Fluke

Antworten
abacom
Site Admin
Beiträge: 3392
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Fluke

Beitrag von abacom » Dienstag 30. September 2008, 10:27

Mister Magoo



Anmeldungsdatum: 04.07.2006
Beiträge: 3
Wohnort: Alpenland
Verfasst am: 04.07.2006 09:46 Titel: Fluke

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo,

zuerst ein herzliches dankeschön für die Eröffnung von Eurem Forum. Es wird mit Sicherheit in Zukunft leichter sein ein "Problem" oder Lösungsweg via diesem Forum zu beseitigen beziehungsweise zu realisieren.
Ich arbeite schon lange (Privat) mit der Software Profilab Expert. Für eine Messapplikation in meinem Geschäft wäre diese Software optimal, jedoch scheitertes an der Messhardware (FLUKE 123 mit Serieller Schnittstelle).
Nun meine Frage. Wird es in naher Zukunft einen Treiber für Flukegräte geben oder werden nur die aktuellen Marken weiterunterstützt?

Für eine kurze Antwort wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüssen

Mister Magoo

Nach oben


Mike D



Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beiträge: 236

Verfasst am: 04.07.2006 10:17 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo,
woran ist es denn gescheitert?
Mit den rs232-Bauteilen kann man eigentlich (fast) alle Geräte auch ohne spezielle Treiber abfragen.
Mit der angekündigten 4.0Version wird das noch besser gehen, weil da mit Strings gearbeitet werden kann.

Mike

Nach oben


Mister Magoo



Anmeldungsdatum: 04.07.2006
Beiträge: 3
Wohnort: Alpenland
Verfasst am: 04.07.2006 13:04 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Mike,

vorab danke für Deine Antwort. Zu Deiner Frage, woran es gescheitert ist.
Es liegt an mir, :oops: da ich kein "Schnittstellen-Guru" bin.


mfg

Mister Magoo

Nach oben


abacom
Site Admin


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 898

Verfasst am: 04.07.2006 17:24 Titel: Fluke DMM

--------------------------------------------------------------------------------

Also, mit den Flukes ist das so:

- Erstens sind die Geräte ausgesprochen hochwertig (und damit hoch im Preis), was nicht unbedingt zum ABACOM-Konzept "gut und preiswert" passt. Eigentlich nicht so schlimm.
- Zeitens gibt es für die Flukes schon Software am Markt. Auch nicht so schlimm.
- Aber drittens haben wir uns einmal die Gerätefunktionen/Protokolle angeschaut:
Die sind derart vielseitig, dass es schwierig ist, alle diese Funktionen im ProfiLab-Konzept universell unterzubringen. Z.B. gibt es Funktionen für automatische Messbereichswechsel, und, und, und, ...
Und wenn man nur einige Funktionen dieser Geräte unterstützt, dann schimpfen die Kunden auch, weil gerade die Funktion, die der Kunde benötigt, nicht implementiert ist.
Da ist es in der Tat wohl besser, wenn man das was man braucht, selbst per ProfiLab-RS-232-Komponenten implementiert.
Mit den neuen String-Funktionen wird das in der Tat sicherlich viel leichter!
Damit kein falscher Eindruck entsteht: Die Flukes sind toll!
Implementieren werden wir sie aber auf absehbare Zeit wohl nicht. Sorry!

ABACOM support

Nach oben


Gast






Verfasst am: 05.07.2006 09:48 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo ABACOM support,

vielen Dank für die ausführliche Antwort.

mfg

Mister Magoo
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Weitere Geräte“