bedingte Speicherfunktion in Demo-Version zulassen

Gesperrt
Hardy
Beiträge: 174
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 10:19

bedingte Speicherfunktion in Demo-Version zulassen

Beitrag von Hardy » Montag 14. September 2009, 11:00

Liebes Abacom-Team,

bezüglich von Demoversionen habe ich eine Bitte: Kann die Demoversion nicht mit einer bedingten Speicherfunktion ausgestattet werden?
Ich weiß wohl, warum dies so gemacht wird. Aber um z.B. sPlan7 zu testen benötige ich mehrere Tage, da ich mich immer nur kurzzeitig damit beschäftigen kann. Dann würde ich gern auf ein im Zuge des Testens erstelltes "Test-Projekt" zurückgreifen wollen.
Mein Vorschlag wäre, dass in der Demoversion die Speicherfunktion so eingeschränkt wird, dass nur eine Datei mit von ABACOM vorgegebenen Dateinamen (z.B. Test7.spl) gespeichert werden kann. Diese bedindet sich z.B. im gleichen Ordner, in dem auch die Programmdateien liegen. Deaktiviert bleibt aber weiterhin die Möglichkeit, Speicherort und Dateinamen auszuwählen. Wird an der Datei gearbeitet und dann gespeichert, wird die alte Datei eben überschrieben. Lade ich ein eigenes, bereits vorhandenes Projekt, wird ebenso verfahren: Die Datei wird als "Test7.spl" am vorgegebenen Speicherort (Programmordner) gespeichert und eine ggf. vorhandene Datei überschrieben. Somit "zerstöre" ich auch nicht mein altes Projekt, da dies mit Sicherheit einen anderen Dateinamen und einen anderen Speicherort haben wird.
Zusätzlich sollte es aber auch möglich sein, dass ich meine selbst erstellten Bibliotheken benutzen und diese Einstellung beibehalten kann. Bislang muss ich immer wieder neu die eigenen Bibliotheken integrieren, wenn ich die Demo neu öffne, da auch alle Einstellungen, wie z.B. Bibliothekspfade, nicht gespeichert werden.

mfg
Hardy
Mit freundlichen Grüßen
Hardy

abacom
Site Admin
Beiträge: 3342
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: bedingte Speicherfunktion in Demo-Version zulassen

Beitrag von abacom » Montag 14. September 2009, 12:14

So eine feste Datei wie "Test.spl7" könnte dann aber einfach manuell umkopiert oder umbenannt werden, und damit wäre die Demoversion schon fast zur Vollversion mutiert, wenn auch mit etwas mehr Aufwand...
ABACOM support

Hardy
Beiträge: 174
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 10:19

Re: bedingte Speicherfunktion in Demo-Version zulassen

Beitrag von Hardy » Montag 14. September 2009, 13:58

... und damit wäre die Demoversion schon fast zur Vollversion mutiert
Nicht ganz, denn die Druck- und Exportfunktion bleiben ja weiterhin deaktiviert. Und ohne Druckfunktion ist die Software ja nicht mal halb soviel wert.

Zusätzlich könnte man aber auch die Bearbeitung auch auf nur max. zwei Blätter reduzieren (damit man auch die Parent/Child-Funktionenen testen kann). Von bereits vorhandenen und mit älteren sPlan-Versionen erstellten Dateien mit mehreren Blättern werden dann nur die ersten beiden übernommen oder die Datei wird komplett ignoriert. Da ich beispielsweise sPlan 6.0 habe, könnte ich mir dann von einem Blatt den Inhalt markieren, kopieren und bei der Demo wieder einfügen.

Alternativ könnte man die Demo-Software so gestalten, dass eine "Testdatei" in der Programmdatei bereits integriert ist, also gar nicht zusätzlich erstellt wird. Oder sie wird in einem anderen, eigenen Format gespeichert.

Sicherlich ist es ein Menge Arbeit, wenn man dies ändern will. Andererseits hat man als Tester dann die Möglichkeit, auch längerfristig zu testen ohne immer ein neues Projekt anlegen zu müssen.

mfg
Hardy
Mit freundlichen Grüßen
Hardy

abacom
Site Admin
Beiträge: 3342
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: bedingte Speicherfunktion in Demo-Version zulassen

Beitrag von abacom » Montag 14. September 2009, 14:17

Zum Drucken könnte dann der kostenlose Viewer für sPlan-Dateien benutzt werden...
Generell haben Sie aber natürlich recht, daß es gut wäre die Arbeit auch in der Demo speichern zu können. Aber einfache Lösung gibt es dafür aus unserer Sicht zunächst einmal nicht.
ABACOM support

Hardy
Beiträge: 174
Registriert: Sonntag 13. September 2009, 10:19

Re: bedingte Speicherfunktion in Demo-Version zulassen

Beitrag von Hardy » Montag 14. September 2009, 14:21

Zum Drucken könnte dann der kostenlose Viewer für sPlan-Dateien benutzt werden...
Dann ist auch der Gedanke mit einem eigenen Format für die Testdatei gar nicht so falsch. Diese ließe sich dann nämlich nicht mehr mit dem Viewer öffnen.
Mit freundlichen Grüßen
Hardy

KAKTUS
Beiträge: 646
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: bedingte Speicherfunktion in Demo-Version zulassen

Beitrag von KAKTUS » Samstag 21. August 2010, 14:10

Mir gehts derzeit ähnlich. Würde gerne mal ein ganzes Projekt mit S-plan 7 zeichnen. Aber die ganze Arbeit ist dann ja ehe für die Katz, denn ich kann nichts speichern und wenn ich später die Vollversion habe, kann ich mein Projekt nicht einbinden.
Fazit: Ein echter Test ist mit einer Demo so wie bisher nicht möglich.

Aber das Problem betrifft natürlich Produkte anderer Hersteller auch. Ein eigenes Demo Format was nicht gedruckt, nicht exportiert, sondern nur gespeichert werden kann, macht evtl Sinn wenn der Aufwand dafür nicht zu groß wird.

Habe ich dann die Vollversion, kann ich das Demo Format öffnen,bearbeiten und im S-plan Format speichern.

Weil das alles noch nicht geht, und S-Plan 7 mich schon überzeugt hat, habe ich mir es jetzt bestellt.
Da sind einige Funktionen drinn, davon könnte man in Profilab nur träumen. (Mehrfachtext)
stachlige Grüße, Kaktus

abacom
Site Admin
Beiträge: 3342
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: bedingte Speicherfunktion in Demo-Version zulassen

Beitrag von abacom » Montag 23. August 2010, 07:56

Die Diskussion ist müssig. Die Demo ist die Demo und bleibt die Demo.
Man bedenke auch den Preis der Vollversion, der mit lediglich 39,90 Euro
mehr als erschwinglich ist.
ABACOM support

Gesperrt

Zurück zu „Thema: sPlan 7.0 - Demoversion“