USB-ADC pH Wert Messung

Antworten
Matl
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2017, 18:45

USB-ADC pH Wert Messung

Beitrag von Matl » Freitag 7. Juli 2017, 19:44

Hallo,

ich bin neu in diesem Forum - beschäftige mich schon länger mit ProfiLab Expert - habe auch schon einige Projekte umgesetzt.

Meine Frage an die Expertenrunde: "kann eine pH-Sonde ( Glaselektrode - Einstabmesskette ) an der USB-ADC Karte betrieben werden bzw. stehen verwertbare Daten zur Verfügung die ich dann mit ProfiLab Expert aufbereitete?

Mit besten Dank und freundlichen Grüßen

Matl

Messtechniker
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 10:58

Re: USB-ADC pH Wert Messung

Beitrag von Messtechniker » Montag 10. Juli 2017, 13:25

Matl hat geschrieben:kann eine pH-Sonde ( Glaselektrode - Einstabmesskette ) an der USB-ADC Karte betrieben werden bzw. stehen verwertbare Daten zur Verfügung die ich dann mit ProfiLab Expert aufbereitete?
Nein. Direkt nicht. Du wirst einen sehr hochohmigen Eingangsverstärker
mit zudem hohem Verstärkungsfaktor benötigen. Wegen der hohen
Verstärkung muss dieser auch sehr stabil sein. Beides ist nicht ganz trivial
zu realisieren.

Messtechniker
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 10:58

Re: USB-ADC pH Wert Messung

Beitrag von Messtechniker » Montag 10. Juli 2017, 13:33

Sehe gerade. Das mit dem Verstärkungsfaktor ist nicht so wüst.
Mit 60 mV/pH musst du rechnen. Der Eingangswiderstand sollte so 10e12 Ohm
betragen. Da wird's dann schon kritisch. D.h. Luftverdrahtung/Teflonstützen.
temperaturstabile Widerstände/Kondensatoren --> Teuer.

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen / FAQ“