[Suche] IO-Karte ohne PLX4-CLK und mit PLX4-SIM für Win10x64

Wir bemühen uns Ihre Fragestellung zu beantworten.
Antworten
Freak
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 21. November 2010, 06:38
Wohnort: Linz (Österreich/Austria)

[Suche] IO-Karte ohne PLX4-CLK und mit PLX4-SIM für Win10x64

Beitrag von Freak » Montag 3. Juli 2017, 00:28

Hallo an alle

Ich suche eine zukunftsfähige Digitale I/O-Hardware mit mindestens 16 Ein/Ausgänge und TTL/CMOS-Pegel (idealerweise gesockelt).
Sie muß im PC unter Windows 10 64 Bit lauffähig sein und soll im PCI/PCIe-Slot stecken.
Jetzt noch zwei harte Hunde: Das "ProfiLab-Expert 4.0 Bauteil" darf keinen Takt-Eingang haben und sie muß mit "ProfiLab-Expert 4.0 Simulationsfrequenz" arbeitet.
Da sonst die PLX4-SIM von 5-10MHz unter das minimum von 5kHz fällt und es auch keinen 10k-Taktgeber gibt.

Als zukunftsfähige Parallel/LPT alternative, da meine neuen PCs über diesen nicht mehr verfügen... :(

Bis jetzt sind alle meine Versuche gescheitert und ich möchte nicht noch mehr Zeit bzw. Geld rauswerfen... :?

Wer hier schon erfarungen hat, bitte melden. :idea: :arrow: Ich bedanke mich hier schon mal, bin für jede Info dankbar. :)

--------------------------------------------------------------
als Liste:
1. Betriebssystem: Windows 10 x64 (64Bit)
2. Schnittstelle interne: PCI/PCIe
3. Schnittstelle externe: Digitale I/Os (min. 16)
4. Schnittstellen-Pegel externe: TTL/CMOS (0-5V)
5. ProfiLab-Expert 4.0 Bauteil: kein Takt-Eingang
6. ProfiLab-Expert 4.0 Speed: Simulationsfrequenz
--------------------------------------------------------------

Fehlschläge:
(ISA - nur noch an PC104-Hardware mit schneller CPU I3,I5)
(8255 - direkte Portzugriffe unter Windows 10 sind vergangenheit)
(LPT intern - existiert nicht mehr, zukunftsfähig)
(LPT-Karten - keine funktion)
(LPT-USB - keine funktion bzw. unglaublich langsam)
(COM direkt - hat zu wenig I/Os und nur mit Pegelwandler)
(USB diverse - keine PLX4-Simulationsfrequenz)
(Wasco WITIO-PCI64 - benötigt einen Takt zum abfragen)
.....

IKT
Beiträge: 510
Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32

Re: [Suche] IO-Karte ohne PLX4-CLK und mit PLX4-SIM für Win10x64

Beitrag von IKT » Montag 3. Juli 2017, 12:20

Lange Rede, kurzer Sinn:
vergiss es einfach ...

Zur weiteren Info:
mehr über PL-E's: Echtzeit Fähigkeiten ...

Als zukunftsfähige ... (was auch immer), völlig ungeeignet (Baujahr: 2006 / 32-bit etc.).
++++++
Gruss/regards IKT

Freak
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 21. November 2010, 06:38
Wohnort: Linz (Österreich/Austria)

Re: [Suche] IO-Karte ohne PLX4-CLK und mit PLX4-SIM für Win10x64

Beitrag von Freak » Montag 3. Juli 2017, 20:30

:lol: Danke, Danke, ja das ist mir alles bekannt.

Ich bin mit "DigiTrace 2.0" 1997 gestartet und verwende heute "ProfiLab-Expert 4.0" 2017 bzw. bald Version 5.0.
Suche nur eine zukunftsfähige Parallel/LPT alternative, da meine neuen Windows 10 x64 PCs über diesen nicht mehr verfügen...
Die umstellung auf Windows 10 64Bit hat mich vor ein viel größeres Problem gestellt als erwartet, leider...

Seit der umstellung steht mit nur der RS232/COM zur verfügung, mit nur 2 Ports Tx & Rx. Ein voller Pegelwandler auf TTL für alle 8(7) Ports ist schon Bestellt. Aber das ist langfristig eben keine Lösung. Daher die berechtigte Frage nach einer funktionierenden TTL-Hardware mit PLX4-SIM und 16+ I/Os im PCI/PCIe.

Danke, und weiter...

IKT
Beiträge: 510
Registriert: Mittwoch 4. November 2009, 18:32

Re: [Suche] IO-Karte ohne PLX4-CLK und mit PLX4-SIM für Win10x64

Beitrag von IKT » Montag 3. Juli 2017, 22:43

Freak hat geschrieben:bzw. bald Version 5.0.
Vor allem anderen, wird es dies wohl am wenigsten geben ...
(habe dies vor etwa 5 Jahren aufgegeben, zu hoffen).
++++++
Gruss/regards IKT

Freak
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 21. November 2010, 06:38
Wohnort: Linz (Österreich/Austria)

Re: [Suche] IO-Karte ohne PLX4-CLK und mit PLX4-SIM für Win10x64

Beitrag von Freak » Montag 3. Juli 2017, 23:50

Hallo IKT,


das Thema war doch HARDWARE oder nicht? Ich kann keine finden.....


Zu der Frage v5: Für alle Zweifler -> (viewtopic.php?f=26&t=4360)

Antworten

Zurück zu „PROFILAB HARDWARE Support“