Zugriffsverletzung nach Windows-Update?

Antworten
schnee
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Zugriffsverletzung nach Windows-Update?

Beitrag von schnee » Freitag 9. Dezember 2016, 09:42

Hallo,
eine mit PLE4 erstellte Anwendung stürzt immer wieder mit der Fehlermeldung laut Anlage ab. Die Ursache konnte ich bis jetzt nicht isolieren.

MEINE FRAGE: Gibt es aufgrund der Fehlermeldung Hinweise, wo ein Fehler zu suchen wäre?

Die Anwendung ist für den Zugriff auf ein netPIO/Temp, sowie eines RS232-Zugriffs programmiert. Außerdem wird der TCP Baustein und ein ELV USB-Bat eingesetzt.

Profilab 5 aktuelle Version,
Windows 10, aktuelle Version,
PC ist ein Mini-PC Shuttle

abacom
Site Admin
Beiträge: 3252
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Absturz von PLE4 nach Zugriffsverletzung

Beitrag von abacom » Freitag 9. Dezember 2016, 09:59

Bitte Projekt anhängen oder per Email senden. Anders ist eine Bearbeitung leider nicht möglich.

Allgemein:
Neuestes Update verwenden. Zur Eingrenzung des Fehlers Programmteile probeweise systematisch entfernen.
Evtl. EMV-Probleme im Hardwareaufbau beseitigen.
ABACOM support

schnee
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Re: Absturz von PLE4 nach Zugriffsverletzung

Beitrag von schnee » Freitag 9. Dezember 2016, 11:03

Hallo ABACOM,

hier ist das gesamte Projekt.

Die neueste Version von PLE4 verwende ich.
Meine EMV-Maßnahmen habe ich bereits in einem Beitrag vom 9.9.2016 beschrieben: viewtopic.php?f=111&t=4468

Der Fehler ist erst seit ca. 3 Wochen vorhanden, außer einem Update von Windows 10 hat sich nichts Wesentliches geändert. Der Fehlerauftritt war aber nicht eindeutig dem Update zuzuordnen.

Besten Dank,
schnee
Dateianhänge
GWHDez16.prj
(163.64 KiB) 86-mal heruntergeladen

IKT
Beiträge: 518
Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32

Re: Absturz von PLE4 nach Zugriffsverletzung

Beitrag von IKT » Dienstag 13. Dezember 2016, 23:32

Hallo schnee,
schnee hat geschrieben:... außer einem Update von Windows 10 hat sich nichts Wesentliches geändert.
Hier liegt wohl "der Hund" begraben, da ein/mehrere Fehler seid dem letzten Win10-Update, verschiedenste Nutzer weltweit, zu "plagen" scheinen.
Habe vor einiger Zeit, Win-Update auf WIN10 "deaktiviert". Darum möglicherweise keine Probleme.

"deaktiviert" = mit Gewalt abgestellt! (Auch die ganze Spioniererei von Microsoft)
++++++
Gruss/regards IKT

schnee
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Re: Absturz von PLE4 nach Zugriffsverletzung

Beitrag von schnee » Mittwoch 14. Dezember 2016, 06:38

Hallo IKT,

vermutlich war es das Windows-Update. Laut Datum im Updateverlauf könnte es passen. Ich habe das letzte Update rückgängig gemacht und dann erneut laden lassen. Seit 2 Tagen tritt der Fehler nicht mehr auf.
Danke für den Hinweis zur Deaktivierung der Updates, werde ich jetzt machen. Ich hoffe, dann ist Ruhe.

Gruß
schnee

schnee
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Re: Absturz von PLE4 nach Zugriffsverletzung

Beitrag von schnee » Freitag 3. Februar 2017, 08:49

Hallo,
um die Anfrage abzuschließen, noch meine Maßnahmen, die zum Erfolg geführt haben:

1. Alle Schreiber entfernt.
2. Die Frontplatten Temperaturverlauf und Auf/Zu Diagramm versucht zu löschen. Dies war nicht möglich, Trotz der Entfernung aller Objekte auf diesen Frontplatten wurde die Löschung mit dem Hinweis auf nicht leere Frontplatten verhindert.
3. Die genannten Frontplatten geleert, das ganze Projekt kopiert, gelöscht und neu eingefügt. Die Frontplatten ließen sich dann, als das Projekt gelöscht war, entfernen.
4. Danach das bei mir entstandene Frontplattenchaos beseitigt (Die Frontplatten wurden beim Einfügen nicht mehr hergestellt).
5. Schreiber nach RealView ausgelagert.

Seither läuft alles ohne Abstürze!!!

Grüße
schnee

Antworten

Zurück zu „Thema: Installation, Updates, Plattformen“