Testfunktion wird beeinträchtigt durch Layerabschaltung

Antworten
RW2
Beiträge: 69
Registriert: Sonntag 14. März 2010, 23:20

Testfunktion wird beeinträchtigt durch Layerabschaltung

Beitrag von RW2 » Sonntag 19. Juni 2016, 17:27

In der Testfunktion, die verbundene Leitungen und Lötaugen anzeigen soll, werden durch Unsichtbarschalten eines Layers die Markierungen so gelöscht, dass sie auch nach wieder Sichtbarmachen des Layers nicht mehr zurück kommen. Die Testfunktion ist dann falsch. Dabei ist das Verhalten bei K1 und K2 teilweise unterschiedlich.

Das Sichtbar- und Unsichtbarmachen der Layer sollte doch ähnlich einem Filter wirken, das nur die Sichtweise verändert, also beim Umschalten reversibles Verhalten zeigt und die angezeigten Daten nicht verändert. Hier scheinen aber Informationen gelöscht zu werden, die nicht mehr wiederhergestellt werden können, außer durch Neuaufruf der Testfunktion.

Ich habe ein einfaches Beispiel beigefügt. Ein Layout mit Durchkontaktierungen und Leiterbahnen auf beiden Seiten.

Fall 1, Vorgehen in diesen Schritten (Bilder durchnumeriert):

(1) K1 (blau) + K2 (grün) sichtbar:
(2) Testspitze an Punkt 1 ->
alle verbundenen Leiterbahnen und Durchkontaktierungen werden markiert (ok)

(3) K1 wird abgeschaltet ->
blaue Leitung verschwindet (ok)
Durchkontaktierungen und grüne Leitungen bleiben markiert (ok)

(4) K1 wieder hinzu:
blaue Leitung wieder da, aber nicht markiert (!)
(das ändert sich auch nicht bei wiederholtem Ein-/Ausschalten)

(5) K2 wird abgeschaltet ->
keine Markierungen mehr vorhanden (auch nicht bei Durchkontaktierungen, man sieht also nicht, dass 1 und 4 verbunden sind) (!)

(6) K2 wieder hinzu ->
grüne Leitungen wieder da, aber keine Markierung (!)

Alle Markierungen sind also verschwunden, obwohl die Testfunktion noch aktiv ist.


Fall 2, Vorgehen in diesen Schritten:

(7) K1 (blau) + K2 (blau) sichtbar:
(8) Testspitze an Punkt 1 ->
alle verbundenen Leiterbahnen und Durchkontaktierungen werden markiert (ok)

(9) K2 wird abgeschaltet ->
alle grünen Leitungen verschwinden (ok)
alle Markierungen der Durchkontaktierungen verschwinden ebenfalls (!)
(man sieht also nicht, dass 1 und 4 verbunden sind)
blaue Leitungen bleiben markiert (ok)

(10) K2 wieder hinzu:
grüne Leitungen wieder da, aber nicht markiert (!)
(das ändert sich auch nicht bei wiederholtem Ein-/Ausschalten)

(11) K1 wird abgeschaltet ->
blaue Leitung weg (ok)
keine Markierungen mehr vorhanden (!)

(12) K1 wieder hinzu ->
blaue Leitung wieder da, aber nicht markiert (!)

Alle Markierungen sind also verschwunden, obwohl die Testfunktion noch aktiv ist.

Dieses Verhalten ist schon etwas verstörend, weil man sich nicht mehr auf die Markierungen der Testfunktion verlassen kann.

RW2
Dateianhänge
Testfunktion7-12.jpg
Testfunktion7-12.jpg (249.34 KiB) 1457 mal betrachtet
Testfunktion1-6.jpg
Testfunktion1-6.jpg (240.04 KiB) 1454 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Thema: Lötaugen, Pads, Leiterbahnen, Masse“