Die Suche ergab 502 Treffer

von Mike D
Montag 9. März 2015, 15:30
Forum: Thema Temperatur
Thema: Lumasense IP 120
Antworten: 9
Zugriffe: 3563

Re: Lumasense IP 120

te+ hat geschrieben:Lumasense IP120.
kann ich im Netz nix finden.
Hast du mal einen Link?
Das kommt drauf an welche Art von USB-Protokol das Gerät hat, da gibt es viele Möglichkeiten.
Wird für das Gerät im Geräte Manager ein COM-Port erzeugt?

Mike
von Mike D
Freitag 6. März 2015, 09:21
Forum: Thema Modbus
Thema: Modbus RTU Client Problem
Antworten: 6
Zugriffe: 2684

Re: Modbus RTU Client Problem

Hallo Dieter,
läuft PL in fast oder slow?
Wie ist die Auslastung des PC?
Schon auf einem andern PC mit neuerem Win probiert?

Mike
von Mike D
Samstag 28. Februar 2015, 13:08
Forum: Thema: Installation, Updates, Plattformen
Thema: Raspery PI
Antworten: 1
Zugriffe: 1201

Re: Raspery PI

Nein, leider nicht, der Pi hat eine völlig andere CPU und darauf können nur Sachen laufen, die auch dafür compiliert sind. Win10 wird auf dem Pi nicht wie auf den PC nutzbar sein, sondern eher so sein wie Windows Phone. Ich vermute, das meiste wird sich mit Java abspielen, weil das nicht vom Prozess...
von Mike D
Freitag 27. Februar 2015, 14:48
Forum: Thema: Frontplatte und Frontplattenelemente
Thema: Frontplattenelemente nur Sichtbar wenn angesteuert werden
Antworten: 2
Zugriffe: 1600

Re: Frontplattenelemente nur Sichtbar wenn angesteuert werden

Hallo Gucky,
hier viewtopic.php?f=43&t=703 wurde sowas ähnliches mal mit einer 2. Frontplattte gemacht die verriegelt werden kann.

Mike
von Mike D
Montag 16. Februar 2015, 17:47
Forum: Hardware-Anbindung, I/O-Schnittstellen
Thema: Ansteuerung Netzteil Conrad PSP1405
Antworten: 9
Zugriffe: 3003

Re: Ansteuerung Netzteil Conrad PSP1405

Hallo,
ich kann das Projekt öffnen.
Das zip-file ist OK.

Mike
von Mike D
Donnerstag 12. Februar 2015, 10:25
Forum: Hardware-Anbindung, I/O-Schnittstellen
Thema: Probleme bei MIDI-Anwendung
Antworten: 10
Zugriffe: 4307

Re: Probleme bei MIDI-Anwendung

Hallo Andreas,
hast du das auch schon auf einem anderen PC probiert?
Win7 32 oder 64bit?

Grüße
Mike
von Mike D
Mittwoch 11. Februar 2015, 18:06
Forum: Hardware-Anbindung, I/O-Schnittstellen
Thema: Probleme bei MIDI-Anwendung
Antworten: 10
Zugriffe: 4307

Re: Probleme bei MIDI-Anwendung

optionaler Multidevice- und Multiclient-Treiber für Windows XP/Vista/7/8 per Download verfügbar (Herstellersite)
hast du den auch schon probiert?
von Mike D
Dienstag 10. Februar 2015, 14:43
Forum: Einsteigerfragen / FAQ
Thema: Zur Laufzeit einstellbar machen, z.B. MIDI-Interfaces o.ä.
Antworten: 6
Zugriffe: 2830

Re: Zur Laufzeit einstellbar machen, z.B. MIDI-Interfaces o.ä.

Und genau das geht doch!

Linke Maustaste halten und ziehen oder mit gedrücktem Shift oder Strg anklicken.

Getestet mit MIDI IN und COM String senden.

Mike
von Mike D
Dienstag 10. Februar 2015, 12:50
Forum: Einsteigerfragen / FAQ
Thema: Zur Laufzeit einstellbar machen, z.B. MIDI-Interfaces o.ä.
Antworten: 6
Zugriffe: 2830

Re: Zur Laufzeit einstellbar machen, z.B. MIDI-Interfaces o.ä.

Du kannst bei Punkt 4 mehrere Elemente gleichzeitig auswählen und den Anschluss dan gemeinsam ändern.
von Mike D
Samstag 7. Februar 2015, 16:56
Forum: Hardware-Anbindung, I/O-Schnittstellen
Thema: Probleme bei MIDI-Anwendung
Antworten: 10
Zugriffe: 4307

Re: Probleme bei MIDI-Anwendung

Hallo Andreas,
solche Fehlermeldungen deuten eigentlich auf Treiberprobleme.
Sie können meines Wissens nach nicht durch PL-Programmierfehler von dir entstehen.

Heisst das, du hast auf dem Arduino auch eine MIDI-Lib?

Grüße
Mike
von Mike D
Samstag 24. Januar 2015, 16:54
Forum: Thema Modbus
Thema: Modbus TCP - Registerwert anzeigen
Antworten: 3
Zugriffe: 1950

Re: Modbus TCP - Registerwert 65511 anzeigen

dann verrate uns doch mal als was und wie du den Wert anzeigen willst.
Welchen tatsächlichen Wert stellt er dar?

Mike
von Mike D
Freitag 19. Dezember 2014, 14:50
Forum: Thema Modbus
Thema: Modbus TCP
Antworten: 14
Zugriffe: 5287

Re: Modbus TCP

Hei,
der neue ModbusClient gibt die Fehler auch in Klartext aus.
Und im Einstellungsdialog des ModbusClienten lässt sich alles gut einzeln testen und auch hier Fehler in Klartext sehen.
Klein bisschen Einarbeitung und Hilfe lesen nötig, aber lohnt sich an zu sehen!

Grüße
Mike
von Mike D
Donnerstag 11. Dezember 2014, 13:52
Forum: Weitere Geräte
Thema: NI USB Hardware einbinden
Antworten: 3
Zugriffe: 1913

Re: NI USB Hardware einbinden

Welche Karte ist es denn?
von Mike D
Montag 8. Dezember 2014, 16:42
Forum: Thema Modbus
Thema: AutoWrite und Error
Antworten: 3
Zugriffe: 1637

Re: AutoWrite und Error

Hallo Anton,
die Frage versteh ich nicht.
Die Schreibfunktion wird ausgeführt, denn das angeschlossene Gerät übernimmt den Wert.
Aber der ModbusClient zeigt die Fehlermelung, sowohl im Anzeigefenster des ModbusClienten im Standalone-Betrieb, als auch am Fehlerausgang des Bausteins in PL.

Mike
von Mike D
Donnerstag 4. Dezember 2014, 18:01
Forum: Thema Modbus
Thema: AutoWrite und Error
Antworten: 3
Zugriffe: 1637

AutoWrite und Error

Hallo, ich benutze schon seit einiger Zeit den ModbusClient um mit RTU den PID Regler eines Grätes auszulesen. Das klappt auch gut, vor allem ist die Umrechnung von Float sehr nützlich. Jetzt möchte ich mit der Funktion 16 auch Register beschreiben. Das funktioniert auch, ich bekomme aber trotzdem b...
von Mike D
Donnerstag 4. Dezember 2014, 15:46
Forum: Thema RS232
Thema: RS232 Problem
Antworten: 12
Zugriffe: 4758

Re: RS232 Problem

wie schnell triggerst du den Baustein $lesen?
von Mike D
Dienstag 2. Dezember 2014, 15:26
Forum: Thema: Frontplatte und Frontplattenelemente
Thema: Frontplatten-Elemente in MAKRO's "gefroren" nach Konfig. FP
Antworten: 5
Zugriffe: 2032

Re: Frontplatten-Elemente in MAKRO's "gefroren" nach Konfig. FP

Hallo, das kann ich bestätigen. Bedienelemente in Makros lassen sich nicht mehr bedienen, nachdem Konfiguration-Frontplatte mit OK geschlossen wurde. Anzeigeelemente in Makros funktionieren weiter. Beim diesen Tests ist mir etwas anderes aufgefallen. Steht Speed auf Fast, bleibt die Simulation stehe...
von Mike D
Montag 1. September 2014, 09:23
Forum: Geräte: Conrad / Voltcraft
Thema: Voltcraft VC650BT
Antworten: 5
Zugriffe: 2655

Re: Voltcraft VC650BT

jep, das VC650BT scheint das selbe Protokoll wie das VC880 zu benutzen.
Virtuelen Com Schnitstelle ja, aber das ist ja kein Problem, die wird beim Anschließen des DMM automatisch angelegt und du benutzt sie genauso wie eine reale.

Mike
von Mike D
Donnerstag 28. August 2014, 09:29
Forum: Geräte: Conrad / Voltcraft
Thema: Voltcraft VC650BT
Antworten: 5
Zugriffe: 2655

Re: Voltcraft VC650BT

Hallo Peter,
das DMM ist in der Geräteliste von PL noch nicht drin.
Wenn man sich aber die Schnittstellenbeschreibung anguckt, die man bei Conrad herunterladen kann, kann man daraus schließen, dass man des Gerät mit den COM-Bauteilen von PL selber aus lesen kann.

Mike

Zur erweiterten Suche