USB-LCD mit CH341A - Fehlzeichen?

http://www.electronic-software-shop.com ... plays-usb/
Antworten
wintermoorx
Beiträge: 22
Registriert: Sonntag 12. September 2010, 12:53

USB-LCD mit CH341A - Fehlzeichen?

Beitrag von wintermoorx » Donnerstag 14. Oktober 2010, 11:21

Hallo an alle im Forum .

Ich habe o.g. Abacom USB Display bis gestern mit 5 wechselnden Schirmen
einwandfrei in Betrieb gehabt .
Neuerdings habe ich 2 Fehlzeichen ( Umgedrehte 4 ?? und ein nicht identifizierbares
Zeichen) im Display .Alle von mir voreingestellten Formatierungen sind damit natürlich durcheinander .

Eine Neuinstallation des usb-Displays samt Treiber brachte das gleiche.
Derselbe Effekt auch im Abacom Testprogramm.
Rechner Neustart dasselbe.
Versuchseinstellung Schirm ohne Werte : Fehlzeichen trotzdem da .
Frage : Ist auf dem Display Chip ein interner Speicher den man löschen
kann ????????

Hat sonst jemand dieses Problem schon einmal gehabt oder eine Lösung ??
Ich such mich tot und finde keine Lösung.
Für jeden Tip Danke im voraus...
Viele Grüsse ....wintermoorx

abacom
Site Admin
Beiträge: 3275
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Fehlzeichen auf USB CH341A Display

Beitrag von abacom » Donnerstag 14. Oktober 2010, 13:19

Display ein paar Sekunden abstecken und damit stromlos machen, dann MUSS alles beim alten sein.
Ggf. zur Überprüfung einsenden. Rücksendungen unbedingt frei machen.
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „USB-LCD Textdisplay, 4x20“