RS232 Byte senden und Byte empfangen

Antworten
Bernd_Stein
Beiträge: 38
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 11:40
Wohnort: NRW

RS232 Byte senden und Byte empfangen

Beitrag von Bernd_Stein » Montag 8. Januar 2018, 12:52

Hallo zusammen,

ich teste seit einigen Tagen die RS232-Bausteine Byte senden und Byte empfangen. Die Einstellungen sind COM1, 38400, 8, N, 1. Byte senden ist mit $13 und $10 Suffix eingerahmt. MF1 & MF2 sind nicht nachgetriggert. MF1 hat eine Zeit von 0,5s und MF2 von 3s.
Am Baustein Byte senden ist $AA eingestellt, also abwechselnd 0 und 1 Signale.

Warum wird im HEX-Display $13 und $10 angezeigt, obwohl diese noch gar nicht gesendet wurden ?
Siehe LogicAnalayser Signal Send.

Mir ist klar das ProfiLab Expert 4.0, LogVIEW für arme ist, aber die serielle Schnittstelle sollte wenigstens funktionieren, finde ich.

Etwas mehr hierzu kann man hier lesen :

http://www.thoralt.de/phpbb/viewtopic.p ... a9a50c6e6f


Bernd_Stein
Dateianhänge
PLE_Test_RS232.jpg
PLE_Test_RS232.jpg (133.47 KiB) 1004 mal betrachtet

Mike D
Beiträge: 492
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: RS232 Bug ?

Beitrag von Mike D » Montag 8. Januar 2018, 13:36

Hallo Bern,
warum meist du, dass $13 $10 noch nicht gesendet wurden?
Eine einzige fallende Flanke am SND-Eingang des Bauteils reicht aus, um die gesamte Zeichenfolge über die Schnittstelle auszugeben.

Bernd_Stein
Beiträge: 38
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 11:40
Wohnort: NRW

Re: RS232 Bug ?

Beitrag von Bernd_Stein » Dienstag 9. Januar 2018, 09:47

Mike D hat geschrieben:Hallo Bern,
warum meist du, dass $13 $10 noch nicht gesendet wurden?
Eine einzige fallende Flanke am SND-Eingang des Bauteils reicht aus, um die gesamte Zeichenfolge über die Schnittstelle auszugeben.
Vielen Dank, diesen letzten Satz in Übertragung einrahmen, habe ich übersehen, weil ich anscheinend auf COM - Byte senden fixiert war und glaubte das der Baustein COM - Bytefolge senden dafür nötig wäre.

Jetzt habe ich noch diesen Wunsch offen :

Es wäre schön, wenn man an der DUO-LED die Farben der Anschlüsse L1 & L2 vertauschen könnte, damit es zu keinen ungeliebten Kreuzungen der Lienen führt, wenn z.B. BUSY in grün dargestellt werden soll.



Bernd_Stein

Mike D
Beiträge: 492
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: RS232 Bug ?

Beitrag von Mike D » Dienstag 9. Januar 2018, 10:44

Bernd_Stein hat geschrieben: Es wäre schön, wenn man an der DUO-LED die Farben der Anschlüsse L1 & L2 vertauschen könnte, damit es zu keinen ungeliebten Kreuzungen der Lienen führt, wenn z.B. BUSY in grün dargestellt werden soll.
Das geht doch!
Du kannst in den Enstellungen die Farben für alle drei Konstelationen frei wählen.

Du kommst bei den Anzeigen und Bedienelementen über die Frontplatte zu den Einstellungen, nicht im Schaltplan.

Mike

Bernd_Stein
Beiträge: 38
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 11:40
Wohnort: NRW

Re: RS232 Bug ?

Beitrag von Bernd_Stein » Dienstag 9. Januar 2018, 11:00

Wieder mal danke an Dich :lol:

Es ist einfach an der Frontplatte das entsprechende ICON doppelt zu klicken und dann bekommt man auch schon das Konfigurationsmenü zu sehen.

So macht das Spaß, wenn du mir jetzt auch noch hier weiterhelfen kannst, bin ich einen großen Schritt weiter :D

viewtopic.php?f=52&t=5297&p=17116#p17116


Bernd_Stein
Dateianhänge
DUO_LED_Konfig.jpg
DUO_LED_Konfig.jpg (71.12 KiB) 952 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Thema RS232“