abacom-online.de

Das offizielle Elektronik-Software Forum
Aktuelle Zeit: Freitag 23. Juni 2017, 13:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zähler in Frequenz bzw. Durchfluss umrechnen
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. August 2015, 12:05 
Offline

Registriert: Dienstag 4. August 2015, 15:11
Beiträge: 3
Hallo zusammen,

ich habe für 20 Durchflussmessungen Messturbinen, welche pro Umdrehung einen Count ausgeben. Diese Frequenz entspricht dann einem bestimmten Durchfluss.

Nun zu meinem Problem, bzw. des Setups:

Ich verwende 2 Meilhaus ME-1400C Zählerkarten, welche ich mittels IDS in Profilab einbinden kann. Das Eingangssignal ist ein von 65536 abwärtszählender Counter. Wie kann ich diesen Zähler in eine Frequenz umwandeln, damit ich dann anschließend einen Durchfluss berechnen kann?

Besten Dank!

Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähler in Frequenz bzw. Durchfluss umrechnen
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. August 2015, 13:33 
Offline

Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32
Beiträge: 454
markus_laemmermann hat geschrieben:
... Zähler in eine Frequenz umwandeln, damit ich dann anschließend einen Durchfluss berechnen kann?

einfach:
Zähler (Anzahl) / Sekunde(n) = Frequenz
Z.B.: Anzahl = 10 / Sek. = 3 ---> 3.3334 Hz (gerundet) mathematisch
oder, das Bauteil: "Frequenz Zähler" verwenden ...

_________________
++++++
Gruss/regards IKT


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähler in Frequenz bzw. Durchfluss umrechnen
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. August 2015, 21:19 
Offline

Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 21:10
Beiträge: 144
Hallo Markus,

leider wird das was IKT vorschlägt mit Zählern nicht oder nur unzureichend zu realisieren sein... (das schon aufgrund der völlig unzureichenden Timing Problematik von Profilab).

Du benötigst eine Torzähler Funktion oder eine Periodenmessung. Da ich die Karten nicht kenne, kann ich dazu nichts sagen, aber schau mal ob diese so etwas bieten. Das Labjack UE9 von Meilhaus kann so etwa z.B. sehr schön! (wenn auch nach etwas mehr Einarbeitung ;) )

Gruß
HR

PS: oder Du nimmst eine andere Hardware - suche mal im Forum, da habe ich in der Vergangenheit schon etwas gepostet...

hab´s mal rausgesucht: viewtopic.php?f=52&t=4016&p=14019#p14019


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähler in Frequenz bzw. Durchfluss umrechnen
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. August 2015, 17:35 
Offline

Registriert: Dienstag 4. August 2015, 15:11
Beiträge: 3
Danke für die Antworten.

@hrathke: Ich besitze die Karten bereits, deswegen suche ich nach einer Lösung für diese ;)

Ich habe zunächst mit Bauteil "Frequenz Zähler" mein Glück versucht, allerdings benötigt dieser ja ein digitales getaktetes Signal. Die Zählerkarte die ich verwende Zählt ja einfach runter. Hast du eventuell eine Idee wie ich die beiden Dinge (Torzähler, Periodenmessung) realisieren kann?

Hier auch noch ein Link zur Dokumentation der Karte

Gruß
Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähler in Frequenz bzw. Durchfluss umrechnen
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. August 2015, 21:18 
Offline

Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32
Beiträge: 454
@Markus,

im Gegensatz zu hrathke, versuche ich nicht von allem Anfang an "teure HW an den Mann zu bringen", sondern versuche zuerst eine Programm-Technische Lösung, wie das Beispiel unten zeigt.

Die linke Hälfte dient lediglich dazu den HW Zähler zu simulieren. Wie zu sehen ist werden nur 5 x S&H, ein Minus Baustein & ein Taktgeber benötigt.
Im Simulationsteil wird der Zähler bei Null wieder auf Maximum zurück gesetzt.

Schaltbild:


Dateianhänge:
Dateikommentar: ZählerDifferenz-Schaltung
CounterDiff.png
CounterDiff.png [ 27.38 KiB | 2158-mal betrachtet ]

_________________
++++++
Gruss/regards IKT
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähler in Frequenz bzw. Durchfluss umrechnen
BeitragVerfasst: Samstag 8. August 2015, 12:39 
Offline

Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 21:10
Beiträge: 144
Hallo Markus,

schau mal in die Hardwareunterstützung von ABACOM-Software-Produkten (http://abacom-online.de/html/hardware_de.pdf). Dort findest Du Deine Karte mit einer max. Abtastfrequenz von 200 Hz (in Profilab).

Da hilft also keine Softwarelösung, wenn die Frequenz größer ist.

Gruß
HR

@IKT: Vielleicht sollte ich mal bei Ihnen einen Knigge "an den Mann bringen" ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähler in Frequenz bzw. Durchfluss umrechnen
BeitragVerfasst: Samstag 8. August 2015, 20:29 
Offline

Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32
Beiträge: 454
hrathke hat geschrieben:
@IKT: Vielleicht sollte ich mal bei Ihnen einen Knigge "an den Mann bringen" ...
Und noch ein bisschen Schleichwerbung für antike Literatur? ;-)

_________________
++++++
Gruss/regards IKT


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zähler in Frequenz bzw. Durchfluss umrechnen
BeitragVerfasst: Montag 31. August 2015, 07:55 
Offline
Site Admin

Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Beiträge: 3143
Bitte auch hier schauen...
viewtopic.php?f=52&t=4016

_________________
ABACOM support


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de