Von mehreren Frontplatten auf einen Punkt zugreifen ?!

Dieser Bereich dient dem Austausch über geplante oder bereits realisierte Projekte - von Anwender zu Anwender.
Antworten
Roberto
Beiträge: 114
Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 20:34
Wohnort: Graz (Austria)
Kontaktdaten:

Von mehreren Frontplatten auf einen Punkt zugreifen ?!

Beitrag von Roberto » Mittwoch 26. Oktober 2011, 17:59

Hallo

Habe da ein größeres Projekt über mehrere Frontplatten
Habe dabei eine RS232 Kommunikation über die ich Befehle an ein Steuergerät schicke.
Dazu verwende ich einen String und ein Enable(High) für das senden des Strings.

Jetzt möchte ich von jeder Frontplatte, einen Befehl über die RS232 schicken können.

Leider funktioniert das nicht so einfach :-(

Da das Projekt größer ist, verwende ich viele Sprünge(Ziel) um das Projekt übersichtlicher zu machen.

Habe jetzt versucht mit mehren Sprüngen (String), auf ein Ziel zu springen (RS232 Eingang)
Geht leider nicht.
Auch mit einem Digitalem Signal, gehen es nicht, mehrere Sprünge auf ein Ziel.
Hier könnte man sich vielleicht mit einer ART Dioden-Symbol abhelfen, dass entweder das High von einer Seite oder von der anderen nimmt. Aber das gibt es leider nicht :-(

Bei Strings wird es sowieso schon viel schwerer.
Ich wollte die Strings mit einem Relais schalten, aber scheinbar kann man die nur mit einem Multiplexer schalten.

Inzwischen denke ich für die Strings an einen großen Hauptmultiplexer und für das Digitale Signal für den Enable, vielleicht an ein großes OR-Gatter am RS232-Baustein.

Den Hauptmultiplexer müsste ich aber von jeder Frontplatte steuern können ?!
Also, das der Fokus jetzt nur von der Aktuellen Frontplatte kommt.
Einfach wäre es in anderen Programmen, wenn man dafür eine Globale Variable nimmt und der einfach einen anderen Wert gibt....
Oder denke ich da einfach nur zu kompliziert?

Habt Ihr dafür vielleicht eine Idee/Lösungsansatz?

l.G. Roberto

tmm
Beiträge: 354
Registriert: Montag 23. Februar 2009, 06:38

Re: Von mehreren Frontplatten auf einen Punkt zugreifen ?!

Beitrag von tmm » Mittwoch 26. Oktober 2011, 19:02

Hallo,

<< Jetzt möchte ich von jeder Frontplatte, einen Befehl über die RS232 schicken können.

<< Auch mit einem Digitalem Signal, gehen es nicht, mehrere Sprünge auf ein Ziel.

stimmt, das macht man so nicht (deswegen gab es schon mal eine heftige Diskussion hier)

<< Hier könnte man sich vielleicht mit einer ART Dioden-Symbol abhelfen, dass entweder das High von einer Seite oder von << der anderen nimmt. Aber das gibt es leider nicht :-(

dafür nimmt man ein OR-Gatter

<< Ich wollte die Strings mit einem Relais schalten, aber scheinbar kann man die nur mit einem Multiplexer schalten.

das geht nur mit einem "Text-Multiplexer"

<< Inzwischen denke ich für die Strings an einen großen Hauptmultiplexer und für das Digitale Signal für den Enable,
<< vielleicht an ein großes OR-Gatter am RS232-Baustein.

so kannst du das machen

<< Den Hauptmultiplexer müsste ich aber von jeder Frontplatte steuern können ?!

den Multiplexer kannst du mit "SPRUNG und ZIEL" über ein OR-Gatter ansteuern

Nimm doch einfach "viele" RS232-Module (das geht - sagt man), die alle die selbe RS232 ansprechen; die Module kannst du dann von deinen "vielen" Frontplatten aus ansteuern.

Gruß MM

compander
Beiträge: 657
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:06
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Von mehreren Frontplatten auf einen Punkt zugreifen ?!

Beitrag von compander » Mittwoch 26. Oktober 2011, 19:04

Hallo Roberto.

Dein Beitrag ist ein wenig komplex geschrieben.

Ich möchte nur auf 2 Punkte eingehen. Vielleicht hilft es.
Roberto hat geschrieben:Auch mit einem Digitalem Signal, gehen es nicht, mehrere Sprünge auf ein Ziel.
Das macht keinen Sinn. Stell´dir vor, von einem Sprung kommt ein "High" und von einem zweiten Sprung kommt ein "Low".
Was soll das Ziel mit dieser widersprüchlichen Information anfangen?
Roberto hat geschrieben:Hier könnte man sich vielleicht mit einer ART Dioden-Symbol abhelfen, dass entweder das High von einer Seite oder von der anderen nimmt.
Ein "Diode" gibt es schon seit sehr langen Zeit.
Das kann man mit einem ODER erledigen/entkoppeln. (für digitale Pegel)
Anbei ein kleines Beispiel für 4 Signale.

Gruß von C :shock: mpander.
Dateianhänge
Diode.prj
(1.99 KiB) 281-mal heruntergeladen

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: Von mehreren Frontplatten auf einen Punkt zugreifen ?!

Beitrag von KAKTUS » Mittwoch 26. Oktober 2011, 19:09

Hallo Roberto und Co.

Das hatte mich auch schon mal irritiert. Man kann zwar von einem Sprung auf mehrere Ziele, aber nicht umgekehrt.

viewtopic.php?f=21&t=2204&start=0&hilit=sprung

Und die Diode vermisse ich auch. Ich komme halt von der Elektronik Seite, und da macht man eine Entkopplung mit Dioden und weniger mit Gattern.
stachlige Grüße, Kaktus

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: Von mehreren Frontplatten auf einen Punkt zugreifen ?!

Beitrag von KAKTUS » Mittwoch 26. Oktober 2011, 19:26

@tmm
Nimm doch einfach "viele" RS232-Module (das geht - sagt man), die alle die selbe RS232 ansprechen; die Module kannst du dann von deinen "vielen" Frontplatten aus ansteuern.
Jo, das geht so wie tmm schreibt

@Roberto
Fasse doch deine Taster mit einem ODER zusammen, dann auf einen Sprung , EIN Ziel COM String senden und LED, fertig !?
Dateianhänge
4TASTER2COM.prj
(2.34 KiB) 287-mal heruntergeladen
stachlige Grüße, Kaktus

Roberto
Beiträge: 114
Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 20:34
Wohnort: Graz (Austria)
Kontaktdaten:

Re: Von mehreren Frontplatten auf einen Punkt zugreifen ?!

Beitrag von Roberto » Mittwoch 26. Oktober 2011, 20:48

Hallo ihr zwei :-)

Habe gerade mit dem zusammenschalten von zwei String-Multiplexer probiert.
Die haben ja Enable und da dachte ich mir, kann man vielleicht den Ausgang von zwei solchen Multiplexer zusammenschalten.
Leider funktionierte das auch nicht. Es geht nur von einem das Signal weiter.
Normal müsste der Ausgang ja abgeschaltet sein ?!

Nächste Idee war dann, mit den Busstreiber zu probieren und dann auf einen Multiplexer zu gehen.

Vorher wollte ich aber noch hier nachschauen, ob es vielleicht doch schon eine Antwort auf meine Fragen gibt.
Und siehe da, es gibt schon super Antworten :shock: :D
Danke Euch beiden!!!!!!!!!!!!!
Es gibt zwar ein paar Sachen, die mir hier nicht gefallen, aber die Hilfsbereitschaft von den Usern (besonders Euch :D ) ist schon sehr hoch!
DANKE! RESPEKT!

Der Tipp mit den mehreren RS232'er klingt sehr gut.
Werde ich gleich probieren :)

An ein OR-Gater dachte ich auch schon, aber ...... habe da wohl ein bisschen anders gedacht ;)

Gibt es eigentlich eine Funktion wo ich sehen kann, welche Frontplatte den Fokus hat?
Die Funktion für Frontplatte umschalten, habe ich gesehen..

l.G. Roberto

Roberto
Beiträge: 114
Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 20:34
Wohnort: Graz (Austria)
Kontaktdaten:

Re: Von mehreren Frontplatten auf einen Punkt zugreifen ?!

Beitrag von Roberto » Donnerstag 27. Oktober 2011, 09:16

Hallo

Der Tipp mit einer zweiten, gleichen,RS232 funktioniert ! :D
Danke !

@Wob
Danke für den Hinweis.
Werde ich im Hinterkopf behalten :)

Werde mal weiter bauen, bis die nächsten ungelösten Probleme kommen ;)

l.G. Roberto

Antworten

Zurück zu „PROFILAB Kundenprojekte und Aufgabenstellungen“