Verbesserungen die ich mir wünsche

Wir nehmen gerne Ihre Ideen, Vorschläge, Meinungen entgegen. (Beiträge werden von uns gelesen, aber nicht beantwortet.)
Antworten
KMF
Beiträge: 17
Registriert: Montag 15. Dezember 2008, 18:07

Verbesserungen die ich mir wünsche

Beitrag von KMF » Mittwoch 17. November 2010, 11:45

Ich arbeite jetzt seit etwa einem Jahr mit Sprint Layout 5.0.
Soweit gefällt mir das Programm ganz gut.
Denoch sind mir ein paar Sachen aufgefallen die man verbessern könnte.

1.) Alle Farben sollten frei wählbar sein.
Durch die neuen Flachbildschirme werden Farben sehr intensiv dargestellt.
Bei der Fotoansicht K1/B1 ist es ein angenehmes grün.
Geht man dann auf K2/B2 gespiegelt, ist die Farbe viel zu grell.
(Kleinigkeit am Rande: Warum verbleibt der Nullpunkt in der Fotoansicht nicht an seinem Platz?)

2.) Rundplatinen sind sehr schwer mit diesem Programm zu bewerkstelligen.
Ich bin in einem Led-Forum aktiv. Es ging um den Entwurf einer Rundplatine. Auf dem äuseren Rand sitzen 21 Leds.
Teilt man die 360 Grad durch 21 Leds ergibt das 17,14286 Grad.
Einstellen kann man jedoch nur in 0,5 Grad schritten.
In diesem Fall müss man dann auf 17 Grad gehen.
Macht dann aber bei 21 LEDs eine Abweichung von 3 Grad. (Es sei den die Anzahl der LEDs lässt sich wiederum durch 360 Teilen oder kommt dem sehr nahe.)
Diese Diverenz kann man deutlich an der Platine sehen.
Je mehr Leds man setzen will, desto größer wird der Fehler.
Was genau ich damit meine ist hier zu sehen:
http://www.ledstyles.de/fpost240205.html#post240205
Hier wäre eine Einstellung in 0,05 Grad schritten sinnvoll.

3.) Warum gibt es bei Kreisen kein Fenster "neuer Knoten" damit die Anbindung besser aussieht? (Auch im verlinktem Forum zu sehen)
Eine Gerade direkt auf den Knoten des Kreises zu setzen ist teilweise etwas schwierig.
Auch hier wäre eine Eingabe im Kreisring-Eingabefenster in 0,05 Grad schritten sinnvoll.

mfg

abacom
Site Admin
Beiträge: 3315
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Verbesserungen die ich mir wünsche

Beitrag von abacom » Mittwoch 17. November 2010, 14:08

Danke für die Anregungen.

Für die kreisförmige Positionierung der LED's kann ich Ihnen noch einen guten Tipp geben.
Benutzen Sie dafür ein 21-poliges Vieleck als Hilfskonstruktion. Das können Sie sich unter Spezialform erstellen.
Dieses Vieleck platzieren Sie dann entsprechend auf Ihrem Layout, und dann positionieren Sie die LED's einfach auf die Ecken des Vielecks. Anschließend entfernen Sie das Vieleck wieder.
ABACOM support

KMF
Beiträge: 17
Registriert: Montag 15. Dezember 2008, 18:07

Re: Verbesserungen die ich mir wünsche

Beitrag von KMF » Mittwoch 17. November 2010, 14:34

Habe ich auch schon gemacht ist aber nicht das gelbe vom Ei
da ja die LEDs in der Gradzahl mitgedreht werden müssen.

Nachtrag Verbesserungsvorschlag:
Es wäre wünschenswert wenn man in der Texteingabe wenigstens einen Zweizeiler eingeben könnte.
Auf meinen Platinen steht z.B.
KMF
11-2010-V1

Wäre ganz praktisch wenn man da nicht 2 mal die Texteingabe aufrufen müsste wenn es auf der Platine nicht in eine Reihe passt.

mfg

KMF
Beiträge: 17
Registriert: Montag 15. Dezember 2008, 18:07

Re: Verbesserungen die ich mir wünsche

Beitrag von KMF » Samstag 11. Dezember 2010, 14:32

Hätte da noch was zum verbessern.
Von den unten stehende Miniplatinen passen 90 Stück auf eine €-Platine.
Möchte man jetzt etwas ändern, muss man das 90 mal machen.
Oder 89 Löschen, einen neu machen und wieder kopieren und neu setzen.

Es gab in Corel früher ein Befehl kopieren und/oder klonen.
Hatte man das 1 Bild geklont brauchte man auch nur das erste Bild zu ändern
und alle anderen hatten sich autom. mit verändert.

Würde bei meinem Layout heisen, ich ändere nur mein erstes Layout oben links
und alle anderen ändern sich autom. mit.
mfg
Abacom.jpg
Abacom.jpg (137.97 KiB) 2856 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Thema: Anregungen zu Sprint-Layout“