abacom-online.de

Das offizielle Elektronik-Software Forum
Aktuelle Zeit: Freitag 21. Juli 2017, 23:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Footprint mit rechteckiger Durchkontaktierung
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. April 2017, 18:59 
Offline

Registriert: Samstag 1. April 2017, 16:49
Beiträge: 3
Guten Abend,

ich habe Sprint-Layout vor kurzem erworben und möchte Ihnen ein Kompliment für das gute Preis-Leistungsverhältnis aussprechen.
Bis jetzt konnte ich alles was ich wollte umsetzen.

Aber jetzt komme ich nicht weiter und brauche Ihren Rat.

Ich möchte in mein Layout eine Netzgeräte-Einbaukupplung einsetzen. Der zugehörige Footprint benötigt jedoch rechteckige Durchkontaktierungen.
Ist das möglich? Und wenn ja wie?

Hier ist das Datenblatt einsehbar. Der Footprint ist darauf dargestellt.
https://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTIC ... =neb%2021r


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Footprint mit rechteckiger Durchkontaktierung
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. April 2017, 11:30 
Offline
Site Admin

Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Beiträge: 3146
Rechteckige Löcher können technisch nicht als normale Bohrungen (oder Lötaugen) generiert werden.
Sie können hier entweder mehrere Lötaugen überlappend nebeneinander setzen, oder, wenn das Loch gefräst werden soll, können Sie den Umrisslayer "U" (weiß) benutzen, siehe anliegende Datei.


Dateianhänge:
outline.lay6 [15.37 KiB]
25-mal heruntergeladen

_________________
ABACOM support
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Footprint mit rechteckiger Durchkontaktierung
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. April 2017, 18:15 
Offline

Registriert: Samstag 13. Oktober 2012, 10:23
Beiträge: 11
Ich würde micht nicht auf Langlöcher für die DC-Hohlbuchsen versteifen, da nicht alle Hersteller dies fertigen können.
Entweder es wird genibbelt, was aber wiedderum größere Innenmaße bedeutet oder es wird als Fräsung angelegt. Nibbelbohrer sind größer im Werkzeugdurchmesser, da diese sonst leicht brechen bei dem fertigen der ineinanderlaufen Bohrungen. Wird dies als Fräsung gefertigt, ist eine bestimmte Frässtrecke Minimum.

Vor der Auftragserteilung bei den Herstellern IMMER als Besonderheit / durchkontaktiertes Langloch angeben !

Im Anhang befinden sich 3 Anschauungsobjekte - bitte bei Verwendung auf die eigenen Projekte anpassen


Dateianhänge:
HEBW25_2.LMK [1.58 KiB]
13-mal heruntergeladen
HEBW25.LMK [9.47 KiB]
12-mal heruntergeladen
DC_Buchse.LMK [836 Bytes]
14-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Footprint mit rechteckiger Durchkontaktierung
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. April 2017, 19:41 
Offline

Registriert: Samstag 13. Oktober 2012, 10:23
Beiträge: 11
Anlegen kann man es auf mehrere Arten - wichtig ist aber was der Hersteller sagt.
Manche Hersteller verlangen bei Langlöchern schon einen Fräszuschlag.

1. angelegt als normales Lötauge
2. angelegt als Nibbeln mit überlappenden Lötaugen
3. Angelegt als ovales DuKo-Lötauge mit eingezeichneter Fräslinie


Dateianhänge:
hohlbuchsen.lay6 [30.91 KiB]
14-mal heruntergeladen
Hohlbuchse.GIF
Hohlbuchse.GIF [ 8.85 KiB | 300-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Footprint mit rechteckiger Durchkontaktierung
BeitragVerfasst: Freitag 7. April 2017, 13:13 
Offline

Registriert: Samstag 1. April 2017, 16:49
Beiträge: 3
:D Vielen Dank für die Antworten.

Das hilft mir weiter.

Jetzt muss ich zuerst einmal verschiedens in Erfahrung bringen.

Stefan_101


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Footprint mit rechteckiger Durchkontaktierung
BeitragVerfasst: Freitag 7. April 2017, 13:50 
Offline

Registriert: Samstag 1. April 2017, 16:49
Beiträge: 3
:D Vielen Dank, ich habe eine Lösung gefunden.
Ein Bild / Beispiel sagt mehr als 1000 Worte.

Interessant das für mehrere Durchkontaktierungen hintereinander der Begriff "genibbelt" verwendet wird.

In meinem Fachgebiet ist ein Nibble ein halbes Byte.

Ich habe jetzt das Makro mit den genibbelten Durchkontaktierungen auf mein LAyout angepasst.

Ich habe vorher KiCAD genutzt und mit dessen Gerber Dateien bereits einmal Platinen fertigen lassen. Daher weis ich das der Platinenhersteller durchkontaktierte Langlöcher anfertigen kann.

Schönes Wochenende.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de