abacom-online.de

Das offizielle Elektronik-Software Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 30. Mai 2017, 12:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Samstag 25. September 2010, 11:05 
Offline

Registriert: Mittwoch 23. September 2009, 14:43
Beiträge: 33
HAllo ,
ich habe ein Multimeter mit USB Schnittstelle von der Fa. Reichelt gekauft und nun suche eine Möglichkeit es mit ProfilabExpert zu benutzen.
Gibt eine Möglichkeit?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Samstag 25. September 2010, 13:15 
Offline

Registriert: Mittwoch 23. September 2009, 14:43
Beiträge: 33
PS.:
das Messgerät sieht zwar aus wie der Conrad VC8xx und das mit geliferte Programm ist wohl der gleiche, aber es funktioniert mit den bereits implementierte DVMM nicht.
Woran liegt es?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Montag 27. September 2010, 08:16 
Offline
Site Admin

Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Beiträge: 3120
Fa. UNI-TREND modifiziert gerne einmal die DMM´s kudenspezifisch, wohl auch im Falle des "Conrad/Voltcraft".
(Ganz abgesehen davon, dass die Protokolle geheim gehalten werden und erraten werden müssen.)
Unterstützt werden z.Zt. nur UT60E, 70B und 70D.

_________________
ABACOM support


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Montag 27. September 2010, 09:00 
Offline

Registriert: Mittwoch 23. September 2009, 14:43
Beiträge: 33
Sch... den jetzt habe ich nun mal dieses Model gekauft!
Übrigens die Modelle die Sie erwähnen sind nicht in der Auswahlliste zu finden.
Gibt es ein Trick?
In der Installation CD sind andere Treiber drin, vielleicht sagt das was?
BDE Adminstrator v5.1 und CustomUSBXpressDriverInstall
kann man über Reichelt nicht Druck machen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Montag 27. September 2010, 09:46 
Offline

Registriert: Mittwoch 23. September 2009, 14:43
Beiträge: 33
Die Treiber Dateien im Verzeichnis UT61D\Database heissen UT70bdb.xx Hilft das weiter?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Dienstag 28. September 2010, 07:54 
Offline
Site Admin

Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Beiträge: 3120
Zitat:
Übrigens die Modelle die Sie erwähnen sind nicht in der Auswahlliste zu finden.

Internet-Updates installieren...
http://www.abacom-online.de/html/updates.html

_________________
ABACOM support


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Dienstag 28. September 2010, 08:14 
Offline

Registriert: Mittwoch 23. September 2009, 14:43
Beiträge: 33
.... der UT61D ist kein COM typ sondern USB!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. September 2010, 08:09 
Offline
Site Admin

Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Beiträge: 3120
Zitat:
.... der UT61D ist kein COM typ sondern USB!

Ja, wenn man den Anschluss anschaut, haben Sie recht.
Der TREIBER ist aber ein virtueller COM-Port. Per Software als doch ein COM-DMM.

_________________
ABACOM support


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. September 2010, 08:15 
Offline

Registriert: Mittwoch 23. September 2009, 14:43
Beiträge: 33
es ist kein virtueller Port im Geräte Manager zu sehen....
ich habe es probiert und es findet nichts.
Gibt es ein Trick?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. September 2010, 08:10 
Offline
Site Admin

Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Beiträge: 3120
Ja, mein Fehler. Bitte um Entschuldigung für die Verwirrung.
Wie schon gesagt: Unterstützt werden z.Zt. nur UT60E, 70B und 70D.

_________________
ABACOM support


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Samstag 10. September 2011, 16:21 
Offline

Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 20:34
Beiträge: 109
Wohnort: Graz (Austria)
Hallo Abacom

Habe jetzt ein UT61C erworben.
Leider hatte ich vorher nicht in die Hardwareliste geschaut. :oops:
Wollte nur mal nachfragen, ob es vielleicht inzwischen für dieses DMM einen Treiber gibt?
(USB Anschluss)

l.G. Roberto


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Samstag 10. September 2011, 17:01 
Offline

Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Beiträge: 657
Wohnort: Markt Schwaben
Hallo Roberto.
abacom hat geschrieben:
Leider hatte ich vorher nicht in die Hardwareliste geschaut

Die Reihenfolge war natürlich nicht gut.

Es gibt jedoch Lösungsmöglichkeiten.
Ich setze vorraus, dass Du das serienmäßig mitgelieferte Schnittstellenkabel hast.
a) mit einem geeigneten USB/RS232-Adapter ist in der Regel ein Betrieb möglich.
Gibt es als Zwischenstecker. Leider kann ich dir den Typ nicht nennen, da auf dem Ding nix draufsteht.
Ist einfach nur bläulich. Im Gerätemanager (Anschlüße COM und LPT) taucht jedoch neu eine viruelle serielle Schnittstelle auf. Damit ist dann alles in Butter.
(Prolific USB to Serial Bridge; gefolgt von einer freien COMx).
Das Gleiche gibt es als Verlängerungskabel.
b) Falls Du einen Laptop mit PCM CIA-Port hast, so gibt es hierfür recht günstig entsprechende Karten, an desen Ausgang 1, 2 oder 4 RS232 Stecker hängen. Gerade letztere ist sehr praktisch. Kann man immer gut gebrauchen.
(Wir reden hier von Windows XP)

Gruß von C :shock: mpander.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Samstag 10. September 2011, 18:46 
Offline

Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 20:34
Beiträge: 109
Wohnort: Graz (Austria)
Hallo Compander
?
Der Geräteadapter hat einen USB-Anschluss für den PC und einen Optischen für das DMM

l.G. Roberto


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Samstag 10. September 2011, 18:57 
Offline

Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Beiträge: 657
Wohnort: Markt Schwaben
Hallo Roberto.

Das stellt sich auf diversen Internetseite ganz anders dar.
Dort wird dargestellt, daß ein RS232-Interface-Kabel mitgeliefert wird ! Das wird teilweise sogar unterstrichen.
Richtig?
In google einfach "UT61C" eingeben.

Außerdem bezogen sich die Vorschläge auf "Allgemein".
Es herrscht wohl die Meinung vor, daß man Geräte mit einer "RS232"-Schnittstelle wie DMM, oder Relaiskarten mittels der
USB-Schnittstelle auf gar keinen Fall betreiben kann.

Gruß von C :shock: mpander.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Samstag 10. September 2011, 20:33 
Offline

Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 20:34
Beiträge: 109
Wohnort: Graz (Austria)
Hallo Compander

Nein, es ist eines mit USB Schnittstelle:
Das hier:
http://www.neuhold-elektronik.at/catshop/product_info.php?cPath=109_110&products_id=3587


Habe jetzt nach DMM's gesucht die auch PL unterstützt. (und günstig sind)
Habe da bei Conrad das VC820 gefunden
http://www.conrad.at/ce/de/product/123294/VOLTCRAFT-VC820-DMM/1101010&ref=list#download-dokumente
Schaut eigentlich gleich aus wie das UT61 aus.
Scheint aber RS232 zu haben.
Einen USB-Adapter gibt es auch dazu
http://www.conrad.at/ce/de/product/120317/Voltcraft-USB-SCHNITTSTELLENADPTER?ref=oz
Der schaut wieder so aus, wie der , der bei meinem UT61C schon dabei ist ..

Suche halt ein günstiges DMM mit Galvanischer Trennung mit USB Anschluss.
l.G. Roberto


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Samstag 10. September 2011, 20:46 
Offline

Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Beiträge: 657
Wohnort: Markt Schwaben
Hallo Roberto.

Na also. Warum nicht gleich?
Passt.

Gruß von C :shock: mpander.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Samstag 10. September 2011, 21:25 
Offline

Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 20:34
Beiträge: 109
Wohnort: Graz (Austria)
Huraaaaaaaaa :D

Code:
Na also. Warum nicht gleich?
Passt.

?
Warum weist Du ? Hast Du eine Kamera bei mir eingebaut ? :shock: ;)

Habe jetzt alle möglichen Einstellungen von dem DMM-Modul im PL durchprobiert.
Es passt die Einstellung für das:
VC830@USB Volcraft 120317
oder
VC850@USB Volcraft 120317
Bei Treiber muss man einstellen:
HID-konformes Gerät USB to Serial
(alles andere geht nicht)

:D :D :D :D
l.G. Roberto


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Profilab Verwendung mit UNI-T 61D
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Mai 2017, 07:45 
Offline

Registriert: Freitag 30. April 2010, 21:35
Beiträge: 11
Wohnort: München-Süd
Da wird ewig rumgeeiert, und siehe vorigen Eintrag: die Lösung ist soooo einfach.
Abacom: schämt euch.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de