LCD-Display am LPT

Antworten
wolle
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 28. August 2009, 06:34

LCD-Display am LPT

Beitrag von wolle » Freitag 28. August 2009, 07:00

Wie kann man das LCD-Display so erweitern, das eine Abfrage der Zustände der Leitungen ERR, SLT, PE, ACK und BSY des LPT-Ports für eine Tastenabfrage möglich wird.
Ein Kopplung mit dem Bauelement LPT-Port ermöglicht zwar die Abfrage, ich konnte aber keine LCD-Ausgabe erreichen.

Wolle

Mike D
Beiträge: 514
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: LCD-Diplay

Beitrag von Mike D » Freitag 28. August 2009, 09:07

versuch mal Port-READ

Mike

wolle
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 28. August 2009, 06:34

Re: LCD-Diplay

Beitrag von wolle » Montag 31. August 2009, 08:05

Vielen Dank für den Tipp
Wolle

Mike D
Beiträge: 514
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: LCD-Diplay

Beitrag von Mike D » Montag 31. August 2009, 09:06

heißt das damit geht es???

Mike

wolle
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 28. August 2009, 06:34

Re: LCD-Diplay

Beitrag von wolle » Montag 31. August 2009, 09:28

Ja damit gehts, wenn am LCD-Display die entsprechende LPT-Port-Adr. und am Read-Port die Port-Adr+1 eingestellt ist.

Wolle

wolle
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 28. August 2009, 06:34

Re: LCD-Diplay

Beitrag von wolle » Montag 31. August 2009, 10:19

Leider kommt es gelegentlich beim Port-Read zum Einfrieren des LCD-Display. Wünschenswert wäre eine Lösung aus einem Guss, wo das Einlesen der Portleitungen im Modul LCD-Display erfolgt.
Habe meine Testschaltung angehängt. Über BL wird bei meiner Hardware nicht die Beleuchtung, sondern ein Beeper angesteuert.

Wolle
Dateianhänge
lcdtest.prj
(19.93 KiB) 307-mal heruntergeladen

wolle
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 28. August 2009, 06:34

Re: LCD-Diplay

Beitrag von wolle » Montag 31. August 2009, 12:48

Funktioniert doch, einfrieren erfolgt anscheinend, wenn im Hintergrund andere Anwendungen laufen.

Wolle

Antworten

Zurück zu „Thema Portzugriffe und LPT“