USB-µPIO / Update vom 13.10.2010

http://www.electronic-software-shop.com ... e/usb-pio/
Antworten
abacom
Site Admin
Beiträge: 3231
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

USB-µPIO / Update vom 13.10.2010

Beitrag von abacom » Mittwoch 13. Oktober 2010, 11:47

ABACOM support

koggel
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2010, 20:46

Re: USB-µPIO / Update vom 13.10.2010

Beitrag von koggel » Mittwoch 13. Oktober 2010, 14:34

Hallo Abacom,

sehr schöne Teile :D :lol:

Ich habe da mal eine Frage. Wieviel kann den ein Digitalausgang treiben? Könnte man über einen Vorwiderstand ein SSR-Relais direckt anschließen?

• Uiso: 4000 V
• IT: 8,0 Arms
• IF: 20 mA
• IFT: 8 mA
• UF: 1,2 V
• Zero-Cross-Circuit

Mit freundlichen Grüßen

koggel

abacom
Site Admin
Beiträge: 3231
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: USB-µPIO / Update vom 13.10.2010

Beitrag von abacom » Mittwoch 13. Oktober 2010, 20:56

Auskunft gibt das Datenblatt der ATmega168:
Absolute Maximum Ratings:
DC Current per I/O Pin ............................................... 40.0 mA
Den von Ihnen angeführten "IF: 20 mA" interpretiere ich als "Brennstrom" einer Leuchtdiode im Optokoppler des SSR.

Mit R = U/I sollte ein Vorwiderstand von etwa (5V-1,2V) / 20mA = 190 Ohm (also 180 Ohm) passend sein. Für die Ports stellt das dann keinerlei Problem dar.

Ausserdem ist zu beachten:
DC Current VCC and GND Pins................................ 200.0 mA
Das heisst in der Summe dürfen 200mA nicht überschritten werden.

Wie viele SSR sollen es denn werden? Falls diese mit 10mA noch auskommen,
könnte man R=390 Ohm dimensionieren und dann alle 18 I/O´s nutzen.
Schöne Disco.

Ferner: I(max) von einem USB Port ist 500 mA!


:ugeek:
ABACOM support

koggel
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 21. Januar 2010, 20:46

Re: USB-µPIO / Update vom 13.10.2010

Beitrag von koggel » Donnerstag 14. Oktober 2010, 09:22

Hallo Abacom,

vielen Dank für die Auskunft. Werde mir gleich so ein Teil kaufen.

Das mit der Disco ist eine gute Idee :lol:

Mit freundlichen Grüßen

koggel

Antworten

Zurück zu „USB-µPIO / netPIO“