Pentawatt - Pin- Abmessungen

Antworten
dk1kq
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2009, 14:41

Pentawatt - Pin- Abmessungen

Beitrag von dk1kq » Donnerstag 17. Dezember 2009, 19:06

Wer kann mir helfen?
Suche Abmessungen der Pins für Pentawatt 5 (TDA 2030) oder woher bekomme ich diese ?

Uwe

eBernd
Beiträge: 85
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 18:17

Re: Pentawatt - Pin- Abmessungen

Beitrag von eBernd » Donnerstag 17. Dezember 2009, 22:50

Hallo,

wenns ein Einzelstück ist: Am vorhandenen Exemplar messen.
Der Praktiker macht sich dazu aus nicht zu weichem Blech eine "Pin-Lehre" (Achtung, abgenutzte Bohrer haben oft 0,1 mm weniger Ø), das erspart den ständigen Umgang mit dem Meßschieber.

Für die Serie: Bemusterung und - je nach Bestückungsart (Automaten) Maße vom Lieferanten garantieren lassen.

Unabhängig davon (oder auch als Erklärung, warum es nicht so einfach ist):
Das Datenblatt des TDA2030 von STM, Ausgabe Juni 1998, Seite 11/12:
Pinabmessungen:
Min.: 0,35 x 0,8 mm -> DrlØ 0,76 mm = 30 mil
Max.: 0,55 x 1,05 mm -> DrlØ 1,19 mm = 47 mil

Und, welchen nehmen wir jetzt?

Ich hoffe, es hilft trotzdem was ;)

Gruß, Bernd

Antworten

Zurück zu „Thema: Makros und Bauteile“