netPIO mit ProfiLab Expert

http://www.electronic-software-shop.com ... e/usb-pio/
Antworten
schnee
Beiträge: 61
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

netPIO mit ProfiLab Expert

Beitrag von schnee » Montag 5. August 2013, 19:17

Hallo,

ich möchte netPIO/Temp12 in Profilab Expert konfigurieren. Aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen ist dies nicht möglich. Die Hardware wird im Dialogfeld nicht angezeigt. Auch die direkte Eingabe der IP-Adresse hilft nicht. Es wir einfach keine Verbindung zur Hardware hergestellt (siehe Anhang).

Über das Tool netPIO-Config wird die Hardware angezeigt. Auch lässt sich z.B. die IP-Adresse ändern (siehe Anhang).

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen hilft nicht weiter.

Ich habe keine Ahnung, wo ich den Fehler suchen sollte. Kann mir jemand weiterhelfen.

Ich verwende:

PLE 4
Windows 8
Fritzbox

Die übrigen Netzwerkgeräte wie z.B. NAS und adere PC sind völlig normal über das Netz erreichbar.


Ich bedanke mich schon mal für die Hilfe.
Dateianhänge
netPIOKonfig.JPG
netPIOKonfig.JPG (55.83 KiB) 6580 mal betrachtet

abacom
Site Admin
Beiträge: 3225
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: netPIO läuft in PLE nicht

Beitrag von abacom » Dienstag 6. August 2013, 09:07

- Software beenden
- Den RESET-Taster am Modul betätigen.
- Software neu starten
Hilft das?

Ein ProfiLab-Problem ist das sicher nicht, habe es gerade noch einmal probiert...
(die Internet-Host-Adresse meines Prüflings habe ich unkenntlich gemacht.)
netpio_pl.jpg
netpio_pl.jpg (254.51 KiB) 6567 mal betrachtet
ABACOM support

abacom
Site Admin
Beiträge: 3225
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: netPIO läuft in PLE nicht

Beitrag von abacom » Dienstag 6. August 2013, 09:46

Gelingt denn der Zugriff mit dem TEMP12-Konfigurationsprogramm (d.h. ohne ProfiLab) ?
Falls nicht müssten Sie mir das Modul zur Überprüfung zusenden.
temp_konfig_tool.jpg
temp_konfig_tool.jpg (92.9 KiB) 6542 mal betrachtet
ABACOM support

schnee
Beiträge: 61
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Re: netPIO läuft in PLE nicht

Beitrag von schnee » Dienstag 6. August 2013, 10:08

Hallo abacom,

auch das ist nicht möglich. Auch von einem anderen PC aus, aber im selben Netzwerk, das selbe Verhalten. Das Gerät schicke ich heute noch an Sie.

Freundlicher Gruß
schnee

abacom
Site Admin
Beiträge: 3225
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: netPIO läuft in PLE nicht

Beitrag von abacom » Donnerstag 8. August 2013, 08:25

Ich habe Ihr Gerät heute erhalten und den Controller neu geflasht.
Danach funktioniert es nun einwandfrei. Ich sende es ihnen noch heute zurück.
ABACOM support

schnee
Beiträge: 61
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Re: netPIO läuft in PLE nicht

Beitrag von schnee » Samstag 10. August 2013, 15:13

Hallo Abacom,

nach dem ich das Gerät erhalten habe, hat es über ca. 1 Stunde Dauerbetrieb funktioniert. Angeschlossen war ein Temperaturfühler, Anzeige mit PL4 mit einer numerischen Anzeige und einem Schreiber.

Ich bin wie folgt vorgegangen:
-Konfiguration mit netPIO-Config
-Dauerhaft in EEPROM übertragen
-Eintrag der MAC Adresse in die Tabelle der Fritzbox
-Mehrfacher Test, ob immer dieselbe IP-Adresse zugewiesen wird
-Konfiguration mit netPIO-Temp12, B0 auf DS18B20 eingestellt
-PL4 programmiert wie oben angegeben, im dortigen Konfigurationsprogramm wurde B0 nicht als Temperaturfühlereingang angezeigt!!
-Konfiguration mit dem in PL4 vorhandenen Konfigurationsprogramm
-Test, alles funktioniert
-nach ca. 1 Stunde wird nur noch konstanter Temperaturwert angezeigt

Nach dem darauffolgenden Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist mir aufgefallen, dass sich die MAC-Adresse nachweislich geändert hat. ist das so richtig?? Ich habe sie jedenfalls weder absichtlich noch unabsichtlich über das Konfigurationsprogramm verändert!!!

Dem Gerät wurde automatisch eine neue IP-Adresse zugewiesen und ist mit dem Konfigurationsprogramm nach dem Reset erreichbar, die Test-LED schaltet um, z.B. lässt sich die IP-Adresse ändern.

Im Konfigurationsprogramm netPIO/'TEMP12 wird das Gerät nicht angezeigt und auch nicht über die Konfiguration in PL4.
Auch der manuelle Eintrag der IP-Adresse im Feld HOST bleibt erfolglos.


Was mache ich falsch?

Freundliche Grüße

abacom
Site Admin
Beiträge: 3225
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: netPIO läuft in PLE nicht

Beitrag von abacom » Montag 12. August 2013, 08:08

Das mit der veränderten MAC war mir zuvor auch schon aufgefallen. Ich glaube nicht, dass Sie etwas
falsch gemacht haben. Bisher kann ich mir allerdings noch nicht erklären, wie das passieren kann.
Ich melde mich morgen noch einmal per Email, da ich evtl. noch einige Informationen von Ihnen benötige.
ABACOM support

abacom
Site Admin
Beiträge: 3225
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: netPIO läuft in PLE nicht

Beitrag von abacom » Freitag 23. August 2013, 07:22

Mittlerweise hat sich herausgestellt, dass die falsche MAC wohl die Folge einer ungeeigneten, externen Spannungsversorgung war.
Ich habe gestern nochmals über 5h mit ProfiLab aufgezeichnet. Neben bei habe ich mit meinem Rechner noch das normale Tagewerk verrichtet,
und im unserem Netzwerk war auch jede Menge Verkehr. Die Messung ist ohne Probleme durchgelaufen. Ein zweites Testgerät habe ich bereits seit Wochen
zu Hause im Einsatz und auch dieses läuft vollkommen störungsfrei.
ABACOM support

schnee
Beiträge: 61
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Re: netPIO mit ProfiLab Expert

Beitrag von schnee » Montag 16. Dezember 2013, 12:20

Unter Hinweis auf den Thread "netPIO /INCR3 verliert Verbindung?" wäre in meinem Fall eventuell noch zu klären, ob netPIO auch dann, wenn sich die Werte an den Messanschlüssen über einen Zeitraum von mehr als 5 Minuten nicht ändern, Netzaktivitäten durchführt und diese die Netztrennung verhindern müssten.

Ich hatte in der AVM-Wissensdatenbank zum Stichwort UDP einen Eintrag gefunden, der darauf hinweist, dass alle UDP-Verbindungen nach 5 Minuten ohne Datenaustausch aus der NAT-Tabelle ("NAT-Imeout") der Fritzbox entfernt werden, die dazugehörenden Ports werden geschlossen und die Internetverbindung der zugehörigen Anwendung getrennt.


Grüße
schnee

abacom
Site Admin
Beiträge: 3225
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: netPIO mit ProfiLab Expert

Beitrag von abacom » Montag 16. Dezember 2013, 14:04

"...ob netPIO auch dann, wenn sich die Werte an den Messanschlüssen über einen Zeitraum von mehr als 5 Minuten nicht ändern, Netzaktivitäten durchführt?"

NEIN. Das Gerät verschickt nur Daten auf Anforderung eines PC (oder des Routers).
Request-Response-Prinzip.
(Von Traps - sofern verwendet - einmal abgesehen.)
Bitte einmal das Internet-Update für ProfiiLab testen. Danke!
ABACOM support

schnee
Beiträge: 61
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Re: netPIO mit ProfiLab Expert

Beitrag von schnee » Samstag 21. Dezember 2013, 17:36

netPIO/Temp12 läuft jetzt auch bei mir (über Switch + Fritzbox) völlig problemlos. Ich hatte keinerlei Ausfälle mehr, bei sonst unveränderter Umgebung. Keine Unterbrechung der Netzwerkverbindung, kein Verlust der IP-Adresse.

Ich bin froh, dass netPIO jetzt auch bei mir funktioniert.

Danke an abacom und Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr.

schnee

abacom
Site Admin
Beiträge: 3225
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: netPIO mit ProfiLab Expert

Beitrag von abacom » Freitag 27. Dezember 2013, 15:06

Danke für die Mitteilung!
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „USB-µPIO / netPIO“