Knotenpunkte keine Verbindung

Wir bemühen uns Ihre Fragestellung zu beantworten.
Antworten
funkybaer
Beiträge: 393
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 08:51
Wohnort: Kitzingen

Knotenpunkte keine Verbindung

Beitrag von funkybaer » Mittwoch 6. Januar 2010, 21:07

Hallo Abacom

Unter Windows 7 64 bit Professional ist vereinzelt an den Knotenpunkten keine
elektrische Verbindung vorhanden .
Durch mehrfaches Anklicken kann die Verbindung dann erzwungen werden .
Siehe beigefügtes Bild.

Gruss Gerhard
Dateianhänge
PL_Status_falsch.jpg
PL_Status_falsch.jpg (29.6 KiB) 3029 mal betrachtet

Microprocessor
Beiträge: 79
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 00:03

Re: Knotenpunkte keine Verbindung

Beitrag von Microprocessor » Mittwoch 6. Januar 2010, 21:55

Hallo funkybaer,

dieses Symptom hatte ich immer mal wieder mit ProfiLab Version 3 und habe es gelegentlich
auch mit Version 4 jeweils unter WIN XP, besonders nach dem Verschieben großer, markierter Schaltungsteile.
Das Problem ist leider nicht reproduzierbar, aber wenn es auftritt ist es besonders lästig, da die Verbindung
optisch besteht aber physisch/logisch nicht existiert. Die "Fehlersuche" ist extrem aufwendig.
ProfiLab verrechnet sich vermutlich bei der logischen Neuverknüpfung, wobei der Fehler nicht unbedingt im
ProfiLab liegen muss, sondern im Betriebssystem, daß irgendwann unqualifiziert dazwischen funkt. Ich kann
mir nicht vorstellen, daß das Problem zu lösen ist, weshalb ich es bisher auch nie reported habe.

Die Verbindung aus Giga-Byte an Betriebssystem und Anwendung haben trotz aller Software-Schnittstellen-
Normierung (wie immer sie sich auch nenen) eine Komplexität erreicht, die mit allen Debugger-Tools für den
Entwickler nicht mehr nachzuvollziehen sind. Irgendwann langt dann auch der Fleiß aller Inder und Chinesen
nicht mehr, um dahinter zu steigen. Der Zenith der stabilen Software ist überschritten und die Zuverlässigkeit
wird mit jeder Produktgeneration und vermeintlichen Verbesserungen sinken. Langfristig wird sie den Untergang
der technisierten Welt oder der Menschheit herbeiführen. Man stelle sich solche Funktionsaussetzer in der
Flugüberwachung oder der Regelung großtechnischer Anlagen vor (Atomkraftwerke, chemische Prozesse).

Doch zurück zum hier und jetzt:

das Problem lässt sich durch Markieren und Verschieben kleinerer Blöcke weitestgehende unterbinden, wenngleich
es sich bei grossen Schaltungen auch damit nicht 100%ig vermeiden lässt.

Gruß
microprocessor

thcweb
Beiträge: 133
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 22:59

Re: Knotenpunkte keine Verbindung

Beitrag von thcweb » Donnerstag 7. Januar 2010, 02:14

ich kenn das problem bei größeren mengen von Sprungbauteilen. Vorne gehts rein, hinten kommt nix an.

Beide Bauteile gelöscht und neu angelegt, und es geht wieder...

funkybaer
Beiträge: 393
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 08:51
Wohnort: Kitzingen

Re: Knotenpunkte keine Verbindung

Beitrag von funkybaer » Donnerstag 7. Januar 2010, 07:23

Hallo Microprozessor, hallo thcweb

Danke für die Info. Das fatale ist ja, das ich die Programme auf dem einen
Rechner schreibe und dann auf den anderen Rechner combiliert schiebe. Dieser hängt
"ohne Alles" zum erfassen dran. Auf dem 2. Rechner geht dann nix.
Dann heist es Monitor rann - Programm rüber und suchen ....
Geht halt zu viel Zeit verloren .

Gruss Gerhard

tmm
Beiträge: 350
Registriert: Montag 23. Februar 2009, 06:38

Re: Knotenpunkte keine Verbindung

Beitrag von tmm » Donnerstag 7. Januar 2010, 20:55

Hallo funkybear,

wie siehst du denn "offene" Knotenpunkte in einem kompilierten Programm ??

Gruß MM

funkybaer
Beiträge: 393
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2008, 08:51
Wohnort: Kitzingen

Re: Knotenpunkte keine Verbindung

Beitrag von funkybaer » Freitag 8. Januar 2010, 07:53

Hallo MM

Sorry, falsch ausgedrückt .

Ich spiele das compilierte Projekt in den Rechner . wenns dann Probleme gibt muss ich natürlich
das ganze Projekt auf den Rechner spielen und mit Profilab laufen lassen .

Gruss Gerhard

Antworten

Zurück zu „PROFILAB SOFTWARE Support“