortiert werden. Auf Knopfdruck kann nun auch die komplette Bibliothek gesichert oder eine Sicherung zurückgespielt werden.
Wenn ich die in den Vorgängerversionen selbsterstellten Bauteilbibliotheken in die neue Bibliothek implementieren will, habe ich das Problem, dass sie alle in den*.lib-Dateien enthalten sind. Ich weiß aber nicht, in welcher der vielen *.lib-Dateien sich welche Bauteile befinden.
Ich habe mal meine selbsterstellten Bibliotheken mit in das von sPlan vorgegebene BIBO-Stammverzeichnis hineinkopiert. Jetzt kann ich zwar auf meine Bauteile zugreifen, aber nicht sortieren. Das ginge zwar im Explorer, aber da ich ja, wie schon gesagt, nicht weiß, in welcher Datei sich welche Bauteile bzw. Bauteilgruppen befinden, ist das ein bisschen schwierig.
Daher mein Vorschlag: Ist es möglich, dass man in der Bauteilbibliothek in sPlan die einzelnen Dateien in die vorhandenen Ordner per drag&drop verschieben kann? Die benötigten Ordner kann man ja, wenn nicht schon vorhanden, vorher selbst im Explorer erstellen.
abacom hat geschrieben:
Dienstag 10. August 2021, 12:38
Unicode
sPlan unterstützt nun den vollen Unicode Zeichensatz. Damit kann sPlan alle Zeichen, wie auch z.B. griechische Buchstaben oder mathematische Sonderzeichen Darstellen.
Der neue Eingabeort für den Mengentext, welcher nun im sich öffnenden Eigenschaften-Panel erfolgen muss, ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Ich fand das Prozedere von früher, bei dem sich ein eigenes Fenster für die Texteingabe bzw. -änderung öffnete, praktikabler, weil sich das Fenster in Textnähe öffnete und man mit der Maus sowieso schon wegen der Aktivierung nahebei ist. Aber so muss man mit der Maus immer erst nach links in den oberen Teil des Eigenschaften-Panels, um ins Textfeld zu gelangen.
abacom hat geschrieben:
Dienstag 10. August 2021, 12:38
Hotkeys für die Zeichenmodi
Mit den (editierbaren) Hotkeys für die einzelnen Zeichenmodi können Sie bei Bedarf noch schneller zwischen den Modi wechseln.
Kann man dem Suchen-Panel und dem Page-Panel auch noch Hotkeys zuordnen? So lassen sich diese bei Bedarf schneller aufrufen. In den Grundeinstellungen ist dies bei der Hotkey-Konfiguration wohl nicht vorgesehen, weil nicht aufgeführt.
Das Eigenschaften-Panel öffnet sich ja häufig durch den Doppelklick auf das Bauteil oder den Text. Von daher wäre ein Hotkey dazu nicht notwendig.
abacom hat geschrieben:
Dienstag 10. August 2021, 12:38
Vollbildmodus
Mit dem Vollbildmodus können Sie Ihre Zeichnung formatfüllend ohne irgendwelche Fensterrahmen oder andere Elemente auf den kompletten Monitor darstellen. Das kann insbesondere für Präsentationen sinnvoll sein.
Was noch fehlt ist die Möglichkeit, auch im Vollbildmodus zwischen den verschiedenen Blättern navigieren zu können: z.B. durch die Möglichkeit, das Page-Panel aufrufen zu können. Sonst muss man während einer Präsentation immer wieder in den Bearbeitungsmodus zurück, um eine andere Seite anzeigen zu können.
Mit freundlichen Grüßen
Hardy

Windows10 Home/V. 20H2

abacom
Site Admin
Beiträge: 3677
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von abacom » Montag 16. August 2021, 08:42

Es wäre schön, wenn dort zusätzlich noch zwei Buttons wären, um mit diesen direkt auf das erste bzw. letzte Blatt (Anfang und Ende) zu springen zu können.
Andererseits werden diese kaum noch benötigt werden, da es jetzt das Page-Panel gibt, über das man die einzelnen Blätter direkt auswählen kann.
Wenn das Page-Panel nicht verwendet wird, gibt es ja auch noch den neuen "->" Knopf ganz links in der unteren Blattleiste. Damit kann man auch bei sehr vielen Blättern direkt ohne ein "scrollen" mit den +/- Tasten zu einem bestimmten Blatt wechseln.
Ich habe mal meine selbsterstellten Bibliotheken mit in das von sPlan vorgegebene BIBO-Stammverzeichnis hineinkopiert. Jetzt kann ich zwar auf meine Bauteile zugreifen, aber nicht sortieren. Das ginge zwar im Explorer, aber da ich ja, wie schon gesagt, nicht weiß, in welcher Datei sich welche Bauteile bzw. Bauteilgruppen befinden, ist das ein bisschen schwierig.
Daher mein Vorschlag: Ist es möglich, dass man in der Bauteilbibliothek in sPlan die einzelnen Dateien in die vorhandenen Ordner per drag&drop verschieben kann? Die benötigten Ordner kann man ja, wenn nicht schon vorhanden, vorher selbst im Explorer erstellen.
In sPlan 8.0 wird der Name der gerade angezeigten LIB-Datei direkt unterhalb der Bibliothek angezeigt. Wenn man hier draufklickt öffnet sich auch direkt ein Explorer-Fenster im entsprechenden Verzeichnis. Ich denke, das macht eigene Funktionen in sPlan überflüssig.
ABACOM support

Hardy
Beiträge: 198
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 10:19

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von Hardy » Montag 16. August 2021, 20:57

abacom hat geschrieben:
Montag 16. August 2021, 08:42
In sPlan 8.0 wird der Name der gerade angezeigten LIB-Datei direkt unterhalb der Bibliothek angezeigt. Wenn man hier draufklickt öffnet sich auch direkt ein Explorer-Fenster im entsprechenden Verzeichnis. Ich denke, das macht eigene Funktionen in sPlan überflüssig.
Diese Anzeige hatte ich noch nicht bemerkt. Aber das hilft ungemein. Danke.
Mit freundlichen Grüßen
Hardy

Windows10 Home/V. 20H2

Chris56000
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 14. April 2020, 10:52

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von Chris56000 » Dienstag 17. August 2021, 17:44

Hi!

Could you possibly add a "Sand" style fill to the Hatching/Filling Dialogue please?

A "sandy" or "random dot" pattern would be very useful in draughting things like rotary switch wafers, tagboards, tag strips, other items of metalwork in physical layout drawings, etc.

Chris Williams

Walsall, UK

rasi
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 11. August 2021, 18:44

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von rasi » Mittwoch 18. August 2021, 09:09

..zuerst mal Gratulation !

Ein kleiner Bug der mir aufgefallen ist:

Bemaßung Eigenschaften Pfeillänge:
Klickt man in das Feld Pfeillänge (Standartwert ist 28) und ändert den Wert springt dieser auf 50 und lässt sich nicht mehr auf kleinere Werte stellen.
Vielleicht kann man das ja noch vor dem ersten offiziellen Release beheben ;) .

Mit freundlichen Grüßen
Ralph

abacom
Site Admin
Beiträge: 3677
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von abacom » Mittwoch 18. August 2021, 10:41

Bemaßung Eigenschaften Pfeillänge:
Klickt man in das Feld Pfeillänge (Standartwert ist 28) und ändert den Wert springt dieser auf 50 und lässt sich nicht mehr auf kleinere Werte stellen.
Vielleicht kann man das ja noch vor dem ersten offiziellen Release beheben ;) .
Das werden wir auf jeden Fall noch beheben, danke für den Hinweis!
ABACOM support

Napomex
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 8. Juli 2021, 14:06

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von Napomex » Mittwoch 18. August 2021, 14:35

Hallo Besteht die Möglichkeit jetzt schon eine Vollversion zu kaufen?

Da ich ungern mit Splan 7 anfangen (kaufen) möchte und ich dringend meine Loxone Smarthome Steuerung auf Papier bringen muss.

Chemnitzsurfer
Beiträge: 20
Registriert: Freitag 20. Januar 2017, 14:39

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von Chemnitzsurfer » Donnerstag 19. August 2021, 19:32

Erst mal vorweg , ihr habt in meinen Augen klasse Arbeit gemacht und das Programm verbessert und mit schönen Features gespickt.
Ich habe jetzt etwas mit der neuen Demoversion herum gespielt und sie gefällt mir sehr gut.
Was mir schon mal sehr gut gefällt, ist dass meine alten Bibliotheken von Splan7 akzeptiert werden, die Sortierung der 8er Bibliothek ist zwar ganz nett, mir aber momentan noch zu unübersichtlich (kommt sicherlich wenn man das Programm häufiger nutzt).
Auch bestehende Splan 7 Projekte werden bei mir fehlerfrei dargestellt und auch parent / child etc. funktioniert problemlos.

Die Funktion des Inhaltsverzeichnisses finde ich gut, würde aber auch wie einer meiner Vorredner schon vorschlug dort mit Links auf die jeweiligen Seiten arbeiten, selbiges auch für die Stückliste. ( beides gerne mit automatischer Aktualisierung)

Mal eine Frage zur Kompatibilität, wird es eine Möglichkeit geben unter der 8er Version kompatibel zur Version 7 zu exportieren? Momentan mag ja die 7ern, eure 8er Demofiles nicht und zumindest zum Datenaustausch wäre es doch ganz nett. Wird es auch wieder einen Viewer geben?

Schade das es (zumindest jetzt?) keine native Linuxversion gibt, unter Wine wollte die V8 vorhin bei mir leider nicht starten und Win10 mag ich aus Datenschutzaspekten und der Updatepolitik von MS nicht als Hauptsystem nutzen, sodass ich momentan noch für Splan und 2-3 anderen Programmen eine Win 7 VM nutze.
Dateianhänge
V7 Projekt.png
V7 Projekt.png (201.39 KiB) 5352 mal betrachtet
neue Version.png
neue Version.png (88.68 KiB) 5352 mal betrachtet
alte libs.png
alte libs.png (89.94 KiB) 5352 mal betrachtet

abacom
Site Admin
Beiträge: 3677
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von abacom » Freitag 20. August 2021, 07:59

Hallo Besteht die Möglichkeit jetzt schon eine Vollversion zu kaufen?
Nein, das geht leider noch nicht.
Wir planen den Verkaufsstart für die neue Version ab ca. mitte September
ABACOM support

abacom
Site Admin
Beiträge: 3677
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von abacom » Freitag 20. August 2021, 08:01

Mal eine Frage zur Kompatibilität, wird es eine Möglichkeit geben unter der 8er Version kompatibel zur Version 7 zu exportieren?
Das wird aus technischen Gründen leider nicht möglich sein.
Wird es auch wieder einen Viewer geben?
Aber selbstverständlich!
ABACOM support

K-B-L
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 20. August 2021, 08:37

Re: sPlan 8.0 - Demoversion

Beitrag von K-B-L » Freitag 20. August 2021, 08:56

Na die Demo sieht ja schon sehr schön aus.

Ist schon ein Preis bekannt?

Gibt es eine Idee zwecks Querverweise?

Antworten

Zurück zu „sPlan 8.0 - Demoversion“