abacom-online.de

Das offizielle Elektronik-Software Forum
Aktuelle Zeit: Freitag 20. Oktober 2017, 20:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: TCW122B und ProfiLab
BeitragVerfasst: Montag 22. Dezember 2014, 11:59 
Offline

Registriert: Sonntag 21. Dezember 2014, 21:48
Beiträge: 3
Ich möchte ein TCW122B-CM mit ProfiLab betreiben. Für einen ersten Test habe ich im Proflab ein TCV122 genommen, an die Eingänge RL1, SR1 und PR1 jeweils mit einem Taster beschaltet und an den Ausgangdes Relais, also RL1 eine Leuchte.

Wenn ich den Taster an PR1 drücke, reagiert das Relais in der Box. MAn hört es klicken und die LED an der Box leuchtet und nach Ablauf der Pulszeit fällt das Relais wieder. Aber im Profilab wird die Tätigkeit des RElais nict angezeigt. Lasse ich die Zustände der Leitungen anzeigen, dann geht das Signal vom Taster auch auf den PR1, der RL1 Ausgang zeigt aber keine Reaktion. Bei betätigen der Taster an den Eingängen RL1 und SR1 passiert nichts. I hhabe dann man einen Temperatursensor angeschlossen und an den Ausgang T1 im ProfiLab eine numerische Anzeige. Die Anzeige zeigt dann die Temoeratur korrekt an. Also ist die Verbindung und die einstellungen für SNMP Ok. Das Ganze ist auch beliebig oft reproduzierbar.

Wenn ich die Weboberfläche der Box mit dem Firefox aufrufe, mich einlogge und dann dort die Relais betätige, regieren die Relais und die Schaltzustände werden auch im ProfiLab angezeigt.

Ich habe ProfiLab 4.0, das neueste Update installiert und unter Win7.

Was läuft da verkehrt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TCW122B und ProfiLab
BeitragVerfasst: Montag 22. Dezember 2014, 12:26 
Offline

Registriert: Sonntag 21. Dezember 2014, 21:48
Beiträge: 3
Ich hab noch ein wenig probiert. Die fallende Flanke an SR1 triggert das Relais. Ist der Eingang RL1 auf high, löst es ein anziehen des Relais aus. Ist RL1 Low, löst es ein abfallen des Relais aus. Das funktioniert auch, und wird auch im ProfiLAb entsprechend umgesetzt. Beim Pulsen des Relais reagiert zwar das Relais in der Box, aber nicht im ProfiLab.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TCW122B und ProfiLab
BeitragVerfasst: Dienstag 23. Dezember 2014, 12:45 
Offline

Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32
Beiträge: 462
Hallo uwe,

Deine Beschreibung ist sehr ausführlich (sehr gut, vermisse ich sonst bei vielen Beiträgen), aber ohne eine Ahnung von der von Dir verwendeten HW zu haben, ist es schwierig, die dahinterstehende Logik zu verstehen (z.B. was ist xx1 genau, wie beschreibt der Hersteller der HW den entsprechenden Ein-/Ausgang?).
Es gibt also folgende Möglichkeiten:
1) Lade deine Projekt-Datei hier hoch, vielfach sind z.B. Überlegungsfehler und/oder falsche Logik die Ursache, auch Timing spielt eine wichtige Rolle. (bevorzugte Variante!)
2) Schreibe einmal aus, was die entsprechenden Kürzel bedeuten: z.B. RSx = RS-Flip-Flop, QRx = Relais-Ausgang usw.
3) ... Handbuch v. Hersteller gleichzeitig mit Deinem Beitrag lesen ... nicht jedermans Sache.

_________________
++++++
Gruss/regards IKT


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TCW122B und ProfiLab
BeitragVerfasst: Montag 29. Dezember 2014, 19:41 
Offline

Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 21:10
Beiträge: 147
Hallo,

laut Bedienungsanleitung wird der 1-Wire Bus unterstützt oder die direkte Ansprache über LAN - dieses wird aber meines Wissens nicht von Profilab unterstützt.

Modbus wird leider nicht in der Anleitung erwähnt ...

Gruß
HR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TCW122B und ProfiLab
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Dezember 2014, 13:32 
Offline

Registriert: Sonntag 21. Dezember 2014, 21:48
Beiträge: 3
Modbus ist kein Thema, ich wüßte nicht, das Modbus vom TCW122 überhaupt unterstützt wird. So weit ich das übersehe, wird der 1-Wire Bus auch nur zur Abfrage von 2 Sensoren genutzt. Als Sensoren können ein oder zwei Temperatursensoren oder ein oder zwei Sensoren für Temparatur und Luftfeuchte angeschlossen werden.

Die Steuerung geht über Ethernet. Dort findet sich ein HTTP-Server sowie SNMP. HTTP erfordert ein Login, so weit ich das sehe, wird HTTP-API ab Firmware 2.0 ohne Login unterstützt. ProfiLAb unterstützt die Box über Ethernet, so wie ich das sehe aber nur über SNMP. Ist SNMP disabled, dann ist die Box über ProfiLab nicht ansprechbar. Wenn SNMP enabled ist, dann reagiert die Box.

Zu den Anschlüssen im Profilab:

Leider habe ich im Handbuch nichts gefunden. Jeder kann sich unter >Hardware>Teracom eine TCW122 auf die Arbeitsfläche ziehen und das Eigenschaftsfenster öffnen. Viel mehr habe ich auch nicht.

Dort findet man an Anschlüssen:

Write:
REL1
REL2

Read:
RL1
RL2
DIN1
DIN2
Volt1
Volt2
Temp1
Temp2
Humi1
Humi2

Control
SetREL1
SetREL2
PulseREL1
PulseREL2
Busy


DIN, Volt, Temp und Humi ist klar, das sind die Signale für Zustand der Digitaleingänge; Volt (analoger Eingang an der Box); Temperatur (über 1-Wire) und Feuchte (über 1-Wire".

RL1 und RL2 sollten dann die Schaltzustände der Relais sein.

SetREL1 reagiert auf fallende Flanke und überträgt den Zustand von REL1 in das Relais.

PulseREL1 reagiert auch auf fallende Flanke und pulst das Relais.

Das funktioniert auch alles so. Beim Setzten und Rücksetzten des Relais reagiert das Relais und im ProfiLab wird das auch angezeigt. Beim Pulsen des Relais reagiert das Relais ebenfalls wie vorgesehen, aber im Profilab tut sich nichts.

Wenn ich über die Web-Oberfläche gehe und die Relais anspreche, werden die Schaltzustände richtig angezeigt. Auch beim Pulsen.


Dann habe ich noch ein paar Dinge herausgefunden, die ich nicht im Handbuch gesehen habe: MAn kann die Box auf Wereinstellungen zurück setzten, falls man das Passwort oder die IP vergessen hat. Dazu betätigt man in stromosen Zustand mit einem Stift einen Taster, der sich hinter einem kleinen Loch gegenüber der Netzwerkbuchse befindet. Wenn man dann bei gedrückten Taster das Gerät bestromt, leuchten die Log und Status LED gemeinsam und gehen nach ein paar Sekunden aus. Dann blinkt nur ncht Status und das Gerät ist auf Werkeinstellungen zurück gesetzt.

Dann gibt es 3 Versionen von der TCW 122B:

TCW 122B CM: Diese ist für Control und Monitorng gemacht. Man kann die Relais so konfigurieren, dass sie Abhängig von Signalen an den Eingängn schalten.
TCW 122B WD: Dieses ist die WatchDog Version. Die Relais werden abhängig von der Erreichbarkeit einer IP geschaltet.
TCW 122B RR: Dieses ist die RemoteRelay Version. Dazu benötigt man 2 Geräte. Bei entsprechender Konfiguration werden die Relais von den Digitaleingängen der jeweils anderen Box gesteuert.

Die Boxen scheinen von der Hardware her gleich zu sein. Ich habe testweise die jeweils andere Firmware aufgespielt. Danach ist ein Reset erforderlich und die Box hatte die entsprechende Funktion. Die Funktion als Watchdog habe ich getestet, das RemoteRelay konte ich nicht testen, weil ich nur eine Box habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TCW122B und ProfiLab
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Dezember 2014, 13:43 
Offline

Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 21:10
Beiträge: 147
Hallo,

wieder etwas dazu gelernt (Hardware) :D

Na, ich denke, da muss sich dann mal abacom nach dem Urlaub dazu melden ;) - höchstwahrscheinlich hat sich da die Firmware geändert?

Gruß
HR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TCW122B und ProfiLab
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Januar 2015, 15:36 
Offline
Site Admin

Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Beiträge: 3157
Zitat:
Wenn ich den Taster an PR1 drücke, reagiert das Relais in der Box. MAn hört es klicken und die LED an der Box leuchtet und nach Ablauf der Pulszeit fällt das Relais wieder. Aber im Profilab wird die Tätigkeit des RElais nict angezeigt.

Dateianhang:
TCW122regs.png
TCW122regs.png [ 52.55 KiB | 7226-mal betrachtet ]

ProfiLab liest nur die RELAY STATE Register. Diese Register repräsentieren aber offensichtlich den Relaisstatus bei Pulsbetrieb nicht. (Schade eigentlich.)
Auf ein Rücklesen der Pulsregister wurde zu Gunsten der Performance verzichtet.
Man kann das Pulsen ja ggf. einfach mit einem MonoFlop nachbilden und anzeigen.

_________________
ABACOM support


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de