Fotorealistische Bauteile selbst erstellen

Antworten
abacom
Site Admin
Beiträge: 3428
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Fotorealistische Bauteile selbst erstellen

Beitrag von abacom » Dienstag 30. September 2008, 09:35

Steyner



Anmeldungsdatum: 28.03.2007
Beiträge: 2

Verfasst am: 28.03.2007 16:40 Titel: Fotorealistische Bauteile selbst erstellen

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo miteinander...

Ich würde gerne selbst Bauteil-Bibliotheken mit fotorealistischen Bauteilen erstellen.
Wie ich Standardbauteile erstelle weiß ich. Das steht auch in der Online-Hilfe.
Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden eigene Bilder in ein Bauteil einzubinden, wie es bei den mitgelieferten Bibliotheken gemacht wurde.

Weiß irgendjemand wie das geht?
Benutzt Abacom ein separates Programm zur Bibliothekserstellung?
Wenn ja, wo kann ich an eine Kopie kommen?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Martin

Nach oben


Henry M.



Anmeldungsdatum: 27.03.2007
Beiträge: 35

Verfasst am: 30.03.2007 08:16 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Martin,

da mich diese Frage auch interessiert, habe ich geradeetwas mit dem erstellen von Bauteilen herumgespielt.
Dabei habe ich herausgefunden das man z.B. ein Rechteck mit einem Bitmap füllen kann. Ich denke genau darinm liegt das Geheimnis deiner Frage.

Vorgehensweise:

1. z.B. als Form ein Rechteck zeichnen
2. in der Menüleiste (unten) auf den Button "BMP" klicken
3. die Datei auswählen die dein Bauteilbild enthält

Dann hast Du dein fotorealistisches Bauteil schon fast erstellt, fehlen halt nur noch die Pins.
Wenn Du nun auf den Button "3D" klickst erscheint oder verschwindet Dein Bild, ganz wie bei den Bauteilen die schon von Hause aus im Programm sind.

Ich hoffe ich konnte Dir damit weiter helfen.

Werde jetzt auch gleich mal ein paar Fotos von Bauteilen machen um dan eigene realistische zu erstellen
_________________
mfg Henry M.

Nach oben


abacom
Site Admin


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 898

Verfasst am: 30.03.2007 08:52 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Henry M. hat völlig recht. Jede (geschlossene) Kontur (Kreis, Rechteck, ...) kann mit einer Bitmapfüllung versehen werden. Steht auch so in der Anleitung. Bitmaps sollten möglichst klein sein. Spezielle Platinenformen sind nicht vorgesehen, können aber natürlich mit den Zeichenfunktionen angedeutet werden. Wir benutzen KEIN anderes Programm. Alle Bauteile sind mit LochMaster selbst erstellt.

Nach oben


Henry M.



Anmeldungsdatum: 27.03.2007
Beiträge: 35

Verfasst am: 30.03.2007 09:06 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Danke für die Bestätigung.
Das mit der Platinenform ist schade, aber evt. könnten Sie die Idee ja gleich als Vorschlag nehmen.
Ich fände das eine bereicherung der Software wenn sie auch einen Editor für Platinen in speziellen Formen hätte.
_________________
mfg Henry M.

Nach oben


Steyner



Anmeldungsdatum: 28.03.2007
Beiträge: 2

Verfasst am: 02.04.2007 17:39 Titel: Dankeschön...

--------------------------------------------------------------------------------

Genau das wollte ich wissen.

Nach oben


Simon



Anmeldungsdatum: 16.05.2007
Beiträge: 2

Verfasst am: 16.05.2007 18:00 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo.

Ich habe mir die Demoversion heruntergeladen um das Programm zu Testen.
Meines Wissens nach ist in der Demoversion das Speichern, Drucken und Exportieren nicht möglich.
Die Hilfe funktioniert auch nicht - ich gehe davon aus, dass das beabsichtigt ist.

Nun wollte ich probehalber ein Bauteil erstellen, was anfänglich auch gelang...
Zitat:
Dann hast Du dein fotorealistisches Bauteil schon fast erstellt, fehlen halt nur noch die Pins.

Genau dort komme ich nicht weiter.

Wie füge ich Pins an das Bauteil an?
Ich kann keine Funktion entdecken.

Danke
Simon

Nach oben


Henry M.



Anmeldungsdatum: 27.03.2007
Beiträge: 35

Verfasst am: 17.05.2007 11:33 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Simon,

einen Pin kannst Du mit dem Button "Anschluß-Pin setzen" einfügen.
Ist in der Toolbar links neben der Platine (bei mir der 9te von oben). Sieht aus wie so ein Nagel der durch eine Platte geht.

Einmal drauf klicken und dann an die Stelle wo der pin sein soll klicken um ihn zu setzen.
Um das Bauteil dann fertig zu stellen mußt Du nur noch mit "Bauteil| Bauteil bilden" die einzelnen Elemente zu verbinden (natürlich vorher alle markieren die zum Bauteil gehören)

Ich hoffe das hilft Dir weiter

Viel spaß noch mit dem Programm
_________________
mfg Henry M.

Nach oben


Simon



Anmeldungsdatum: 16.05.2007
Beiträge: 2

Verfasst am: 17.05.2007 12:31 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Vielen Dank, Henry!

Ich hatte schon versucht die Pins mit dem Button "Anschluß-Pin setzen" zu setzen, hatte dann aber festgestellt, dass sie auf der Platine und nicht auf dem Bauteil gesetzt wurden und habe diese Methode somit verworfen.

Die Option "Bauteil| Bauteil bilden" hatte ich nicht entdeckt.

Ich habe es nun versucht und es ist (dank deiner Hilfe) geglückt.

Vielen Dank.

Gruß
Simon

Nach oben


Henry M.



Anmeldungsdatum: 27.03.2007
Beiträge: 35

Verfasst am: 17.05.2007 12:55 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Simon,

das freut mich.

Wünsche Dir viel Spass beim testen
_________________
mfg Henry M.
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen / FAQ“