Automasse und Thermal-Pads

Antworten
bartonkel
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 8. Mai 2009, 06:26

Automasse und Thermal-Pads

Beitrag von bartonkel » Sonntag 14. Oktober 2012, 17:01

Hallo Abacom, hallo Forum,

gerade ist mir beim Öffnen einer mit V 5.0 erstellten Datei aufgefallen, daß bei einzelnen Platinen scheinbar willkürlich die Thermal-Pads zu gewöhnlichen Lötaugen "degradiert wurden, obwohl sie ursprünglich mit der Automasse verbunden waren und sein sollen...
habe es mit mehreren alten Layouts getestet, konnte aber kein Muster erkennen...
öffnet man die Datei wieder mit V 5.0, ist alles wieder bzw. noch in Ordnung...

schöne Grüße vom Bartonkel
Dateianhänge
0901.lay
(179.75 KiB) 231-mal heruntergeladen

JenserT
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 20:06
Wohnort: Markkleeberg

Re: Automasse und Thermal-Pads

Beitrag von JenserT » Sonntag 14. Oktober 2012, 22:23

Hallo Abacom, hallo Forum,

ich hänge mich gleich mal hier mit rein. Habe auch ein Problem mit Version-5.0-Dateien festgestellt.

Wenn in den Layouts Texte auf den Kupferlayern enthalten sind, die als Sperrfläche in der AutoMasse deklariert wurden, dann bleiben diese Texte unsichtbar, sie werden von der Massefläche überdeckt. Erst nach dem Markieren aller Elemente mit STRG+A werden die Texte angezeigt, nach dem Abwählen der Markierung sind die Texte normal sichtbar.
Wenn man das Layout ausdruckt, ohne die Texte wie oben beschrieben sichtbar zu machen, fehlen sie auch auf dem Ausdruck. Auch nach dem Speichern als *.lay6-Datei und erneutem Öffnen bleiben die Texte unsichtbar.

Nach dem "Sichtbarmachen" ist dann der Ausdruck OK, und nach dem Speichern und erneuten Öffnen ist dann auch alles OK.

Leiterbahnen als Sperrfläche und Sperrflächen selbst sind von dieser Problematik nicht betroffen, und Sperrflächen-Texte, die unter Version 6.0 erstellt wurden, funktionieren auch problemlos.

Diese Problematik ist bei mir reproduzierbar, ich habe es auf zwei Rechnern mit mehreren Dateien ausprobiert.

Zu der Sache mit den Thermal-Pads kann ich im Moment noch nichts sagen, ein Test auf die Schnelle hat bei mir keine Probleme ergeben.

Viele Grüße
Jens

abacom
Site Admin
Beiträge: 3322
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Automasse und Thermal-Pads

Beitrag von abacom » Montag 15. Oktober 2012, 11:02

Die beiden Bugs sind mit dem heutigen Update behoben.
ABACOM support

bartonkel
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 8. Mai 2009, 06:26

Re: Automasse und Thermal-Pads

Beitrag von bartonkel » Montag 15. Oktober 2012, 17:22

Hallo,

man kann den Service, den ABACOM hier an den Tag legt, nur immer wieder loben - mit dem Update funktionierts nun einwandfrei,
da könnte sich so mancher Softwareriese eine Scheibe abschneiden ...

schöne Grüße vom Bartonkel

JenserT
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 20:06
Wohnort: Markkleeberg

Re: Automasse und Thermal-Pads

Beitrag von JenserT » Montag 15. Oktober 2012, 20:55

Hallo,

Funktioniert tadellos, vielen Dank.

Viele Grüße
Jens

JenserT
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 20:06
Wohnort: Markkleeberg

Re: Automasse und Thermal-Pads

Beitrag von JenserT » Donnerstag 8. November 2012, 23:09

Hallo Abacom-Team,

es gibt immer noch (oder schon wieder) ein Problem mit den Sperrflächen-Texten.
Wenn die Texte Teil einer Gruppierung sind, werden sie nicht mehr angezeigt. Erst nach dem Auflösen der Gruppe sind die Texte wieder vorhanden.

Auch beim Kopieren und Einfügen kompletter Layouts in eine andere Platine sind die kopierten Teile ja gruppiert und die Texte bleiben bis zun Auflösen der Gruppe unsichtbar. Dies betrifft sowohl SL5.0- als auch SL6.0-Dateien.

Ich erstelle auf diese Art immer Multinutzen von mehreren kleinen Platinen, um sie dann gemeinsam auszudrucken und zu ätzen, deshalb ist mir diese Funktion sehr wichtig.

Viele Grüße
Jens

abacom
Site Admin
Beiträge: 3322
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Automasse und Thermal-Pads

Beitrag von abacom » Freitag 9. November 2012, 11:44

Mit dem heutigen Update sollte es nun aber funktionieren.
ABACOM support

JenserT
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 20:06
Wohnort: Markkleeberg

Re: Automasse und Thermal-Pads

Beitrag von JenserT » Samstag 10. November 2012, 21:36

Hallo Abacom,

Danke für die schnelle Behebung des Problems. Jetzt ist alles ok.

Viele Grüße
Jens

bartonkel
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 8. Mai 2009, 06:26

Re: Automasse und Thermal-Pads

Beitrag von bartonkel » Montag 12. November 2012, 11:07

Hallo Abacom,

wenn die Automasse nicht abgedunkelt dargestellt wird, sind während des Verschiebens von Bauelementen mittels Gummibandfunktion
die Leiterzüge nicht sichtbar weil die Freistanzung "weg" ist.
Vielleicht könnte man eventuell da noch etwas nachbessern !?

schöne Grüße vom Bartonkel

abacom
Site Admin
Beiträge: 3322
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Automasse und Thermal-Pads

Beitrag von abacom » Montag 12. November 2012, 15:24

Ja, diese Kombination ist verbesserungsfähig.
Wir werden das mit dem nächsten Update verbessern.
ABACOM support

bartonkel
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 8. Mai 2009, 06:26

Re: Automasse und Thermal-Pads

Beitrag von bartonkel » Freitag 23. November 2012, 16:46

Hallo Abacom-Team,

noch ein zum letzten ganz ähnlicher Fall:

Wenn man Bauelemente, Makos, Leiterbahnen oder Texte auf eine nicht abgedunkelte Automassefläche zieht, sieht man mit Ausnahme des Fadenkreuzes
und des aktiven Bestückungslayers erst einmal nicht, wo man sich bewegt.
Nachdem man das Bauelement einmal platziert hat und es dann neu anfaßt, ist es ausreichend sichtbar.
Während man beim Verlegen von Leiterbahnen anhand der sich abzeichnenden virtuellen Knotenpunkte wenigstens erahnen kann, wohin man sich bewegt, sind z.B. Texte zunächst völlig unsichtbar.
So braucht es zur genauen Positionierung immer zwei Aktionen.

schöne Grüße vom Bartonkel

bigdie
Beiträge: 126
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2008, 21:51

Re: Automasse und Thermal-Pads

Beitrag von bigdie » Freitag 23. November 2012, 19:54

Ich find es schade, das Texte als Sperrfläche nur bei Automasse funktionieren. Automasse nehme ich nur ungern Wenn ich größere Flächen übrig habe und mit Kupfer füllen will, mache ich das lieber mit Fläche. Da funktioniert der "negative" Text aber leider nicht.

Antworten

Zurück zu „Thema: Lötaugen, Pads, Leiterbahnen, Masse“