DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Antworten
Michael-123
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 13. Januar 2009, 14:20

DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Beitrag von Michael-123 » Dienstag 13. Januar 2009, 14:33

Hallo,
möchte mal höflich anfragen,
ob denn die Einbindung des DLP-232PC von http://www.dlpdesign.com/usb/232PC.shtml
geplant ist.
Das Modul ist bzgl. der Syntax dem DLP-IO8-G recht ähnlich, bietet jedoch mehr I/O's und als "Add-On"-Board würde es gut in mein geplantes System passen.

Gruß
Michael

abacom
Site Admin
Beiträge: 3392
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Beitrag von abacom » Mittwoch 14. Januar 2009, 16:34

Ich habe "zufällig" gerade ein Muster bestellt. Eine Entscheidung ist aber noch nicht gefallen.
Müsste auch mit RS232-Komponenten gehen.
ABACOM support

Step
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:25

Re: DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Beitrag von Step » Freitag 30. Januar 2009, 12:31

Hallo,

gibt es seitens Abacom schon neues bzgl. der Anbindung dieses Moduls?

Die Ansteuerung über die serielle Komponente funktioniert leider nicht, da das Modul eine Baudrate von 460800 verlangt und die ist mit PL nicht einzustellen. Vielleicht weiß ja jemand eine Möglichkeit, wie man bei dem Modul eine andere Baudrate einstellt? In dem Datenblatt ist jedenfalls dazu nichts zu finden.

Gruß Step

Step
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:25

Re: DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Beitrag von Step » Donnerstag 19. Februar 2009, 17:52

Ich möchte nochmal vorsichtig nachfragen, ob von Abacom eine Anbindung an dieses Modul geplant ist? ---
Und/oder eine Erweiterung der seriellen Komponente, so dass die höhere Baudrate einstellbar ist ... ?

Gruß Step

Mike D
Beiträge: 513
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Beitrag von Mike D » Freitag 20. Februar 2009, 09:59

Microcontroller communicates with host PC at up to 460,800 baud data rate
demnach müsste sich die Baudrate runter setzen lassen

Mike

Step
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:25

Re: DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Beitrag von Step » Freitag 20. Februar 2009, 12:12

Das schrieb ich ja in einem vorigen Posting ... allerdings ist das auch alles was ich in den Datenblättern gefunden habe ...

Deshalb nochmals ... wenn jemand eine Möglichkeit findet, wie man das anstellen könnte, wäre mir sehr geholfen ...

abacom
Site Admin
Beiträge: 3392
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Beitrag von abacom » Freitag 20. Februar 2009, 21:51

Ungeduldige sollten lieber auf bereits bestehende Hardwareanbindungen zurückgreifen. Alternativen gibt es ja reichlich.
Vielleicht passt das Thema mit ins "Sommerloch".
ABACOM support

thcweb
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 22:59

Re: DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Beitrag von thcweb » Freitag 20. Februar 2009, 23:21

hab jetzt auch so ein ding hier liegen und warte auf das notwendige Update dafür *ganzliebkuck*

Mike D
Beiträge: 513
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:48
Wohnort: Elbe- Weser-Dreieck

Re: DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Beitrag von Mike D » Samstag 21. Februar 2009, 12:59

schon mal hier drin gelesen?
http://www.dlpdesign.com/usb/images/AN232-05.PDF
Kann man über die Treibereinstellungen die Baudrate ändern?

Mike

Step
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:25

Re: DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Beitrag von Step » Samstag 21. Februar 2009, 15:55

Das Modul kommuniziert bei dem Start über eben diese Rate von 460800 Baud ... wenn ich das ganze nun richtig verstehe, so muss man an diesem Modul als erstes eine neue Baudrate einstellen, dann würde alles andere auch mit dieser neuen Baudrate funktionieren. Nur finde ich nirgends einen Befehl, um bei diesem Modul eine niedrigere Baudrate einstellen zu können. Im Datenblatt steht dazu leider nichts ...
Wenn diese Rate dann einmal eingestellt ist (und bleibt) wäre das Problem ja gelöst - aber solange ich diesen Befehl nicht kenne ...

Step
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:25

Re: DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Beitrag von Step » Samstag 21. Februar 2009, 20:42

Wie ich eben gesehen habe, gibt es mittlerweile eine neue Version der Test-Application (V. 2.0) und es sieht so aus, als könne man da die Baudrate einstellen ... :-)
Allerdings kostet diese Version 20$ ... :-( ... mal sehen ...

abacom
Site Admin
Beiträge: 3392
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Beitrag von abacom » Montag 23. Februar 2009, 09:36

Ich denke nicht, dass man die Baudrate des Gerätes ändern kann. Dass würde mich überraschen.
ABACOM support

Step
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 14:25

Re: DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Beitrag von Step » Montag 23. Februar 2009, 10:14

Mich würde eher wundern, wenn man dies nicht könnte ... zumindest steht das so auf der Featurelist der Software:
All standard baud rates supported in VCP mode
Es sieht auf dem Screenshot auch so aus, als ob man das explizit setzen könnte.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3392
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Beitrag von abacom » Donnerstag 26. Februar 2009, 21:50

Das klingt ja fast nach "BAUD AUTO DETECT". Schon versucht einfach mal mit einer niedrigeren Rate zu feuern und geguckt ob was zurück kommt? Auch DLP bietet ggf. Support an. Wir sind mit dem Ding leider noch nicht soweit.
...set the baud rate to 460800 (1 start bit, No parity, 8 data
bits, 1 stop bit)...
Ist aber eigentlich ziemlich eindeutig: DIE und sonst keine.
ABACOM support

kpaul
Beiträge: 39
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 17:04

Re: DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Beitrag von kpaul » Freitag 27. Februar 2009, 11:32

All standard baud rates supported in VCP mode
so wie ich das verstehe gilt das für die Software 'Test Application V2.0'
die verschiedene Hardware-Module mit ihren unterschiedlichen Baudraten unterstützt.

kpaul

Guenter
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 10:05

Re: DLP-232PC 14x I/O/Analog USB-Modul

Beitrag von Guenter » Mittwoch 16. Juni 2010, 12:30

Hallo an Alle

Ich wollte mal nachfragen wie er Stand zum einbinden es DLP-232PC ist.
Ich hätte große Interesse daran.

Grüße Güenter

Antworten

Zurück zu „Geräte: DLP-Design“