Leiterzugkamm mit Lötstopp

Wir bemühen uns Ihre Fragestellung zu beantworten.
Antworten
Headshotzombie
Beiträge: 56
Registriert: Freitag 4. März 2011, 19:16

Leiterzugkamm mit Lötstopp

Beitrag von Headshotzombie » Dienstag 1. März 2016, 17:54

Hallo,
benötige eine Lösung für folgendes Problem:
Habe eine beidseitige PCB mit einem Leiterzugkamm für die Kontaktierung mit einem Direktsteckverbinder (ISA-Slotstecker) geroutet. Den Kamm habe ich zuerst aus 1,5mm Leiterzügen, die bündig an der PCB-Aussenkante enden, gezeichnet. Allerdings wird dafür kein Lötstop dargestellt. Die Alternativlösung den Kamm aus mehreren überlappenden 1,5mm-Lötaugen mit Innendurchmesser 0,00mm gruppiert, führte auch nicht zum Erfolg. Aktiviere ich aber zusätzlich die Durchkontaktierung, wird ein Lötstopp erstellt.
Bloss kann man damit die PCB auch so fertigen lassen bzw. gibt es eine bessere Lösung?

Folgende Frage hätte ich noch:
Kann man bei einer beidseitigen PCB mit DKs im Testmodus, den Verlauf der TOP-Leiterzüge über die DKs zu den BOTTOM-Leiterzügen, also in ihrer Gesamtheit anzeigen lassen?

Gruß
Ingo

JenserT
Beiträge: 42
Registriert: Mittwoch 15. Oktober 2008, 20:06
Wohnort: Markkleeberg

Re: Leiterzugkamm mit Lötstopp

Beitrag von JenserT » Dienstag 1. März 2016, 22:10

Hallo Ingo,

Variante 1: Statt der aneinandergereihten Lötaugen SMD-Pads verwenden, die sind auf jeden Fall vom Lötstopp freigestellt und man kann Breite und Länge nach Bedarf einstellen.

Variante 2: Bei der Leiterbahn-Variante in den Lötstopp-Modus wechseln und dort die Kontakt-Leiterbahnen anklicken und somit vom Lötstopp freistellen.

Im Testmodus werden alle Elemente markiert, die eine elektrische Verbindung haben, auch über Durchkontaktierungen hinweg, sofern bei den Lötaugen auch die Durchkontaktierung eingeschaltet ist.

Viele Grüße
Jens

Headshotzombie
Beiträge: 56
Registriert: Freitag 4. März 2011, 19:16

Re: Leiterzugkamm mit Lötstopp

Beitrag von Headshotzombie » Mittwoch 2. März 2016, 12:33

Danke, Jens, die beiden Problemlösungen konnte ich sofort umsetzen!


Gruß
Ingo

Antworten

Zurück zu „SPRINT-LAYOUT SOFTWARE Support“