Differenz Lötstellen oben/unten auf Drahtverbindungen Ver4.0

Wir bemühen uns Ihre Fragestellung zu beantworten.
Antworten
Manfred
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 18:23

Differenz Lötstellen oben/unten auf Drahtverbindungen Ver4.0

Beitrag von Manfred » Samstag 18. Dezember 2010, 13:41

Hallo!
Die Drahtverbindungen in H-form habe ich von der Bestückungsseite eingefügt.
Dann habe ich diese jeweils links und rechts eine Lötverbindung hinzugefügt.
Beim linken"H" von oben, beim rechten "H" von unten.
HTest.jpg
HTest.jpg (136.58 KiB) 2821 mal betrachtet
Beim Verbindungstest wird, mit Lötverbindung auf der Bestückungsseite, die komplette Verbindung korrekt angezeigt,
mit Lötverbindung auf der Lötaugenseite, wird jeweils nur nur die linke bzw. rechte Verbindung und die H-Verbindung angezeigt.

Gruß
Manfred

funkybaer
Beiträge: 393
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 08:51
Wohnort: Kitzingen

Re: Differenz Lötstellen oben/unten auf Drahtverbindungen Ver4.0

Beitrag von funkybaer » Sonntag 19. Dezember 2010, 18:58

Hallo Manfred

Da hast Du einen Fehler entdeckt . eigentlich dürfte ja keine Verbindung angezeigt werden -

noch besser wirds wenn mans es als "A" ausführt - also oben noch eine Querverbindung

Gruß Gerhard

@ Abacom : auch wenn ein so kleines Projekt schon 751 KB hat sollte es zur Fehlereinkreisung
hochgeladen werden können - damit Andere es auch probieren können
Dateianhänge
test.jpg
test.jpg (226.32 KiB) 2776 mal betrachtet

abacom
Site Admin
Beiträge: 3255
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Differenz Lötstellen oben/unten auf Drahtverbindungen Ver4.0

Beitrag von abacom » Montag 3. Januar 2011, 14:50

Das ist kein Fehler.
Lötstellen können verwendet werden, um „fliegende“ Verbindungen zwischen Drähten, Anschlüssen und Pins an Stellen herzustellen, die nicht in der Platine verlötet sind. Kreuzen sich z.B. zwei Drähte entlang ihres Weges, so behandelt LochMaster diese als elektrisch isoliert. Um dennoch ein elektrische Verbindung herzustellen, so setzt man auf den Kreuzungspunkt eine Lötstelle, die alle unter ihr befindlichen Pins, Drähte und Anschlüsse miteinander verbindet.
Natürlich können Drähte, die auf der Bauteilseite liegen auch nur auf der Bauteilseite verlötet werden.
Natürlich können Drähte, die auf der Kupferseite liegen auch nur auf der Kupferseite verlötet werden.
Dies ist in der Realität auch nicht anders.
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „LOCHMASTER SOFTWARE Support“