Anregung Verbindungsliste erstellen

Wir nehmen gerne Ihre Ideen, Vorschläge, Meinungen entgegen. (Beiträge werden von uns gelesen, aber nicht beantwortet.)
Antworten
abacom
Site Admin
Beiträge: 3274
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Anregung Verbindungsliste erstellen

Beitrag von abacom » Dienstag 14. Oktober 2008, 13:11

bluechip



Anmeldungsdatum: 28.07.2008
Beiträge: 2

Verfasst am: 28.07.2008 15:42 Titel: Anregung Verbindungsliste erstellen

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo zusammen,

Profilab(Expert) ist ein geniales Simulationstool und sollte in der Lage
sein neben einer Stückliste auch eine Verbindungsliste erzeugen zu
können. Ich hoffe ich stoße damit auf allgemeines Interesse, dass dieses
"Feature" mit eingebaut wird.
Für alle Anwender die Mikrocontroller programmieren besteht dann die
Möglichkeit über einen Listeninterpreter (selbst programmiertes
individuelles Programm ) eine Schaltung komplett auf die Zielhardware zu
übertragen, nachdem sie vorher bereits erfolgreich simuliert wurde.

Um auf Mikrocontrollerseite ein funktionsfähiges System zu realisieren,
braucht man nicht alle Bauteile (Funktionen von Profilab) zu
programmieren. Die logischen Gatter, Zeitgeber und die arithmetischen
Grundfunktionen mit Vergleicher brauchen nicht viel Speicherplatz, aber
können bereits eine große Vielfalt an Steuerungsaufgaben erledigen.
Ich habe das auf einem MSP430-F1121 mit einem C-Compiler in einer
Minimalversion programmiert. Es sind im Moment 14 Bauteile eingebaut
der Speicherbedarf liegt bei 2030 Bytes.
Der Dialog findet auf niedrigstem Level mit Profilab statt. Es werden dabei
direkte HEX-Werte ausgetauscht um die Simulation (o. eigentlich das
Programm) zu starten.
Wenn diese HEX-Werte nun aus einer Bauteil- und Verbindungsliste gene-
riert werden können, ist eine gänzliche grafische Programmierung eines
Mikrocontrollers realisierbar.
Ich denke das ist ein gutes Argument für die Entwickler von Profilab,
um diese Software noch attraktiver zu machen.

Viele Grüße von bluechip
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Thema: Anregungen zu ProfiLab“