Fehlermeldung mit "comp.mod"

Antworten
vitalibraun
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 21. Mai 2010, 10:09

Fehlermeldung mit "comp.mod"

Beitrag von vitalibraun » Donnerstag 9. September 2010, 21:40

Liebes Abacom Team,
seit längerer Zeit haben wir ein Problem mit unserem unter ProfiLab 4 Expert erstellten Compilat. Es taucht eine Fehlermeldung (s.unten.) auf. Anscheinend ist das immer dann, wenn die Anwendung nicht ordnungsgemäß beendet wird. Ich kann die Anwendung danach auch nicht mehr starten, es erscheint dann nur die Umgebung von ProfiLab um die Schaltungen zu erstellen, allerdings ohne Bauteile. In diesem Fall habe ich einfach mal ausprobiert, die Datei comp.mod wieder neu zu ersetzen. Kann man dieses Problem nicht umgehen, oder muss ProfiLab immer ordnungsgemäß über das "X" beedet werden? Momentan mache ich das über ein VbScript so, dass das Compilat über "Taskkill.exe /IM profilab.exe /T" beendet wird.
Dateianhänge
comp_mod_ProfiLab.JPG
Fehlermeldung nach öffnen des Compilats
comp_mod_ProfiLab.JPG (13.91 KiB) 1496 mal betrachtet

abacom
Site Admin
Beiträge: 3313
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Fehlermeldung mit "comp.mod"

Beitrag von abacom » Freitag 10. September 2010, 08:18

Letzlich ist es Windows, welches die Datei sperrt. Ich wüsste nicht wie man das umgehen kann.
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Thema: Compiler“