sPlan 7.0 Bauteil-Bibliotheken sichern

Antworten
HDT
Beiträge: 105
Registriert: Samstag 28. November 2009, 07:28

sPlan 7.0 Bauteil-Bibliotheken sichern

Beitrag von HDT » Freitag 15. Februar 2013, 10:54

Ich muß ehrlich sagen, daß das Verwalten der Bauteile-Bibliotheken mich persönlich überfordert. Das setzt meiner Meinung nach Softwarekenntnisse voraus, die man sonst beim reinen Arbeiten mit diesem Programm nicht braucht. Also genau das, war ich eigentlich an sPlan immer schon geschätzt habe. Im Gegensatz zur einfachen Handhabung von sPlan selber, ist das Kopieren oder Verwalten der Bibliotheken für mich (immer schon) ein unnütz aufwändiges und unverständliches Prozedere.

Wie bekomme ich einfach und unkompliziert die gesamte Bibliothek, vor allem mit den eigenen Makros, auf einen externen Datenspeicher? Ich wünsche mir zum Beispiel mit einem Klick "Bibo" zu kopieren und auf einen USB-Stick oder zweiten Festplatte zu speichern. Und das bei Bedarf auch ebenso einfach wieder ins Programm einfügen zu können.

Was ich auch schon mehrfach schmerzlich erfahren mußte ist das "leichte und nicht rückgängig zu machende Löschen ganzer Bibliotheksseiten". Das liegt einfach zu dicht bei der Option "Löschen von Bauteilen".

HDT

abacom
Site Admin
Beiträge: 3419
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: sPlan 7.0 Bauteil-Bibliotheken sichern

Beitrag von abacom » Freitag 15. Februar 2013, 12:33

Zum Sichern der kompletten Bauteilbibliothek müssen Sie das gesamte BIBO Verzeichnis von sPlan sichern.
Das geht nur auf Dateiebene. Klicken Sie mit der RECHTEN Maustaste in die Bibliothek und wählen Sie dann den Menüpunkt Explorer...
Jetzt öffnet sich automatisch ein Windows-Verzeichnisfenster mit dem BIBO-Verzeichnis. Dieses Verzeichnis können Sie jetzt direkt kopieren.
ABACOM support

HDT
Beiträge: 105
Registriert: Samstag 28. November 2009, 07:28

Re: sPlan 7.0 Bauteil-Bibliotheken sichern

Beitrag von HDT » Samstag 16. Februar 2013, 10:27

Danke, ist ja einfacher, als ich dachte.

Gruß
HDT

bigdie
Beiträge: 127
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2008, 21:51

Re: sPlan 7.0 Bauteil-Bibliotheken sichern

Beitrag von bigdie » Samstag 23. Februar 2013, 11:03

Über Optionen Grundeinstellungen Bibliotheken kann man auch den Speicherort ändern. Man kann auf die vorher beschriebene Weise die Bibliothek irgendwohin kopieren wo man sie haben will, und dann in den Einstellungen den Pfad dahin ändern. Span greift dann darauf zu.

figuretler
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2008, 11:51

Re: sPlan 7.0 Bauteil-Bibliotheken sichern

Beitrag von figuretler » Samstag 7. Dezember 2013, 13:03

Eine Empfehlung:

Wer für sein System-Laufwerk (d.h. das Laufwerk, wo das Betriebssystem installiert ist, meist C:) eine SSD einsetzt, tut gut daran, alle Benutzerdaten seiner Anwendungen auf einem anderen (magnetischen) Laufwerk als auf der SSD speichern zu lassen. Dies betrifft nicht nur die Bibliotheken von sPlan, sondern auch Daten anderer Programme wie z.B. die Outlook-Datendateien (Mails).

Anders als es die Industrie weismachen will, sind SSDs nicht so zuverlässig wie angegeben. Ein Ausfall kann quasi jederzeit drohen - durch systemische Fehlbedienung oder elektrische Probleme. Rettungsversuche sind auf einer SSD viel schwieriger durchzuführen als auf einer herkömmlichen Harddisk.

Ich selbst habe einmal meine Daten verloren - das hat mir gereicht. Wer sowas auch schon erlebt hat, weiss, was ich meine . . .

Mit freundlichem Gruss
figuretler

bigdie
Beiträge: 127
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2008, 21:51

Re: sPlan 7.0 Bauteil-Bibliotheken sichern

Beitrag von bigdie » Montag 6. Januar 2014, 06:50

Ich würde da noch weiter gehen, aufgrund der tatsache, das die Splan Dateien alle relativ klein sind, sollte man sich überlegen sie in eine cloud zu kopieren. Ich habe z.B. Google Cloud Sync. auf dem PC installiert. Dieses Programm legt in Eigene Dokumente den Ordner Google drive an. Dorthin hab ich den speicherplatz aller Projekte, Bibliotheken Makros usw. von Splan Sprint Layout und profilab gelegt. Diese dateien werden automatisch mit Google Drive syncron gehalten.
Wenn man die Abacom Programme auf mehreren rechnern benutzt, hat man so automatisch auch überall den gleichen Dateistand.

Antworten

Zurück zu „Thema: Bibliotheken, Bauteile und Symbole“