µPIO/GPIO18 stürzt nach 1h ab

Antworten
regler16
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 26. April 2013, 20:26

µPIO/GPIO18 stürzt nach 1h ab

Beitrag von regler16 » Freitag 27. Dezember 2013, 16:51

Hallo Gemeinde!
Habe nun mein Projekt "Temperaturen einlesen" mit der PIO18 in Betrieb genommen. - Und alles funktioniert anfangs so, wie´s soll.
Nach einer Laufzeit von ca. 1-3 Stunden stürzt die PIO18 ab - und lässt sich mit dem Programm nicht mehr hochfahren.
Installiere ich eine andere Programmversion (hochgezählt mit "regler012" usw.), so läuft die Karte wieder 1-3 Stunden.
Das witzige ist, einmal mit einer (compilierten) Version gestartet und hängengeblieben tut die Karte nie wieder was. Es muß dann eine neu compilierte Variante her.
Der COM-Port erkennt weiterhin die Karte / alles stromlos machen und wieder inbetrieb nehmen-nichts hilft.
Hilft auch nicht: Rechner neu starten / Treiber neu laden /
Klingt jetzt komisch - is aber so.
(win XP / Samsung NC20 / Port-Treiber: ULN2803A / Spannungen passen / 2 Ports lesen Spannung ein, Rest ist auf Ausgang)
(vorher Monate lang mit vellemann ohne Probleme gelaufen)

Kennt jemand das Problem?

danke für Euer Kopfzerbrechen....
Zuletzt geändert von regler16 am Samstag 28. Dezember 2013, 10:33, insgesamt 1-mal geändert.

schnee
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Re: µPIO/GPIO18 stürtzt nach 1h ab

Beitrag von schnee » Freitag 27. Dezember 2013, 17:00

Hallo,

wurde das letzte Update von PL4 vom Dezember verwendet?
Im Zusammenhang mit einer Fritzbox im Netz hatte ich ähnliche Probleme, aber unter Win 8.1.
Probleme waren mit dem Update behoben.

Gruß
schnee

regler16
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 26. April 2013, 20:26

Re: µPIO/GPIO18 stürtzt nach 1h ab

Beitrag von regler16 » Samstag 28. Dezember 2013, 00:19

hallo schnee!
habe das PL update vom 16.12. und fahre das System als Insel
Treiber GPIO:
lt. Gerätemanager: treiber-Datum: 3.6.2009 / Version 3.1.2009.6
treiber von µPIO-Setup verwendet und unlängst heruntergeladen.

momentan hängt sich das Programm nach ca. 2h auf und läuft dann nach Neustart wieder.

interessant für mich ist, daß die Karte immer am com-Port erkannt wird
und: es leuchtet nurmehr die grüne LED (VCC vom USB) ansonsten alles finster und alle Ausgänge auf low - es bleibt also nicht irgendwo in einem Schritt hängen und einige Ausgänge bleiben high.

kann es an BIOS-Einstellungen liegen (habe den Rechner gebraucht gekauft) ?
im Geräte-Manager habe ich schon alles probiert.

@abacom: kann man da im profilab noch Einstellungen vornehmen?

Gruß, regler16 :?

schnee
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 19. Oktober 2011, 13:40

Re: µPIO/GPIO18 stürtzt nach 1h ab

Beitrag von schnee » Samstag 28. Dezember 2013, 08:45

War mein Fehler, ich bin von netPIO ausgegangen. Beim µPIO kann ich leider nicht helfen.

Gruß
schnee

regler16
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 26. April 2013, 20:26

Re: µPIO/GPIO18 stürtzt nach 1h ab

Beitrag von regler16 » Samstag 28. Dezember 2013, 10:28

Trotzdem Danke, schnee.
vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.
Habe soeben ein zweites µPIO angeschlossen, mal sehen was das so macht.
Könnte es am Prozessor des µPIO liegen?

Was ich noch feststelle: das Programm läuft weiter (lasse eine LED mit dem Takt des Multiplexers mitblinken, auch ansonsten ist die Bedienbarkeit des profilab-Programms gegeben, allerdings dürfte der Rechner im Hintergrund viel machen, da die LED etwas langsamer blinkt, wenn die IO-Karte "stirbt".

Grüße, regler16

regler16
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 26. April 2013, 20:26

Re: µPIO/GPIO18 stürzt nach 1h ab

Beitrag von regler16 » Samstag 28. Dezember 2013, 15:01

... habe jetzt die Karte gewechselt - kein Erfolg.
Interessant: habe eine zweite Karte dazu in Betrieb genommen mit folgender Erscheinung: die "Problemkarte" stürzt ab, jedoch nicht die zweite!!
Habe die USB-Ports gewechselt, habe die COM-Belegungen gewechselt.
Immer die selbe Erscheinung-nichts hilft.
Ich finde momentan kene Einstellungen mehr, die was bewirken.

hat abacom eine Idee?
Dateianhänge
A_Regler_µPIO_011.zip
(51.9 KiB) 259-mal heruntergeladen

Mike D
Beiträge: 514
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: µPIO/GPIO18 stürzt nach 1h ab

Beitrag von Mike D » Samstag 28. Dezember 2013, 16:04


regler16
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 26. April 2013, 20:26

Re: µPIO/GPIO18 stürzt nach 1h ab

Beitrag von regler16 » Sonntag 29. Dezember 2013, 21:17

Hallo Mike D!

Du hast mir den richtigen Wink gegeben!
Ich denke, ich hab´hier irgendwo gelesen, daß Manche eine lange USB-Leitung verwenden und es funktioniert.
Ich hatte meine "Problemkarte" an einer USB-Verlängerung (4-5m) dran, die mit der Vellemann funktionierte, offensichtlich mit dem µPIO nicht.
Ich will´s nicht verschrei´n, aber jetzt läuft die Karte seit ca. 11 Stunden - hoffe, es bleibt dabei!

(Interessant ist, daß bei einem Absturz die Karte nach wie vor als COM erkannt wurde, so nahm ich an, daß der USB-port funktioniert - offensichtlich war dem nicht so.)

danke für den Input!

Gruß, regler 16

olipa
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 07:57

Re: µPIO/GPIO18 stürzt nach 1h ab

Beitrag von olipa » Sonntag 29. Juni 2014, 14:01

Hallo,
bei mir stürzt die µPIO/incr3 ab, habe schon einiges Versucht - habe aber keine gute Lösung gefunden.
Wer weis was ?
Soll man echt ein langes USB Kabel verwenden ?
bye Oli
Vielen Dank schon mal für die hilfe !

abacom
Site Admin
Beiträge: 3428
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: µPIO/GPIO18 stürzt nach 1h ab

Beitrag von abacom » Montag 30. Juni 2014, 07:28

Liegt sehr wahrscheinlich an der Aussenbeschaltung und/oder externen Störquellen. Bitte beschreiben.
ABACOM support

hrathke
Beiträge: 157
Registriert: Montag 12. Dezember 2011, 21:10

Re: µPIO/GPIO18 stürzt nach 1h ab

Beitrag von hrathke » Dienstag 1. Juli 2014, 18:35

Hallo Regler16,

irgendwann hatte ich ähnliche Probleme (hier im Forum beschrieben?).

Bei mir gibt es (fast) keinerlei Probleme mit USB Geräten, seitdem ich diesen Hub dazwischen verwende:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... CD0QrQMwCQ

Gruß
HR

olipa
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 07:57

Re: µPIO/GPIO18 stürzt nach 1h ab

Beitrag von olipa » Sonntag 6. Juli 2014, 11:41

Hallo,

ich habe festgestellt, dass viele Probleme von Der LRB - Relaisplatine kommen - ich schalte damit ein Finder 95 - das finder hat entstör Kondensatoren.

Wenn ich diese Relais schnell hin und her schalte, setzt es die Zähler der INRC3 zurück.

bye Oli

abacom
Site Admin
Beiträge: 3428
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: µPIO/GPIO18 stürzt nach 1h ab

Beitrag von abacom » Montag 7. Juli 2014, 12:12

ABACOM support

olipa
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 07:57

Re: µPIO/GPIO18 stürzt nach 1h ab

Beitrag von olipa » Montag 7. Juli 2014, 21:44

@ abacom

Ich kenne den threat. Jedoch ist auf euerer platine schon eine smd- diode auf der spulenseite.
Das relais welches ich schalte ist ein finder mit freilauf und emv schutz !

Leider reicht das nicht !!

Kann man die relais auf euerer platine gegen optokoppler tauschen ? Wenn ja wo muss ich anlöten ?
Bye oli

abacom
Site Admin
Beiträge: 3428
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: µPIO/GPIO18 stürzt nach 1h ab

Beitrag von abacom » Dienstag 8. Juli 2014, 07:46

Passiert das auch dann, wenn keine Last an den Finder-Relais hängt? Was wird denn hier geschaltet?
ABACOM support

olipa
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 07:57

Re: µPIO/GPIO18 stürzt nach 1h ab

Beitrag von olipa » Dienstag 8. Juli 2014, 09:25

Hallo,

Ja, das passiert selbst, wenn ich keine last da ist - normal wird ein drehstrommotor mit 370 watt geschaltet

Bye oli

abacom
Site Admin
Beiträge: 3428
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: µPIO/GPIO18 stürzt nach 1h ab

Beitrag von abacom » Dienstag 8. Juli 2014, 09:47

USB-HUB? Aktiv? Passiv?
ABACOM support

olipa
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 22. Oktober 2013, 07:57

Re: µPIO/GPIO18 stürzt nach 1h ab

Beitrag von olipa » Dienstag 8. Juli 2014, 09:53

Aktiver hub !

Am hub angeschlossen lrb und dac

Noch angeschlossen aber nicht hub sondern am 2 usb port am rechner Incr3

Bye oli

abacom
Site Admin
Beiträge: 3428
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: µPIO/GPIO18 stürzt nach 1h ab

Beitrag von abacom » Mittwoch 9. Juli 2014, 07:54

USB-Kabel (Länge, Qualität, Leitungsverlauf), Mechanischer Aufbau (Schaltschrank? ) , Abstand INCR3...LRB, Signalleitungen (Länge/ Qualität/Leitungsverlauf) ... ?
Schon versucht, die INCR3 einmal mit am aktiven Hub zu betreiben?
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Geräte: ABACOM“