ELV: IP/IO 88

Antworten
komoloko
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 16:56
Wohnort: Bremen

ELV: IP/IO 88

Beitrag von komoloko » Sonntag 7. Dezember 2008, 09:30

Hallo!

Da ich ja immer noch auf der Suche nach einem Netzwerkfähigen IO Bauteil bin, wie wäre es denn hiermit?

IP-I/O-Interface IPIO 88, Komplettbausatz 59,95 €*
Artikel-Nr.: 68-760-86

Und ein Link:

http://www.elv.de/IP-IO-Interface-IPIO- ... ail2_21020

Es wäre schön wenn mir jemand etwas zur Implementierung in PL sagen könnte.

MfG Holger
Geht nicht gibts nicht.

abacom
Site Admin
Beiträge: 3413
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: IP/IO 88 von ELV

Beitrag von abacom » Montag 8. Dezember 2008, 10:34

Sicherlich ein interessantes Gerät. Leider ein Bausatz, was für uns immer einen zusätzlichen Aufwand darstellt.
Vielleicht schreibt jemand eine DLL dafür?
ABACOM support

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: IP/IO 88 von ELV

Beitrag von KAKTUS » Montag 8. Dezember 2008, 10:45

Pollin bietet was ähnliches an: AVR-NET-IO
http://www.pollin.de/shop/detail.php?pg ... 4OTU4&ts=0

Das Teil hat sogar noch analog Eingänge und läßt sich über die Com steuern. Und man kann es selbst umprogrammieren!!!
stachlige Grüße, Kaktus

komoloko
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 16:56
Wohnort: Bremen

Re: IP/IO 88 von ELV

Beitrag von komoloko » Montag 8. Dezember 2008, 14:38

Hallo!

Leider bin ich des DLL schreibens nicht mächtig, vielleicht kann hier jemand helfen?

@Abacom:

Wenn es nur ums zusammenbauen geht, würde ich das gerne machen und ein Gerät an Sie senden.

@Kaktus:

Das Gerät von Pollin habe ich hier schon gepostet, Abacom wird es aber nicht integrieren, da man es selber programmieren und ändern kann. Leider fehlt mir hierzu aber die Kenntnis.
Das Gerät kann man übrigens nicht über COM ansprechen, die COM Schnittstelle dient lediglich zum programmieren des AVR's.

MfG Holger
Geht nicht gibts nicht.

KAKTUS
Beiträge: 645
Registriert: Samstag 18. Oktober 2008, 21:12

Re: IP/IO 88 von ELV

Beitrag von KAKTUS » Montag 8. Dezember 2008, 15:10

Das AVR Net IO wird nicht über die Com programmiert, sonder über den Stecker ISP. Über COM geht wenn nötig der Boatlaoder an den Netio, brauchste aber erst mal nicht.
Hier mal auf die schnelle das wesentliche. Du brauchst die Bauteile Com String senden und empfangen, das Teil ist wie für PL geschaffen!!!

Protokollaufbau und Kommandos AVR-NET-IO
Anfrage an --> AVR-NET-IO
BEFEHL [LEERZEICHEN] PARAMETER1.P2.P3.P4 \r\n

Paramter durch Punkte trennen(Anzahl befehlsabhängig)
AVR-NET-IO --> Anwort
POSITIV ANTWORT AUF BEFEHL \r\n

NEGATIV falscher Befehl NAK [LEERZEICHEN] COMMAND \r\n
NEGATIV falscher Parameter NAK [LEERZEICHEN] PARAMETER \r\n
Netzwerk-Standardkonfiguration der AVR-NET-IO:
IP-Adresse: 192.168.0.90
Netmask: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.0.254
TCP/IP-Port: 50290
Terminaleinstellungen:
  • Baudrate: 9600
    Datenbits: 8
    Parität: keine
    Stopbits: 1

    Flusssteuerung: keine
    Die nachfolgenden Kommandos können sowohl als TCP/IP-Anfrage als auch während einer direkten Terminalverbindung
    verwendet werden. Jede Anfrage muss mit einem „\r\n“ abgeschlossen werden, als auch jede Antwort der AVR-NET-IO mit
    einem „\r\n“ terminiert wird. Eine direkte Terminalverbindung kann z.B. mit Hilfe eines seriellen Verbindungskabels und dem
    freien Programm PuTTYtel (http://www.putty.org/) hergestellt werden.

    ich empfehle Hterm http://www.der-hammer.info/terminal/
stachlige Grüße, Kaktus

abacom
Site Admin
Beiträge: 3413
Registriert: Dienstag 23. September 2008, 10:54
Kontaktdaten:

Re: IP/IO 88 von ELV

Beitrag von abacom » Dienstag 9. Dezember 2008, 09:37

Das Thema AVR-NET-IO gibt es schon ...
viewtopic.php?f=20&t=810
Hier sollte es um IP/IO 88 von ELV gehen.
ABACOM support

Antworten

Zurück zu „Geräte: ELV“