Hex Liste Drop Down

Antworten
eidgenosse
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 26. Dezember 2008, 12:28

Hex Liste Drop Down

Beitrag von eidgenosse » Sonntag 19. März 2017, 12:03

Hallo
Ich habe eine DropDown Liste mit den Auswahlwerten:
1.0 (Standartwert)
1.2
1.4
1.6
1.8
1.9
2.0


Nun habe ich ein Problem mit der Grösse der Liste, da ich mit einem Touch Monitor arbeite und diesen per Fingertipp bediene kann ich die Auswahlmöglichkeiten manchmal nicht richtig treffen. Leider kann man die Liste / Schrift nicht vergrössern.

Nun möchte ich die Liste entfernen und diese mit Tasten ansteuern.
Entweder ich mache 7 Tasten/Schalter und kann dann jeweils das Gewünschte antippen.
-Wie realisiere ich dann die Steuerung, dass die vorher aktivierte Taste dann automatisch abfällt, resp, nur eine von den 7 aktiv sein kann?


Oder ich nehme eine Art fiktiver Schieberegler der mit + und - Tasten erhöht bzw verringert werden kann, eine Numerische Anzeige zeigt dann den aktuell gewählten Wert an.
Ideen dazu?

Schieberegler selbst ist auch umständlich zu bedienen, da beim TouchScreen kein Mausklick zur Verfügung steht (Doppelklick per Finger)

Ich habe jetzt so ziemlich die ganze Beispielbibliothek durchgestöbert, irgendwie habe ich jetzt gar kein Überblick mehr :?

Messtechniker
Beiträge: 57
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 10:58

Re: Hex Liste Drop Down

Beitrag von Messtechniker » Sonntag 19. März 2017, 12:59

Dieser Anhang könnte passen. Müsste nur noch für Strings erweitert werden.
Ist jedoch nicht von mir erstellt.

Euer Messtechniker
Dateianhänge
Schalter 8-fach.prj
(4.47 KiB) 69-mal heruntergeladen

IKT
Beiträge: 510
Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32

Re: Hex Liste Drop Down

Beitrag von IKT » Sonntag 19. März 2017, 13:03

Diese Problematik ist nichts neues, wurde wohl schon z'ig mal angesprochen.
EnC-16to4, in Makros und Schaltungen von mir.
++++++
Gruss/regards IKT

eidgenosse
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 26. Dezember 2008, 12:28

Re: Hex Liste Drop Down

Beitrag von eidgenosse » Sonntag 19. März 2017, 15:20

Also der Ansatz vom Messtechniker ist super. :)

Ich habe auch immer mit dem 8bit Register gebastelt aber es ist nie was gescheites rausgekommen dabei :roll:

Ich habe jetzt die LEDs durch Relais ersetzt, am Eingang dem jeweiligen Relais einen Festwert angegeben, der bei aktivem Relais durchgeschaltet wird.
Ausgänge aller Relais zusammengeführt auf eine Nummerische Anzeige und mit einem Vergleicher an die Relaiskarte. (Wie vorher mit dem Dropdown)

Funktioniert wie es soll.

Danke

Antworten

Zurück zu „Thema: Frontplatte und Frontplattenelemente“