Seite 1 von 1

Einfacher Ping an IP-Adresse

Verfasst: Donnerstag 27. Juni 2013, 09:06
von Naderio
Hallo,

Ich fände einen einfachen Ping sehr nützlich. Wenn der Ping zurück kommt, dann ist Ausgang = 1 ansonsten halt nicht ;-)

Einstellbar:
- Ziel IP-Adresse
- Ping Intervall in ms
- Menge der Zeitüberschreitungen nach der der Ausgang auf 0 gesetzt wird (für "wackelige" Verbindungen z.B. übers Internet/VPN)


Für mich wäre dieser Fall Interessant, um eine Abgefragte S7 im Status zu checken. Ich habe einen OPC Server der die S7 abfragt, jedoch wenn die S7 abgeklemmt wird trotzdem alle Meldungen als OK zurück gibt (letzter Erfolgreich übertragene Zustand). Wenn nun ein Ping auf die S7 abgesetzt werden kann, hätte ich schonmal 50% zusätzliche Sicherheit (auch wenn ein Ping keine 100%ige Erreichbarkeit gewährleistet).
Ich denke das ein Ping auch für viele weitere Anwendungen geeignet ist.

MfG

Naderio/Thomas

Re: Einfacher Ping an IP-Adresse

Verfasst: Donnerstag 27. Juni 2013, 09:19
von abacom
Das wäre doch ein schönes, kleines Ferienprojekt für die DLL-Programmierer, oder?

Re: Einfacher Ping an IP-Adresse

Verfasst: Freitag 28. Juni 2013, 10:38
von IKT
Hallo @alle,
da sich diese 'Geschichte' durchaus mit Bordmitteln lösen lässt, ist DLL wohl der falsche Ansatz. Idee:
1) ShellExecute -> IP als Parameter, ms als Parameter -> Umleitung > ping.txt
2) Verzögerung (einstellbares MonoFlop o.ä.)
3) ReadLineFromFile
4) Auswertung der Resultate
5) Folgelogik ... ENDE
Dies ist wohl ein typischer Prototyp eines MAKRO's.

Beim lesen des Beitrags von Naderio ist mir sofort in den Sinn gekommen, dass im Normalfall jeder Admin ECHO (aka ping) auf 'seiner' FIREWALL blockiert. Aus diesem Grunde ist der Ansatz schon fragwürdig (nicht unbedingt Erfolg verspechend).
Das meiner Meinung nach 'richtige' Protokoll für solche Aufgabenstellungen wäre SNMP (simple network management proto.). Aus diesem Grund wäre meine erste Aktion die folgende:
1) kann 'mein' OPC-Server das? (SNMP), danach je nach Antwort
2) wenn JA >> OPC-Server einsetzen oder mit (oben beschriebenenen Ansatz) weiter.

Re: Einfacher Ping an IP-Adresse

Verfasst: Mittwoch 5. Februar 2014, 22:16
von 3point
moin,

hat jemand schon ein losung fur dieses problem?

ich will ein monitor system met relaischaltung machen um zu sehen wie die ip ping reaktionszeit ist und ob diese machine uberhaubt noch online ist. miet diese zeit die aus pingresponce kommt will ich ein allert geben wenn ein zu lang nicht sich gemelded hat und mit ein relais karte die computer restarten.

nur suche ich auch ein command dass einfach aus profilab ein ping aus sended und die reactionszeit als $ zuruck gebt dass ich da zb 3 farben grun orangerot an geben kann und grafik von die letste stunde.

dies nicht nur um profilab computer zu monitoren aber auch schaltungen, routers, wifi ap, nasserver usw.

wenn jemand diese hat und dass mit mir teilen will kann ich da mit weiter und ach weiter teilen wenn es in prinzip funktioniert.

ein component wo mann eingebt dass ziel adress und dann volgende info raus komt: uberhaubt reaktion digital 0/1 und die responcezeit zb $resp=52, ist 52 ms rsp$=11 ist 11ms.

die wert kann ich dann nutzen um gut/mittel/slecht an zu geben in ein kleines control panel auf die frontplatte.



lese gern, mfg marcel

Re: Einfacher Ping an IP-Adresse

Verfasst: Donnerstag 6. Februar 2014, 11:10
von abacom
Hier die Umsetzung von IKT´s Vorschlag...
PLPING.zip
(2.72 KiB) 322-mal heruntergeladen
jpg.jpg
jpg.jpg (29.99 KiB) 3345 mal betrachtet

Re: Einfacher Ping an IP-Adresse

Verfasst: Donnerstag 7. Februar 2019, 20:24
von Michael Medved
koönnt mir helfen wie ich die lokale IP des netPIOs eintrage

Re: Einfacher Ping an IP-Adresse

Verfasst: Mittwoch 13. Februar 2019, 16:00
von abacom
ping.jpg
ping.jpg (32.02 KiB) 652 mal betrachtet