Layout mit fremdem Drucker ausdrucken ?

Antworten
abacom
Site Admin
Beiträge: 3428
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Layout mit fremdem Drucker ausdrucken ?

Beitrag von abacom » Donnerstag 25. September 2008, 15:11

dk1kq



Anmeldungsdatum: 05.11.2007
Beiträge: 9

Verfasst am: 12.12.2007 19:40 Titel: Layout mit fremdem Drucker ausdrucken ?

--------------------------------------------------------------------------------

Möchte ein Layout mit einem anderen Drucker ausdrucken der nicht vor Ort vorhanden ist.
So nehme ich an, dass man als PDF dieses auf Stick abspeichern kann und dann mit anderem Rechner, an dem ein Laser-Drucker dran hängt ausdrucken könnte. ( ohne Layout- Programm)

Doch wenn ich in PDF drucken will, kommt nur die Meldung "Druck ist im Gang" aber sonst passiert nichts.

Wie könnte ich das Problem lösen ?

Uwe

Nach oben


eBernd



Anmeldungsdatum: 21.07.2006
Beiträge: 26
Wohnort: Aldenhoven
Verfasst am: 12.12.2007 22:26 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo,

ich gehe mit meiner Antwort nicht darauf ein, warum das nicht funktioniert, sondern schlage einen besseren Weg vor.
Das Umwandeln in einen PDF-File führt i. d. R. zur Qualitätsverschlechterung des Druckbildes, da die Vektorgrafik in eine Pixelgrafik überführt wird.

Bessere Lösung:
Auf den Stick die Original-Sprint-Datei und den Sprint-Viewer speichern.

Auf dem Zielsystem (das mit dem Drucker...) die Datei mitttels des Viewers öffnen und von dort aus drucken.

Gruß, Bernd

Nach oben


dk1kq



Anmeldungsdatum: 05.11.2007
Beiträge: 9

Verfasst am: 13.12.2007 18:49 Titel: Layout auf Folie ausdrucken

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Bernd,

ja das ist mir schon klar betreffs PDF. War nur so eine Idee.

Wollte selbst ätzen, nachdem die Kosten bei einer Firma recht happig geworden sind


Klar ist die Lösung mit dem Viewer die Richtige.
Doch - dann müßte ich zum Copy- Shop gegen, dort den Viewer installieren lassen und dann dort ausdrucken ...
Muß ich einmal klären, ob die Firma das zuläßt.
Will versuchen, einen anderen Weg zu einem Laser - Drucker zu finden.
.....

Gruß Uwe

Nach oben


eBernd



Anmeldungsdatum: 21.07.2006
Beiträge: 26
Wohnort: Aldenhoven
Verfasst am: 13.12.2007 19:29 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Uwe,

ok, kann ich verstehen, "Fremdsoftware" im Copyshop ist ein Problem.

By the way, ich bin von Laserdruck für Layoutfilme zu Tintenausdrucken zurückgekehrt - die Deckkraft ist um vieles höher.

Vielleicht liegt es auch daran, dass die neueren Laserdrucker (ich hab einen Kyocera Mita FS1010) so was von "eco" sind, dass man keine ausreichende Tonerdosierung für wirklich schwarze Flächen mehr einstellen kann - oder... ich bin einfach zu doof das einzustellen

73

Bernd

Nach oben


JenserT



Anmeldungsdatum: 30.07.2007
Beiträge: 25
Wohnort: Markkleeberg
Verfasst am: 14.12.2007 22:02 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo,

der Viewer müsste sich eigentlich direkt vom USB-Stick starten lassen, ohne dass er auf dem Zielrechner installiert werden muß. Einfach nur die ViewLayout50.exe per Doppelclick starten und dann die Layout-Datei auswählen und drucken.

Viele Grüsse Jens
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Thema: Import, Export und Drucken“