zwei netPIO/TEMP12 Frage Konfiguration; RealView gleichz.?

Antworten
schnee
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

zwei netPIO/TEMP12 Frage Konfiguration; RealView gleichz.?

Beitrag von schnee » Sonntag 31. Januar 2016, 11:41

Hallo,

nachdem ich zweites netPIO/TEMP12 in Betrieb genommen hatte und dabei auf Probleme bei der Konfiguration der Hardware gestoßen bin, ein paar Fragen:

1. Im Konfigurationsdialog gibt es die Felder "Auto-Upload" und "Schreibzugriff verbieten". Was genau ist deren Funktion. In den Anleitungen habe ich dazu nichts gefunden oder übersehen.

2. Ich muss RealView gleichzeitig auf netPIO zugreifen lassen. Bei der Konfiguration hatte ich den Effekt, dass trotz unterschiedlicher IP-Adresse gelegentlich eines der Geräte nicht mehr angezeigt wurde oder/und Konfigurationen des anderen netPIO angezeigt wurden. Leider nicht immer reproduzierbar, kommt aber vor. Ich klemme dann immer ein netPIO zur Änderung der Konfiguration ab, dann geht's.
Meine Frage:
Zu welchem Zeitpunkt wird die Konfiguration der netPIO gespeichert und wirksam? Bereits beim Öffnen des ersten Dialogfeldes (klein) oder nach dem Öffnen des Konfigurationsfunktion "Bearbeiten" oder nur wenn die Funktion "Konfiguration zum Gerät übertragen" im Haupt-Konfigurationsmenü ausgewählt wurde? (natürlich dauerhaft in das EEPROM)

3. Muss Request Delay bei Nutzung eines netPIO mit PL und RealView in beiden Konfigurationen gleich eingestellt sein?

Grüße
schnee

abacom
Site Admin
Beiträge: 3428
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: zwei netPIO/TEMP12 Frage Konfiguration; RealView gleichz.?

Beitrag von abacom » Montag 1. Februar 2016, 14:21

1.) "Auto-Upload" (der Konfiguration)
Wenn mehrere Client auf das Gerät zugreifen sollen, MUSS Sie auf die Option "AUTO-UPLOAD" unbedingt verzichten.
Sonst lädt jeder Client seine eigene (evtl. widersprüchliche) Konfiguration aufs Gerät, wenn die eine oder andere App startet.
Die Konfiguration ist in diesem Fall nur einmalig mit dem Konfig-Tool vorzunehmen und im fest EEPROM abzulegen.


2.) "Schreibzugriff verbieten" (auf Ausgangszustände)
Damit Clients keine Schreibzugriffe (=Ändern der Ausgangszustände) auf das Gerät ausführen
(und sich gegenseitig überschreiben), kann der Schreibzugriff verhindert werden.
Letzteres betrifft aber NICHT die Konfiguration.

3.) "Muss 'Request Delay' bei Nutzung eines netPIO mit PL und RealView in beiden Konfigurationen gleich eingestellt sein?"

Nein, der Wert legt die Pause zwischen zwei Requests fest, den die App einhält um Netzwerk und Gerät nicht mit Anfragen zu überfluten.
ABACOM support

schnee
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Re: zwei netPIO/TEMP12 Frage Konfiguration; RealView gleichz.?

Beitrag von schnee » Montag 1. Februar 2016, 14:50

Hallo ABACOM Support,

danke für die Beantwortung meiner Fragen. Vielleicht können Sie die Hinweise 1 und 2 evtl. in die Anleitung übernehmen.

Vermutlich hat sind bei mir meine Probleme durch Unkenntnis der Funktion 1.) (Auto-Upload) entstanden.

Nochmals Danke und beste Grüße
schnee

Antworten

Zurück zu „Geräte: ABACOM“