abacom-online.de

Das offizielle Elektronik-Software Forum
Aktuelle Zeit: Sonntag 25. Juni 2017, 23:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RS-232 ansteuern zum schalten und auslesen
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 13:10 
Offline

Registriert: Freitag 6. November 2015, 01:52
Beiträge: 6
Hallo
Ich versuche schon eine weile mit ProfiLab-Expert 4.0 (gutes Programm) meine seriellen Ports anzusteuern bekomme es aber leider nicht hin.
Folgende Situation:
4x Ports sind vorhanden (alle onboard)
Und Möchte meine 6 Magnet schalter die an den Türen festgemacht sind mit einbinden so das ich am PC erkennen kann wenn zb die Außentür noch offen ist.
desweiteren habe ich noch 8 Relais die auf belieben ein und aus geschalten werden müssen.
Die Schaltung steht schon eine weile bekomme aber das Programm nicht hin.
In ein andren Forum wurde mir ein Programm überlassen mit dem ich zumindest die Relais ein und aus schalten konnte dieses kann ich jedoch nicht erweitern (keine programmier Fähigkeiten)
Und Jetzte bin ich auf ProfiLab gekommen zuerst in der Demo und fand diese schon gut.
Aber mal zum Problem.
Ich habe die Relais Schaltung in PL nach gebaut ( war nicht schwer) und geht auch jedenfalls in der Simulation wenn ich allerdings das Programm dann auf den PC Test tut sich nix bei den Relais mein altes Programm musste immer erst ein Port offenen was ich hier jedoch nicht kann ?
oder finde ich es nur nicht?

Und die 2te Sache wie kann ich die Magnetschalter von RS-232 auswerten lassen, welche Pins sind dafür geeignet Ich habe auser RTS Und DTR noch alles frei.

DANKE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RS-232 ansteuern zum schalten und auslesen
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 16:14 
Offline

Registriert: Montag 23. Februar 2009, 06:38
Beiträge: 327
Hi,

Fragen über Fragen..........

die Magnetschalter kannst du über den Comport (RS232) abfragen - dieser hat 4 digitale Eingänge und 3 digitale Ausgänge. Den PL Bausteil dafür findest du unter "Hardware/Allgemein PC/RS-232" (9. von oben).

Wie sind denn deine Relais angeschlossen - das musst du uns noch mitteilen.

Gruß MM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RS-232 ansteuern zum schalten und auslesen
BeitragVerfasst: Freitag 6. November 2015, 19:45 
Offline

Registriert: Freitag 6. November 2015, 01:52
Beiträge: 6
OH Ja natürlich.
Also RTS oder/und DTR Stellen die Spannung diese fliest über eine Diode dann über ein widerstand zum bc547 mit kleinen Elko 22µF und der bc547 schaltet dann die Relais ein solange an RTS oder /und DTS die Spannung anliegt = Spannung Weg Relais aus.

die Magnetschalter kannst du über den Comport (RS232) abfragen - dieser hat 4 digitale Eingänge und 3 digitale Ausgänge. Den PL Baustein dafür findest du unter "Hardware/Allgemein PC/RS-232" (9. von oben).

OK Könntens du mir auch scheiben welchen Pin vom RS-232 ich nehmen muss und wie ich das in Profilab hinbekomme ?
Das wäre super nett von dir.
Die schalter sind eigentlich wie Taster auf gebaut ein Eingang und ein Ausgang(nur wenn wichtig)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RS-232 ansteuern zum schalten und auslesen
BeitragVerfasst: Sonntag 8. November 2015, 15:51 
Offline

Registriert: Freitag 6. November 2015, 01:52
Beiträge: 6
optisch so eine schöne Software für gutes geld und dann keinerlei Support schade eigentlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RS-232 ansteuern zum schalten und auslesen
BeitragVerfasst: Montag 9. November 2015, 15:54 
Offline
Site Admin

Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Beiträge: 3143
"keinerlei Support": Am Wochenende? ;-) ... und "tmm" hat eigentlich schon alles beantwortet.
Auch einmal hier schauen...
viewforum.php?f=53

_________________
ABACOM support


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RS-232 ansteuern zum schalten und auslesen
BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2015, 01:07 
Offline

Registriert: Freitag 6. November 2015, 01:52
Beiträge: 6
Entweder ich verstehe eure Hilfe nicht oder ich mache etwas anderes falsch.
Egal welchen Chip ich setzte und wie verbinde es kommt zwar ein Programm bei raus aber laufen tut da nix.

Daher mal die BITTE könnte mir jemand mal ein beispiel machen wo ich schalter und relais steuern kann was auch läuft ?
Es Soll wie folgt laufen relais die zz an RTS und DTR hängen (kann ich noch ändern) sollen auf Wunsch wieja Software ein und aus zuschalten sein.

Und Je Port ein oder besser mehr schalter von außerhalb abgefragt und als LED angezeigt werden.
Also schalter offen LED zb rot und geschlossen grün oder aus.
DANKE
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
die Magnetschalter kannst du über den Comport (RS232) abfragen - dieser hat 4 digitale Eingänge und 3 digitale Ausgänge. Den PL Bausteil dafür findest du unter "Hardware/Allgemein PC/RS-232" (9. von oben).

Ok aber die liste geht nur bis 8 und das ist der Druckerport der in windows 7/win 10 woll nicht mehr laufen soll?

"keinerlei Support": Am Wochenende? ;-) .
Naja da Arbeiten die wenigstens dachte ich?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RS-232 ansteuern zum schalten und auslesen
BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2015, 09:24 
Offline

Registriert: Montag 23. Februar 2009, 06:38
Beiträge: 327
Hi,

der COM-Port (direkt) Baustein ist der vorletzte in der Auswahlliste (direkt über dem LPT-Port Baustein).

Die Pinbelegung deiner RS232-Ports findest du in der Hilfe zum Baustein.

Wenn es immer noch nicht klappt frag einfach nochmal nach

Gruß MM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RS-232 ansteuern zum schalten und auslesen
BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2015, 13:13 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 08:51
Beiträge: 386
Wohnort: Kitzingen
Hallo

Also die Com Ports direkt zum schalten und Eingabe zu nehmen wäre mir zu heikel.
Irgend ein Fehler und die sind "im Jordan" ! :mrgreen:

Warum nicht eine IO Karte verwenden - am besten gleich USB ( so teuer sind die auch nicht :roll: ).
Genügend Ports für die Ein und Ausgabe und keine Probleme.

Gruß gerhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RS-232 ansteuern zum schalten und auslesen
BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2015, 14:21 
Offline

Registriert: Montag 23. Februar 2009, 06:38
Beiträge: 327
Hallo funkbear,

COM-Ports zum Schalten und als Signaleingang habe ich schon mehrfach verwendet und damit keine Probleme gehabt.

So eine "echte" RS232" kann höhere Pulsraten zählen als ein USB-RS232 Wandler (habe ich mal mit einem DurchflussSensor für Flüssigkeiten ausprobiert).
Weil an einem Rechner eine RS232 verfügbar war zähle ich damit die Pulse von einem Drehstromzähler (eine I/O Karte dafür zu "opfern" und zu verdrahten war mir zu viel Aufwand).

Aus meiner Erfahrung spricht nichts gegen die Verwendung einer RS232 als "einfache" I/O-Karte.

Gruß MM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RS-232 ansteuern zum schalten und auslesen
BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2015, 15:05 
Offline

Registriert: Freitag 6. November 2015, 01:52
Beiträge: 6
Ok Danke nach dem das geklärt wäre bleibt meine Original frage immer noch offen.
Nämlich wie kann ich das auslesen steuern ?
Ich weis bis jetzte immer noch nicht mal welche Pins ich nehmen soll und erst recht nicht welche LED oder schalter ich verbauen soll in PL.
Und ob der schalter jetzte ein mal die sek oder 10x die sek abgefragt wird ist mir auch egal.


Dateianhänge:
Unbenannt.png
Unbenannt.png [ 15.27 KiB | 4864-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RS-232 ansteuern zum schalten und auslesen
BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2015, 15:39 
Offline

Registriert: Montag 23. Februar 2009, 06:38
Beiträge: 327
Hi,

mir ist auch so manches egal............

hast du dir die Hilfe mal durchgelesen - sieht nicht so aus !

dein Schaltbild ist falsch bestückt
links sind die Ausgänge (3*), rechts sind die Eingänge (4*)
wenn du an einen Eingangspin der Schnittstelle 5 Volt anlegst, dann geht der Pegel am PL Baustien von 0 auf 5 hoch.
eine Abtastrate kannst nicht einstellen, der Bausten wird ständig abgefragt (hängt von dr Simulationsfrequenz ab)

gruß MM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RS-232 ansteuern zum schalten und auslesen
BeitragVerfasst: Dienstag 10. November 2015, 17:12 
Offline

Registriert: Freitag 6. November 2015, 01:52
Beiträge: 6
Obwohl ich nicht glaube das es hier noch sinn macht zeit zu verschwenden aber gut ein letzer versuch.
Also die leds stehen für die Relais die Sachen ein und aus schalten somit logischerweise ein AUSGANG ODER ?
Und die schalter kommen am EINGANG den von da kommt ja die Spannung die der PC aus werten soll.
Und ja die Hilfeseite habe ich gelesen nur steht da nicht viel Trine und schon gar nix was mir hilft.


Dateianhänge:
comport2.jpg
comport2.jpg [ 198.85 KiB | 2833-mal betrachtet ]
comport.jpg
comport.jpg [ 198.81 KiB | 2842-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RS-232 ansteuern zum schalten und auslesen
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. November 2015, 08:02 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 08:51
Beiträge: 386
Wohnort: Kitzingen
Hallo

Aber ein bisschen Ahnung sollte man schon haben um zu wissen das Ausgänge nach Aussen gehen und Eingänge nach Innen

Also DTR > RTS > TXD sind Ausgänge - da müssen Deine Schalter ran die dann deine Relais schalten.
CTS < DSR < RI < DCD sind deine Eingänge

Also Alles von links nach rechts und umgekehrt

Obs Sinn macht - liegt an Dir und Deiner Einstellung - Wenn Alles sofort gehen würde bräuchten wir kein Forum-
und wenn genug Info vorab rüberkommt dann gibts viel schneller vernünftige Antworten.

Gruss Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de