DMX 512

Antworten
abacom
Site Admin
Beiträge: 3303
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

DMX 512

Beitrag von abacom » Dienstag 30. September 2008, 10:34

JERRE



Anmeldungsdatum: 27.08.2006
Beiträge: 3

Verfasst am: 27.08.2006 08:11 Titel: DMX 512

--------------------------------------------------------------------------------

Würde es gut finden, wenn man mit der Software auch DMX-Interfaces ansteuern kann (ganz Brauchbar für alle Veranstalter), da es ja auch in der ELEKTOR diverse Bauvorschläge für solche Interfaces gibt. (Kanäle einfach über analoge Pegel regeln (0-255)) wäre toll.

Nach oben


abacom
Site Admin


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 898

Verfasst am: 27.08.2006 21:41 Titel: DMX

--------------------------------------------------------------------------------

Zitat: "DMX 512 is RS485 serial at 250 Kbaud":
http://www.prosoundweb.com/lighting/art ... /dmx.shtml

Für DMX brauchen Sie eine spezielle DMX-Hardware wie z.B. diese:
http://www.cinetix.de/interface/rsdmxbox.htm
Der PC kann ja von Haus aus keine DMX-Signale ausgeben (oder haben Sie einen PC mit DMX-Anschluss ). Über so eine "RS-232 nach DMX-Box" kann dann der Rechner per RS-232 mit DMX kommunizieren. Die dazu nötigen RS-232-Komponenten (wie z.B. 'String senden') sind ja in ProfiLab schon vorhanden. Man muss nur noch die richtigen Befehle senden und stehen im Handbuch zum Gerät:
http://www.cinetix.de/interface/rsdmxman.pdf
Eigentlich braucht man für das Einstellen eines Kanals nur zwei Befehle:
"S"<Kanalnummer> und "V"<Wert>. Die kann man mit den Stringfunktionen leicht zusammenbauen und per RS-232 senden.
Es gibt daher keinen Grund für uns ein spezielles DMX-Bauteil zu schaffen.
Die vorhandenen Funktionen reichen völlig. Vielleicht hat ja jemand Lust, das als Makro zu machen.

Statt "RS232-to-DMX" können Sie auch "MIDI-to-DMX" einsetzen, wie z.B.:
http://www.elektor.de/Default.aspx?tabi ... 0500&PN=On
In diesem Fall verwenden Sie die MIDI-Funktionen, die ProfiLab Expert 4.0 ebenfalls besitzt, um ein solches Gerät auszusteuern.

ABACOM support

Nach oben


JERRE



Anmeldungsdatum: 27.08.2006
Beiträge: 3

Verfasst am: 28.08.2006 18:19 Titel: DANKE

--------------------------------------------------------------------------------

Danke für die Antwort.
(Und trotzdem hätt ich gern einen PC mit direktem DMX-Anschluss, HAHA)

Nach oben


Mike D



Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beiträge: 236

Verfasst am: 29.08.2006 17:45 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hi,
hab gerade beim einkaufen in der neuen Elektor gestöbert, da ist ein USB-DMX-Interface drin. Das scheint aber NICHT über rs232 zu gehen, sondern hat einen eigenen USB-Treiber und eine DLL, ist von Profilab dann wohl ohne Programmieren nicht erreichbar.
Soll zu FreeStyle kompatibel sein.

Mike
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Lichttechnik“