bmcm: Zuordnung mehrerer gleicher IO-Karten

Antworten
lofi
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2012, 13:18

bmcm: Zuordnung mehrerer gleicher IO-Karten

Beitrag von lofi » Mittwoch 30. Januar 2013, 16:12

Hallo,
ich möchte mehrere I/O-Karten gleichzeitig verwenden (z.B. bmcm USB-PIO).
In PL kann man in den Eigenschaften des USB-PIOs pro Gerät einen hex-Wert zwischen 0000 und FFFF eingeben. Ich vermute, dies dient zum Adressieren der verschiedenen Module (?).
Wie kann ich feststellen, welche IO-Karten welchem hex-Wert entspricht?
Es wäre mir wichtig, dass bei mehreren gleichen IO-Karten in PL die Zuordnung erhalten bleibt.

IKT
Beiträge: 549
Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32

Re: Zuordnung mehrerer gleicher IO-Karten (z.B. bmcm USB-PIO)

Beitrag von IKT » Mittwoch 30. Januar 2013, 16:58

@lofi

Die angesprochene Hardware von BMCM kenne ich nicht aber:

Grundsätzlich ist es so, dass der Hardwarelieferant im Normalfall ein Konfigurations-Werkzeug/Tool
mitliefert (muss man vieleicht auch separat downloaden, wie bei den von mir eingesetzten LabJack's).
Dieses 'findet' dann die angeschlossenen Geräte, indem es den USB absucht (bei den LJ's die Serien-
nummern), welchen danach eine jeweils eine 'eigene' ID zugeordnet werden kann.

Beispiel:
---------
Seriennummer(1) = ID (10)
Seriennummer(2) = ID (20)
Seriennummer(3) = ID (30)
usw. (Der Bereich möglicher ID's ist vom Hersteller vorgegeben!)

Über diese EINDEUTIGE Kennung wird anschliessend das entsprechende Modul aus der SW (ProfiLab) ange-
sprochen (ACHTUNG: 2 x Modul mit gleicher Kennung(ID) = PROBLEM!)
Dies liegt in der alleinigen Verantwortung desjenigen, der konfiguriert!

Die benötigten Informationen würde ich mir aber direkt beim HW-Hersteller 'besorgen'.

Nur zur Information: dieser Beitrag gehört eigentlich in die Rubrik: HARDWARE
++++++
Gruss/regards IKT

lofi
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2012, 13:18

Re: Zuordnung mehrerer gleicher IO-Karten (z.B. bmcm USB-PIO)

Beitrag von lofi » Mittwoch 30. Januar 2013, 18:00

Hallo IKT,
danke und - ja, stimmt, sorry, der Beitrag sollte zu Hardware - kann man ja vielleicht noch verschieben (?).

Hab jetzt mal ein bisschen rumprobiert: Im Gerätemanager tauchen meine 3 USB-PIOs nach Seriennummer sortiert auf.
PL unterscheidet zwischen den einzelnen Modulen über den Hex-Wert, nimmt aber die Reihenfolge, in der ich die Module zum ersten mal aufgesteckt habe (in meinem Fall bekommt die mittlere Seriennummer die ID 0001, weil ich die als erste aufgesteckt hatte. Ich müsste halt wissen, ob ich dann mich darauf verlassen kann, d.h. diese USB-PIO immer auf der ID 1 landet.
Werde noch ein bisschen rumprobieren (USB umstecken, Rechner neustarten, Hub dazwischen usw.) und berichten.

thcweb
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 22:59

Re: Zuordnung mehrerer gleicher IO-Karten (z.B. bmcm USB-PIO)

Beitrag von thcweb » Donnerstag 14. Februar 2013, 03:50

Wie steuerst du deine bmc mem pio an?

Ich bekomme es ni hin bzw bekomme immer beim starten eine zugriffsverletzungfehlermeldung.

kannst du mal dein projekt hoch laden... danke

@abacom, in den beispielen finde ich noch ein projekt wo der mem pio als fertiger großer baustein drin ist, geht leider auch nicht...! :-(

abacom
Site Admin
Beiträge: 3359
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Zuordnung mehrerer gleicher IO-Karten (z.B. bmcm USB-PIO)

Beitrag von abacom » Donnerstag 14. Februar 2013, 08:38

Bitte beachten... fast alle BMC-Geräte verwenden inzwischen die neuen LibadX-Treiber...
viewtopic.php?f=20&t=2865
ABACOM support

thcweb
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 22:59

Re: Zuordnung mehrerer gleicher IO-Karten (z.B. bmcm USB-PIO)

Beitrag von thcweb » Donnerstag 14. Februar 2013, 14:34

Also das alte beispiel ist nicht mehr nutzbar?

Wenn ich das neue beispiel mit dem libad x baustein nutze bekomme ich mit simulationsstart sofort eine fehlermeldung zugriffsverletzung profilab...

abacom
Site Admin
Beiträge: 3359
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Zuordnung mehrerer gleicher IO-Karten (z.B. bmcm USB-PIO)

Beitrag von abacom » Freitag 15. Februar 2013, 09:19

Welche Treibersoftware verwenden Sie denn? Die neue LibadX oder die "klassischen" strMem (oder so ähnlich hiessen die damals).
Oder ist die Treibersoftware evtl. noch gar nicht installiert? Es gibt klassische Beispiele und auch LibadX-Beispiele,
die jeweils nur für die entsprechende Treibersoftware zutreffend sind. Allerdings werden die klassischen Treiber unter aktuellen Windows 7/8-Plattformen
vermutlich nicht mehr laufen. Hier ist Libadx-Pflicht.
ABACOM support

lofi
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2012, 13:18

Re: Zuordnung mehrerer gleicher IO-Karten (z.B. bmcm USB-PIO)

Beitrag von lofi » Montag 4. März 2013, 15:29

Hallo thcweb,

anbei mal mein Projekt.
Ist noch lange nicht fertig, daher nicht wundern...
Dateianhänge
MADI-US 002.prj
(25.05 KiB) 231-mal heruntergeladen

Antworten

Zurück zu „Geräte: BMCM“