Letzten gewählten Parent merken

Wir nehmen gerne Ihre Ideen, Vorschläge, Meinungen entgegen. (Beiträge werden von uns gelesen, aber nicht beantwortet.)
Antworten
GünterT
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 28. Januar 2015, 11:47

Letzten gewählten Parent merken

Beitrag von GünterT » Montag 15. Februar 2016, 16:50

Anregung für nächste Version:

Bei der Child Zuweisung wäre es hilfreich, wenn sich s-Plan die letzte Child-Zuweisung merkt (Setzte Parent: Seite und das ausgewählter Parent). Bei der nächsten Child-Zuweisung sollte der Cursor dann sofort wieder auf diesen Parent springen. In den meisten Fällen wird der Parent mehrfach hintereinander zugeordnet (z.B.: mehrere Kontakte eines Relais).

Benötigt man einen neuen Parent, so liegt dieser oft in der Parentliste (Seite und Parent) sehr nahe.

Braucht man einen Parent auf einer entfernteren Seite, so muss man diesen eben suchen, das ist aber kein Mehraufwand gegenüber der aktuellen Lösung. Auch da muss man im Moment auch die gewünschte Seite aus der Liste auswählen.

Das Sahnehäubchen wäre, wenn man unter Optionen/Grundeinstellungen einen Auswahlbutton hätte „Zuletzt genutzten Parent merken“ :D

abacom
Site Admin
Beiträge: 3322
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Letzten gewählten Parent merken

Beitrag von abacom » Dienstag 16. Februar 2016, 08:39

Tipp: Wenn die Child-Bauteile auf der gleichen Seite liegen, können Sie diese zusammen markieren, und dann den Parent für alle markierten Bauteile "in einem Rutsch" setzen.
ABACOM support

GünterT
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch 28. Januar 2015, 11:47

Re: Letzten gewählten Parent merken

Beitrag von GünterT » Dienstag 16. Februar 2016, 11:53

Sorry, in meiner Beschreibung hatte ich die Problematik missverständlich beschrieben.
Ergänzung der Problembeschreibung.
Beispiel:
Anreihklemmen, Anschlüsse, Verbindungen zu einer anderen Seite oder auch Hinweise auf welcher Seite ein Kontakt eines Relais in der Schaltung ein geschleift ist, kann man schön mit der Parent/Child Funktion darstellen. Aus dem als Bild beigefügten Beispiel kann man erkennen, dass einzelne Punkte den gleichen Parent haben, da hilft Ihr Lösungsvorschlag.

Liegen die Parent’s (z.B. Klemmen oder Links zu anderer Seite) fortlaufend auf einer anderen Seite (im Beispiel sieht man gut die fortlaufenden Nummern), hilft es wenn der zuletzt gewählte Parent bei dem Befehl „Setze Parent“ direkt angezeigt wird, dann muss man die Maus nur noch wenig bewegen und man hat den nächsten Parent in der Parentliste.
Bei vielen Seiten und Parent‘s muss man sich sonst immer wieder nach dem Befehl „Setze Parent“ durch die lange Liste der Seiten und Parent’s durchscrollen.
Eine Zeitersparnis, die zusammen mit meinem Vorschlag "Einfacheres Duplizieren von Seiten mit Parent/Child" die neue Version auch im Wert steigert und bezahlt werden würde.
Dateianhänge
Beispiel Parent-Child.JPG
Beispiel Parent-Child.JPG (158.35 KiB) 2015 mal betrachtet

Hardy
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 10:19

Re: Letzten gewählten Parent merken

Beitrag von Hardy » Mittwoch 17. Februar 2016, 19:02

Es wäre auch eine Hilfe, wenn bei bereits bestehenden Parent-Child-Zuordnungen bei einem Rechtsklick auf ein Child und dann auf "Setze Parent" in der sich dann öffnenden Auswahlliste der bislang zugehörige Parent markiert ist. Dies kann ein Haken vor dem Parent oder der Parent in Fettschrift.
Es passiert häufig, dass ich bestehende Bauteile oder Bauteilgruppen kopiere und mehrfach auf anderen Blättern wieder einsetze. Da die Parent-Child-Verbindung mit kopiert wird, muss ich jedes einzelne kopierte Bauteil anklicken um deren Zugehörigkeit neu zuzuordnen. Unabhängig davon, ob sie schon von vornherein stimmen könnte oder nicht, denn das kann ich ja wegen der fehlenden Markierung in der Auswahlliste nicht erkennen.
Wenn sich dann auch noch in der Auswahlliste nach dessen Aufruf gleich die Seite öffnen würde, auf der der bislang zugehörige Parent zu finden ist, wäre auch ein "Sahnehäubchen".
Mit freundlichen Grüßen
Hardy

Antworten

Zurück zu „Thema: Anregungen zu sPlan“