Voltcraft 4080 <-> Peaktech 2165 USB

Antworten
Messtechniker
Beiträge: 57
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 10:58

Voltcraft 4080 <-> Peaktech 2165 USB

Beitrag von Messtechniker » Dienstag 28. April 2015, 15:17

Das Peaktech 2165 USB ist dem von Profilab unterstützten Voltcraft LCR-Meter 4080
(mit aussterbender RS 232) sehr ähnlich. Lässt sich mit Profilab das Peaktech 2165 USB
eventuell betreiben? Hat jemand hier damit schon Erfahrungen?

Wenn nicht:
@Abacom: Wenn euch der Anpassungsaufwand überschaubar erscheint, so
wäre ich bereit, ein Peaktech 2165 USB zu erwerben und euch für einige Zeit
zur Verfügung zu stellen.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3414
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Voltcraft 4080 <-> Peaktech 2165 USB

Beitrag von abacom » Montag 4. Mai 2015, 08:52

Voltcraft LCR-Meter 4080
"mit aussterbender RS 232"
Das sollte mit einem handelsüblichen USB-COM-Adapter zu lösen sein.
"Wenn euch der Anpassungsaufwand überschaubar erscheint, so
wäre ich bereit, ein Peaktech 2165 USB zu erwerben und euch für einige Zeit
zur Verfügung zu stellen."
Danke für das Angebot. Der Aufwand ist nur dann überschaubar, wenn die Protokolle
seitens des Herstellers dokumentiert sind (was leider selten der Fall ist).
Der Aufwand für das "Raten und Entschlüsseln" unbekannter Protokolle
kann beliebig groß werden. Letzteres kommt keinesfalls in Frage.
ABACOM support

Messtechniker
Beiträge: 57
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 10:58

Re: Voltcraft 4080 <-> Peaktech 2165 USB

Beitrag von Messtechniker » Montag 4. Mai 2015, 13:49

Die BA für das Peaktech 2165 USB findet sich hier:

http://www.peaktech.de/produktdetails/k ... 65_USB.pdf

Allerdings scheint diese BA nicht für die USB-Version angepasst worden zu sein, da auf Seite 22 ff. eine Befehlstabelle für die RS-232 Schnittstelle angegeben wird. Ich versuch' mal Peaktech dazu zu befragen.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3414
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: Voltcraft 4080 <-> Peaktech 2165 USB

Beitrag von abacom » Dienstag 5. Mai 2015, 07:52

Die USB-Version wird wohl einen VCP (Virtueller USB-COM-Port) installieren,
so dass man das Gerät als "seriell" betrachten kann.
In diesem Fall wäre der Zugriff mit den RS232-Komponenten in PL möglich.
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Geräte: Conrad / Voltcraft“