abacom-online.de

Das offizielle Elektronik-Software Forum
Aktuelle Zeit: Freitag 20. Oktober 2017, 11:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine Anregungen
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Juli 2017, 09:05 
Offline

Registriert: Freitag 11. März 2016, 19:01
Beiträge: 11
Wohnort: Harthausen
Nach einigen Monaten des Arbeitens hätte ich folgende Anregungen:

- Fangfunktion nur auf den aktiven Layer (SPrint fängt derzeit auf jedes Objekt - manchmal leider auch beim manuellen Routen auf die Bauteilekontur)

- Bezugspunkt von Bauteilen zum Plazieren/Drehen frei wählbar machen. Es wäre oft sehr hilfreich, wenn man zumindest den Bezugspad frei wählen könnte.

- Text der Bauteile: bei eingeschaltetem Text aber leerem Textstring wird im Layout stets ein Punkt angezeigt. Wenn die irgendwo in der Landschaft sitzt, wundert man sich wenn beim Drehen des Bauteils selbiges an einer unerwarteten Stelle sitzt.

- Drehen des Bauteils um den Bezugspunkt (oder wählbaren Punkt) - derzeit dreht sich das Bauteil um die komplette Kontur incl. Texten, so dass es zu Effekten wie oben beschrieben kommt.

- "Pickup and move" verbessern - das derzeitige Handling bringt IMHO mehr Probleme mit sich als es Vorteile hat. Wähle ich ein Bauteil mittels Block aus, so werden auch alle Leiterbahnen VOLLSTÄNDIG mit selektiert die sich zwar innerhalb des Blocks befinden, aber auch diejenigen die aus dem Block herausragen. Das hat zur Folge, dass u.U. die Leiterbahn nach dem Bewegen des Blocks in Teilen manuell wieder zurückverlegt werden muss - insbesondere heftig (und gefährlich fürs Layout), wenn die Leiterbahn ziemlich lang ist und viele Abzweige hat. Die ursprüngliche Intention war wohl, dass man Layoutteile bequem mit allen Leiterzügen an anderer Stelle plazieren kann ohne Rücksicht aufs Restlayout nehmen zu müssen. Dies ist aber im täglichen Layouterleben wesentlich seltener der Fall. Meist muss man einfach etwas Platz schaffen und einige Bauteile (im bereits teil-gerouteten Layout) versetzen. Aktuell muss ich viele Leiterbahnen neu plazieren oder anschließen was überproportional viel Zeit kostet und zudem eine Fehlerquelle darstellt weil ich nach einer solchen Aktion immer sorgfältig kontrollieren muss ob jede Leiterbahn an Ort und Stelle sitzt. Airlines sind hierfür zwar grundsätzlich geeignet, aber wer wandelt schon geroutete Bahnen ohne wirkliche Not freiwillig in Airlines zurück?

- Abzweige fest verbinden - Abzweige aus Leiterbahnen heraus sind für SPrint zwar elektrisch vorhanden aber nicht mechanisch. Soll heißen beim Bewegen der Hauptleiterbahn verlieren die Abzweige ihre Verbindung. Das das auch anders geht, zeigt die Tatsache, dass Abzweige auf Lötaugen nicht abreissen. Auch wenn die Leiterbahnen Hilfsstützpunkte aufweisen, reissen diese nicht ab. Blöderweise eliminiert Sprint Hilfsstützpunkte, wenn der Leiterzug egalisiert wird. Vielleicht wäre eine neue Klasse von virtuellen Hilfsstützpunkten denkbar. Nämlich überall dort, wo Leiterbahnen per Fang (bewusst) aufeinander gelegt werden oder Abweige entstehen. In einem Schaltbild würde man das ja mit einem Knotenpunkt kennzeichnen.

- Zusätzliche Layer für besondere Verwendung

- größere Layoutfläche - zugegeben 500mm x 500mm ist meist ausreichend. Gelegentlich hätte ich schon Bedarf an 780x160mm gehabt...

Gruß
Ralf


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de