direkte Partneranzeige bei Parent-Child-Funktion

Wir nehmen gerne Ihre Ideen, Vorschläge, Meinungen entgegen. (Beiträge werden von uns gelesen, aber nicht beantwortet.)
Antworten
Hardy
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 10:19

direkte Partneranzeige bei Parent-Child-Funktion

Beitrag von Hardy » Sonntag 19. Juli 2015, 13:07

Liebes Abacom-Team,

ich bin gerade mit einem größerem, vielseitigem Projekt beschäftigt. Dabei arbeite ich auch viel mit der Parent-Child-Funktion (z.B. Schütz- und Relaisspulen und, auf mehrere Blätter verteilt, die dazugehörigen Kontakte). Im Laufe der Zeit summieren sich die Schütze und Relais.
Wenn ich einen weiteren, neuen Kontakt in meinen Schaltplan einzeichne, muss ich immer wieder vorher das Blatt suchen, auf dem sich die Schützspule befindet, mit dem der Kontakt verbunden werden soll, damit ich mit dieser Information die Child-Parent-Verlinkung durchführen kann. Ich muss aber auch sowieso auf diese Seite, um bei der Schützspule dessen Kontaktbelegungen nachzupflegen. Die Suche nach dem Blatt, auf dem sich die Schützspule befindet, ist oftmals mühsam, da ich dann oft alle vorhandenen Blätter (bislang über 50 Blätter) durchsuchen muss, bis ich die richtige Seite gefunden habe. Oder ich gehe über die Suchefunktion (Fernglas), um die Blattnummer zu finden, die ich aufrufen muss, um das Child mit dem gesuchten Parent zu verknüpfen bzw. um dort die Korrekturen durchführen zu können.

Ich finde das Suchen und Finden von Parents einfacher und komfortabler, wenn nach einem Rechtsklick auf einem Child (z.B. Kontakt) über das sich dann öffnende Kontextmenü (oder/und über "Eigenschaften") direkt der zugeordnete Parent (Schützspule), am besten gleich mit Blattangabe, angezeigt wird. Noch besser wäre es, wenn der Parent dann gleich durch einen Klick oder Doppelklick auf diese Anzeige direkt angesprungen werden könnte, wie bei der Suchfunktion auch möglich.
Aber auch umgedreht wäre ideal: Ein Rechtsklick auf den Parent und es werden in einem neuen Fenster alle dem Parent zugeordneten Childs aufgelistet, die ebenfalls durch Anklicken direkt angesprungen werden können.
Mit freundlichen Grüßen
Hardy

sucessor
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 13. Dezember 2012, 09:11

Re: direkte Partneranzeige bei Parent-Child-Funktion

Beitrag von sucessor » Dienstag 21. Juli 2015, 11:41

Ich fände es auch recht praktisch, wenn man bei Anklicken eines Childs die Möglichkeit hat, direkt zu dem gehörenden Parent zu springen. Bisher behelfe ich mir immer damit, dass ich ein Child markiere und dann werden die Blattnamen durch blaue Schrift hervorgehoben, auf denen sich der Parent bzw. andere Childs dieses Parents befinden. So muss ich nicht alle Blätter durchsuchen. Auch die so "angesprochenen" Bauteile bleiben beim Klicken auf die Blattreiter hervorgehoben - dies funktioniert allerdings nur, wenn die Funktion "Parent/Child einfärben" aktiviert ist.
Dazu muss ich aber anmerken, dass ich auch meist nicht mehr als 3 Childs pro Parent und in der Regel nicht mehr als 10 Blätter habe. Bei einer Projektgröße, die Hardy gerade vor sich hat, würde ich wohl auch beim Suchen verzweifeln.

bigdie
Beiträge: 126
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2008, 21:51

Re: direkte Partneranzeige bei Parent-Child-Funktion

Beitrag von bigdie » Mittwoch 29. Juli 2015, 22:14

Verstehe ich jetzt nicht. Um dahin springen zu können muss das Programm doch erst mal wissen, welcher Kontakt zu welcher Spule gehört. Das Programm ist doch kein Hellseher. Wenn du einen Kontakt auf Seite 45 erstellst, kann doch SPlan nicht wissen welche Spule von den 100 auf den anderen 49 Blättern dazu gehört.

Du kannst natürlich den Kontakt auch auf der gleichen Seite erstellen, auf der die Spule sitzt, verknüpst ihn, schneidest ihn aus und setzt ihn auf Seite 45 ein.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3322
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: direkte Partneranzeige bei Parent-Child-Funktion

Beitrag von abacom » Donnerstag 30. Juli 2015, 14:42

Also ein Child kennt schon seinen Parent, und könnte diesen auf Wunsch auch anzeigen. In der jetzigen Version fehlt hierfür nur diese Funktion, das werden wir in der neuen Version aber integrieren.
ABACOM support

Hardy
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 10:19

Re: direkte Partneranzeige bei Parent-Child-Funktion

Beitrag von Hardy » Donnerstag 30. Juli 2015, 15:36

bigdie hat geschrieben:Verstehe ich jetzt nicht. Um dahin springen zu können muss das Programm doch erst mal wissen, welcher Kontakt zu welcher Spule gehört. Das Programm ist doch kein Hellseher. Wenn du einen Kontakt auf Seite 45 erstellst, kann doch SPlan nicht wissen welche Spule von den 100 auf den anderen 49 Blättern dazu gehört.
Das stimmt schon. Aber nun habe ich die Zuordnung schon mal irgendwann vollzogen. Nur heute weiß ich aber nicht mehr unbedingt, auif welcher Seite der dazugehörige Parent liegt. Ich habe z.B. einen Kontakt K17. Und wo finde ich jetzt die Spule K17? Dazu wäre eine direkte Zuordnungsanzeige mit Blattangabe z.B. in den Eigenschaften oder als Info-Popup oder auch, z.B. mit einem Haken versehen, in der Parentauflistung (Rechtsklick auf das Bauteil => Parent) hilfreich. Auch eine direkte Verlinkung zum Parent bzw. Child würde für ein schnelleres Blattwechseln sorgen, z.B., um nach der Verbindung mit einem Parent auf der dortigen Seite gleich die Kontaktbelegung einzutragen.
abacom hat geschrieben:Also ein Child kennt schon seinen Parent, und könnte diesen auf Wunsch auch anzeigen. In der jetzigen Version fehlt hierfür nur diese Funktion, das werden wir in der neuen Version aber integrieren.
Danke. Das habe ich gemeint. Wird dies auch auch in die andere Richtung möglich sein: Anzeige beim Parent, wo sich welche zugehöriogen Childs befinden? Wird über diese Funktion auch ein direkter Zugriff auf den Parent bzw. Child, z.B. durch Klicken, möglich sein?
Mit freundlichen Grüßen
Hardy

bigdie
Beiträge: 126
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2008, 21:51

Re: direkte Partneranzeige bei Parent-Child-Funktion

Beitrag von bigdie » Donnerstag 30. Juli 2015, 21:57

Wie oben schon steht, wenn du einen Parent oder Child markierst und oben rechts das Parent Child einfärben aktiviert ist, dann werden auch alle Blätter unten markiert, auf denen sich zugehörige Teile befinden. Wenn du also bei deinen 50 Seiten nicht auf jeder einen Child verteilt hast, dann kann man es damit einfach finden.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3322
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: direkte Partneranzeige bei Parent-Child-Funktion

Beitrag von abacom » Freitag 31. Juli 2015, 08:09

Wird dies auch auch in die andere Richtung möglich sein: Anzeige beim Parent, wo sich welche zugehöriogen Childs befinden? Wird über diese Funktion auch ein direkter Zugriff auf den Parent bzw. Child, z.B. durch Klicken, möglich sein?
Diese Richtung geht doch jetzt schon. Einfach mit der RECHTEN Maustaste auf den Parent klicken, dann werden dessen Children angezeigt. Wenn Sie dann auf eines dieser Children klicken, springt die Anzeige direkt zu diesem Child.
ABACOM support

Hardy
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 10:19

Re: direkte Partneranzeige bei Parent-Child-Funktion

Beitrag von Hardy » Sonntag 2. August 2015, 17:30

bigdie hat geschrieben:Du kannst natürlich den Kontakt auch auf der gleichen Seite erstellen, auf der die Spule sitzt, verknüpst ihn, schneidest ihn aus und setzt ihn auf Seite 45 ein.
Das funktioniert in meinem Falle nicht: In dem Projekt soll ich eine schon vor einigen Jahren installierte Anlage auf Papier bringen. Dazu wurden schaltungsbedingt erst die Kontakte gezeichnet und dann später die über eine SPS angesteuerten Relaisspulen. Nun muss ich also im Nachhinein die bereits gezeichneten Kontakte den einzelnen Spulen zuordnen.
Dazu würde mir zwar die hier diskutierte Funktion des gegenseitigen Findens von Parent und zugehörigem Child nicht direkt helfen, die Kontakte zu finden (die Verknüpfung hat ja noch nicht stattgefunden), aber als spätere Kontrolle, ob die Kontakte und andere Children mit dem jeweils richtigen Parent verbunden sind, wäre sie schon nützlich. Denn Fehler passieren leider immer wieder mal. :(
bigdie hat geschrieben:Wie oben schon steht, wenn du einen Parent oder Child markierst und oben rechts das Parent Child einfärben aktiviert ist, dann werden auch alle Blätter unten markiert, auf denen sich zugehörige Teile befinden. Wenn du also bei deinen 50 Seiten nicht auf jeder einen Child verteilt hast, dann kann man es damit einfach finden.
Wenn ich über den Button die Einfärbung aktiviere, werden bei mir auf allen Seiten alle Children und Parents eingefärbt. So kann ich nur erkennen, welches Bauteil ein Parent und welches ein Child ist. Es ist aber nicht zu erkennen, wer mit wem zusammen gehört. Eine vorherige Markierung eines Bauteils, egal ob es ein Parent oder ein Child ist, macht da keinen Unterschied. Es wäre aber schön, wenn durch eine vorherige Markierung nur das markierte Bauteil, das dazugehörige Parent sowie die "Geschwister" des Bauteils incl. der Blätter (Reiter), auf denen sie sich befinden, markiert werden würden.
abacom hat geschrieben:Diese Richtung geht doch jetzt schon. Einfach mit der RECHTEN Maustaste auf den Parent klicken, dann werden dessen Children angezeigt. Wenn Sie dann auf eines dieser Children klicken, springt die Anzeige direkt zu diesem Child.
Stimmt. Habe ich übersehen. Dann fehlt nur noch die umgedrehte Funktion. Wobei ich auch eine Markierung in der Bauteilauflistung für das Setzen eines Parents gut fände, mit welchem Parent das Child bereits verbunden ist. Natürlich nur dann, wenn eine Verknüpfung bereits besteht. Ich stelle mir dabei die Art und Weise wie beim Windows-Explorer vor: Es werden auch alle Übergruppen markiert. So kann man auf diesem Wege leichter durch die Auflistungen navigieren und das Blatt mit dem zugehörigen Parent finden.
Mit freundlichen Grüßen
Hardy

bigdie
Beiträge: 126
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2008, 21:51

Re: direkte Partneranzeige bei Parent-Child-Funktion

Beitrag von bigdie » Sonntag 2. August 2015, 18:15

Hardy hat geschrieben:Wenn ich über den Button die Einfärbung aktiviere, werden bei mir auf allen Seiten alle Children und Parents eingefärbt. So kann ich nur erkennen, welches Bauteil ein Parent und welches ein Child ist. Es ist aber nicht zu erkennen, wer mit wem zusammen gehört. Eine vorherige Markierung eines Bauteils, egal ob es ein Parent oder ein Child ist, macht da keinen Unterschied. Es wäre aber schön, wenn durch eine vorherige Markierung nur das markierte Bauteil, das dazugehörige Parent sowie die "Geschwister" des Bauteils incl. der Blätter (Reiter), auf denen sie sich befinden, markiert werden würden.

.
Das ist falsch. Sobald du einen parent oder Child markierst (anklicken) dann werden alle dazu gehörigen ebenfalls markiert und auch die zugehörigen Blattbeschriftungen unten wechseln von schwarz nach blau.

Hardy
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 10:19

Re: direkte Partneranzeige bei Parent-Child-Funktion

Beitrag von Hardy » Sonntag 2. August 2015, 20:01

bigdie hat geschrieben:Das ist falsch. Sobald du einen parent oder Child markierst (anklicken) dann werden alle dazu gehörigen ebenfalls markiert und auch die zugehörigen Blattbeschriftungen unten wechseln von schwarz nach blau.
Stimmt, ich habe es mal mit einem anderen Bauteil ausprobiert. Bei kleineren Projekten praktisch! Nur, bei momentan 52 Blättern muss man alle durchsehen bis man das/die dazugehörige/n Blatt/Blätter findet. Da wäre eine Übersicht oder Angabe bei Bauteil schon hilfreicher.
Mit freundlichen Grüßen
Hardy

Antworten

Zurück zu „Thema: Anregungen zu sPlan“