Ausgang - Auswahlliste Hexadezimal

Antworten
Step
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:25

Ausgang - Auswahlliste Hexadezimal

Beitrag von Step » Freitag 15. Oktober 2010, 10:51

Ich sitze grade an einem Programm, welches das Browser-Element auf einer Frontplatte benutzt. Die URL bekommt er von einer Auswahlliste Hexadezimal. Da funktioniert eigentlich auch, bis ich die Liste um einige Punkte erweitere und PL dann selbstständig die Anzahl der Ausgänge anpasst. Dadurch verschiebt sich aber leider auch der String-Ausgang, sodass die URL nicht mehr korrekt übergeben werden kann. Übersehe ich hier irgendetwas ... ? Gibt es hier eine Lösung ... ?
Ich habe dann versucht, den Ausgang auf ein Sprungziel zu setzen ... mit dem gleichen "Erfolg" ... irgendjemand einen Vorschlag ?

Step
Dateianhänge
Auswahlliste.gif
Auswahlliste.gif (18.83 KiB) 2128 mal betrachtet

Mike D
Beiträge: 495
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: Ausgang - Auswahlliste Hexadezimal

Beitrag von Mike D » Freitag 15. Oktober 2010, 11:23

das war mir auch schon einmal aufgefallen.
Man darf während der Laufzeit zwar die Einträge ändern, aber keine neuem Einträge dazu fügen.
Dann wird wie beschrieben während er Laufzeit die Schältung verändert.

Mike

abacom
Site Admin
Beiträge: 3252
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Ausgang - Auswahlliste Hexadezimal

Beitrag von abacom » Freitag 15. Oktober 2010, 11:41

In diesem Fall stellen Sie einfach den Ausgang der Auswahlliste auf "ANALOG" um,
und wandeln (sofern überhaupt erforderlich) per A/D-Wandler.
ABACOM support

Mike D
Beiträge: 495
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: Ausgang - Auswahlliste Hexadezimal

Beitrag von Mike D » Freitag 15. Oktober 2010, 13:30

jep, das kommt gut!

Mike

Step
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:25

Re: Ausgang - Auswahlliste Hexadezimal

Beitrag von Step » Freitag 15. Oktober 2010, 15:41

Ah ... hatte zwar schon die Möglichkeit Analog gesehen, aber nicht gedacht, dass es dann so funktioniert ... ;)

Danke ...

Antworten

Zurück zu „Einsteigerfragen / FAQ“