JK-FlipFlop

Antworten
hrathke
Beiträge: 153
Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 21:10

JK-FlipFlop

Beitrag von hrathke » Dienstag 16. Mai 2017, 17:21

Hallo,

hat jemand eine Lösung für die Verwendung des JK-FlipFlop gefunden, bei der dieses nach Aufruf von "Konfiguration Einstellungen" (Schraubenzieher, oben rechts) und Schließen, NICHT auf High schaltet?
(Das FF wird dabei zum Toggeln verwendet, sprich J und K sind miteinander verbunden, S und R nicht belegt und an Clock liegt ein Taster an.)

Danke!
Gruß HR

hrathke
Beiträge: 153
Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 21:10

Re: JK-FlipFlop

Beitrag von hrathke » Freitag 19. Mai 2017, 12:58

Hallo,

da Niemand scheinbar eine Lösung hat...

@abacom: ist es möglich dieses Verhalten im nächsten Software Update zu korrigieren, so das der Zustand des FF nicht wechselt bei Aufruf und Schließen der Einstellungen?

Danke!
Gruß HR

abacom
Site Admin
Beiträge: 3225
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: JK-FlipFlop

Beitrag von abacom » Montag 22. Mai 2017, 07:58

S und R nicht belegt
Ein PON (Power-On-Reset) an /R sollte helfen.
ABACOM support

hrathke
Beiträge: 153
Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 21:10

Re: JK-FlipFlop

Beitrag von hrathke » Dienstag 23. Mai 2017, 17:49

Hallo abacom,

sorry, aber das ist keine Lösung, da

a) das FF trotzdem kurz eingeschaltet wird
b) die Frage lautete: ...so das der Zustand des FF nicht wechselt bei Aufruf und Schließen der Einstellungen?
c) ein PON nur bei kleinen Schaltungen erkannt wird

Es wäre wirklich schön, wenn das Problem behoben würde.

vielen Dank!
Gruß
HR

abacom
Site Admin
Beiträge: 3225
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: JK-FlipFlop

Beitrag von abacom » Mittwoch 24. Mai 2017, 09:04

Ich sehe da leider keine Möglichkeit, da ein "Aufruf und Schließen der Einstellungen" prinzipiell
einer Unterbrechung und einem Neustart des Programmlaufs gleichkommt.
ABACOM support

tmm
Beiträge: 350
Registriert: Montag 23. Februar 2009, 06:38

Re: JK-FlipFlop

Beitrag von tmm » Mittwoch 24. Mai 2017, 11:35

Hallo HR,

lass mal J und K offen (nicht verbunden) und mach an den ResetEingang ein PowerOnReset.

Sollte funktionieren.

Gruß MM

hrathke
Beiträge: 153
Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 21:10

Re: JK-FlipFlop

Beitrag von hrathke » Mittwoch 24. Mai 2017, 17:00

Hallo MM,

definitiv "bessere" Lösung! :D - aber leider wird auch hier ausgeschaltet (und es gibt ein kurzes Flackern von H nach L) - sprich der Zustand bleibt nicht erhalten...

Gruß
HR

Microprocessor
Beiträge: 79
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 00:03

Re: JK-FlipFlop

Beitrag von Microprocessor » Donnerstag 25. Mai 2017, 00:17

Hallo HR,

versuche doch mal folgendes:

- Verzichte auf das JK-FlipFlop aus der Bauteile-Bibliothek!

- Verwende ein aus Gattern aufgebautes FlipFlop.
(anbei ein halbes 74109).

- Testen,
(wenn es funktioniert: schmiede Dir aus der Schaltung ein Makro, freue Dich
und denke Dir Deinen Teil zu den Bibliotheks-Flops)

Gruß microprocessor
Dateianhänge
74109.prj
(3.22 KiB) 51-mal heruntergeladen

tmm
Beiträge: 350
Registriert: Montag 23. Februar 2009, 06:38

Re: JK-FlipFlop

Beitrag von tmm » Donnerstag 25. Mai 2017, 06:29

Hi HR,

stimmt leider, auf meinem langsamen Rechner in der Firma habe ich (mit LEDs) keinen Pegelwechsel erkennen können, hier zuhause schon...........

Gruß MM

hrathke
Beiträge: 153
Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 21:10

Re: JK-FlipFlop

Beitrag von hrathke » Donnerstag 25. Mai 2017, 10:41

Hallo microprocessor,

tolle Idee! :D

Funktioniert super - zwar mit den von abacom genannten Einschränkungen (Aufrufen der Einstellungen ist wie Stop und Neustart der Schaltung, sprich werden die Einstellungen aufgerufen, wird Q zwar nicht Low, aber die angehängte LED schon), aber nun bleiben die Zustände erhalten!

vielen Dank!
Gruß
HR

Antworten

Zurück zu „Thema: Schaltung und Bauteile“